Lehre

Das Spektrum der Lehrveranstaltungen im Arbeitsbereich Wirtschaftsgeschichte orientiert sich grob an drei Themenkreisen. Vom Allgemeinen zum Besonderen geordnet sind dies:

  1. Allgemeine Grundlagen der Wirtschaftsgeschichte. Hierzu zählen die inhaltlichen und methodisch-theoretischen Grundlagen des Faches, die Lektüre klassischer Texte und die Geschichte des ökonomischen Denkens. Zudem werden auch aktuelle Debatten über Leitbegriffe wie „Kapitalismus“ oder „soziale Ungleichheit“ regelmäßig aufgegriffen.
     
  2. Globale Wirtschaftsgeschichte. Unser besonderes Interesse gilt hierbei der langfristigen wirtschaftlichen Entwicklung in europäisch-asiatischer Perspektive. Weitere Schwerpunkte bilden die Geschichte der Weltwirtschaft seit 1850 sowie die Geschichte von Finanz- und Wirtschaftskrisen.
     
  3. Deutsche und europäische Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte. In diesem Themenkreis nimmt die Geschichte der Industrialisierung einen zentralen Stellenwert ein. Ein zweites wesentliches Standbein ist die Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte des 20. Jahrhundert. Auch die Wirtschaftsgeschichte der Frühen Neuzeit wird regelmäßig unterrichtet.

Unsere aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie hier:


RXML parse error: This tag doesn't handle content.
 | <insert file="infobox_lehrstuhl.html">
 | <cache enable-protocol-cache="yes">