Aktuelles

Film zum BiBoG-Programm

Der produzierte Film zum BiBoG-Programm, in welchem Studierende und an dem Programm beteiligte Personen den binationalen Master erläutern, ist nun auf unserer Webseite hochgeladen. Er kann hier gefunden werden

Bewerbungsfrist - Masterstudienprogramm BiBoG

Ab sofort können sich Studierende für einen Platz im deutsch-italienische Masterstudienprogramm BiBoG, beginnend zum Wintersemester 2017/18, bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 10. September 2017. Studienstart ist der 1. Oktober. Weitere Informationen finden sich in der Ankündigung auf H-Soz-u-Kult.

DAAD-Eintrag

Der DAAD hat auf seiner Internetseite nun einen eigenen Eintrag zu unserem BiBoG-Programm publiziert. Sämtliche relevante Informationen für das Studium im BiBoG-Programm finden sich auch dort nochmals in englischer Sprache. Der Eintrag findet sich hier.

Gastdozent Prof. Dr. Umberto Mazzone

Mai 2016

Im Sommersemester begrüßen wir Umberto Mazzone, Professor für die Geschichte des Christentums und Kirchengeschichte am Bologneser Dipartimento di Storia, Cultura, Civilità (DiSCi), der im Rahmen der Gastdozentur des BiBoG-Programms ein Seminar zum Thema "Konfessionalisierung und Moderne" anbieten wird.

Den Link zur Lehrveranstaltung finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Prof. Dr. Mazzone bieten die Seiten der Universität Bologna (in englischer und italienischer Sprache).

Sommerdeutschkurse der Universität Bielefeld

Vom 3.-31. August finden zum dritten Mal die Sommerdeutschkurse an der Universität Bielefeld statt. Diese Kurse richten sich in erster Linie an Studierende und Graduierte weltweit, die einen Studien- oder Forschungsaufenthalt in Bielefeld/Deutschland planen, Deutschkenntnisse erwerben oder auffrischen beziehungsweise das Leben in Deutschland kennen lernen möchten. Sie sind somit auch für die italienischen TeilnehmerInnen bzw. Interessierte an dem BiBoG- Programm von großem Interesse. Verschiedene Kurse - von allgemeinsprachlichen Deutschkursen (Niveau A1 bis B1) über Deutschkurse auf dem Niveau B2/C1 bis hin zu fachspezifischen Deutschkursen und jenen zur deutschen Wissenschaftssprache - können hierbei belegt werden. Weitere Informationen zur Anmeldung, Kursgebühren sowie dem Rahmenprogramm finden auf der Webseite der internationalen Sommerdeutschkurse (in deutscher Sprache und in englischer Sprache).

Vortrag

Am Donnerstag, 17. Dezember 2015, wird die ehemalige BiBoG-Gastdozentin Prof. Dr. Cristiana Facchini, welche im SoSe 2013 an der Bielefelder Geschichtsfakultät gelehrt hat, im Rahmen des Kolloquiums Mittelalter und Frühe Neuzeit folgenden Vortrag halten: Entangled Histories. Imagining and performing Judaism in Christian Culture (16th - 20th century). Das Kolloquium findet von 18:00 bis 21:00 Uhr in Raum X-E1-201 statt.

Vortrag

Am Donnerstag, 10. Dezember 2015, wird der BiBoG-Gastdozent Dr. Gian Luca D'Errico im Rahmen des Kolloquiums Mittelalter und Frühe Neuzeit sein aktuelles Forschungsvorhaben vorstellen. Das Thema lautet: The heresies of Giovanni Battista De Luca and the Archival Sources of the Roman Inquisition. Das Kolloquium findet von 18:00 bis 21:00 Uhr in Raum X-E1-201 statt.

Gastdozent Dr. Gian-Luca D'Errico

November/Dezember 2015

Im Wintersemester 2015/2016 begrüßen wir als Gastdozenten im Rahmen des BiBoG-Programm Dr. Gian Luca D'Errico von der Alma Mater Studiorum - Università di Bologna an der Universität Bielefeld. Dr. D'Errico, der sich Bologneser Dipartimento di Storia, Cultura, Civilità (DiSCi) vor allem mit der Frühen Neuzeit und der Inquisition beschäftigt, wird dabei ein Seminar zum Thema „The Roman Inquisition in Early Modern Age“ anbieten.

Den Link zur Lehrveranstaltung finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Dr. Gian Luca D'Errico finden sich auf den Seiten der Universität Bologna (in englischer und italienischer Sprache).

Gastdozent Prof. Dr. Paolo Capuzzo

Juni/July 2014

Im Juni und Juli dürfen wir erneut einen Gastdozenten von der Alma Mater Studiorum - Università di Bologna an der Universität Bielefeld begrüßen. Prof. Dr. Paolo Capuzzo‚ Professor für Storia Contemporanea am Bologneser Dipartimento di Storia‚ Cultura‚ Civilità (DiSCi)‚ wird dabei ein Seminar sowie ein Kurs zum Thema „Studien zur Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts“ anbieten.

Den Link zur Lehrveranstaltung finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Prof. Dr. Paolo Capuzzo finden sich auf den Seiten der Universität Bologna (in englischer und italienischer Sprache).

Masterarbeit Serena Perini

Wir freuen uns‚ dass wir mit Serena Perini die erste Absolventin des BiBoG- Programms bekannt geben dürfen. Sie schrieb ihre Masterarbeit zum Thema „Herbert Marcuse und der SDS Kongress ‚Das Ende der Utopie‘ (West-Berlin‚ Juli 1967)“‚ welche von Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey in Bielefeld und Prof. Dr. Marica Tolomelli in Bologna betreut wurde. Serena Perini hat das BiBoG-Programm im ersten Jahr ihres Studiums an der Universität Bologna verbracht‚ ehe sie dann für das zweite Jahr an die Universität Bielefeld wechselte. Dank eines Stipendiums der Universität Bologna könnte sie darüber hinaus weitere sechs Monate an der Universität Bielefeld bleiben und hier ihre Masterarbeit verfassen.
Die Verantwortlichen des BiBoG-Programms gratulieren Serena Perini herzlich zu dem erfolgreichen Abschluss.

Serena Perini

Bewerbungsfrist - Masterstudienprogramm BiBoG

Ab sofort können sich Studierende für einen Platz im deutsch-italienische Masterstudienprogramm BiBoG‚ beginnend zum Wintersemester 2015/16‚ bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 10. September 2015. Studienstart ist der 1. Oktober. Weitere Informationen finden sich in der Ankündigung auf H-Soz-u-Kult.

Summer School

Vom 18. bis 22. Mai 2015 findet eine Summer School zum Thema Politische Partizipation: Ideen‚ Formen und Modi seit der Antike an der Universität Bielefeld statt. Die gemeinsam von den Universitäten Bielefeld und Bologna ausgerichtete Veranstaltung soll insbesondere deutschen und italienischen NachwuchswissenschaftlerInnen ein Forum bieten‚ neue Perspektiven bezüglich des Phänomens der politischen Partizipation gemeinsam zu erörtern und zu reflektieren. Viele weitere Informationen‚ vor allem was die Teilnahmevoraussetzungen für deutsche und italienische Studierende betrifft‚ finden sich auf der Website der Summer School

Summer School 2015

Interview in H1

In der aktuellen Ausgabe von H1 (Ausgabe 2/2014) ist ein Beitrag zum BiBoG-Programm erschienen‚ in welchem der italienische Programmteilnehmer Daniele Toro Einblicke in Ablauf und Studierendenalltag vor Ort in Bielefeld gewährt. Der Beitrag bzw. das gesamte Heft kann hier im PDF-format auf den Seiten der Universität Bielefeld heruntergeladen werden.

Neue Ausschreibung für das BiBoG-Programm

Ab sofort können sich Studierende für einen Platz im deutsch-italienische Masterstudienprogramm BiBoG bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 10. September 2014. Studienstart ist der 1. Oktober. Weitere Informationen zum genauen Prozedere und den Modalitäten finden sich bei der Beschreibung auf H-Soz-u-Kult.

Vortrag

12.06.2014

Am Donnerstag‚ 10. Juni 2014‚ wird der BiBoG-Gastprofessor Umberto Mazzone im Rahmen des Kolloquiums Mittelalter und Frühe Neuzeit einen Vortrag halten. Das Thema lautet: Die politische und die religiöse Verwaltung des Kirchenstaat in der Frühen Neuzeit. Das Beispiel Bologna: die Kirche einer Stadt und eine Stadt der Kirche. Das Kolloquium findet von 18:15 bis 20:30 Uhr in Raum U2-205 statt.

Gastdozent Prof. Dr. Umberto Mazzone

Mai/Juni 2014

Wir freuen uns‚ auch dieses Semester wieder einen Gastdozenten von der Alma Mater Studiorum - Università di Bologna an der Universität Bielefeld begrüßen zu dürfen. Von Ende Mai bis Ende Juni wird Umberto Mazzone‚ Professor für die Geschichte des Christentums und Kirchengeschichte am Bologneser Dipartimento di Storia‚ Cultura‚ Civilità (DiSCi)‚ ein Seminar sowie ein Kurs zum Thema „Die Konfessionalisierung und die Moderne“ anbieten.

Den Link zur Lehrveranstaltung finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Prof. Dr. Umberto Mazzone bieten die Seiten der Universität Bologna (in englischer und italienischer Sprache).

Interview go-out

Während seines Studienaufenthaltes an der Alma Mater Studiorum - Universita di Bologna ist unser BiBoG-Student Wojciech Wientzek im Rahmen eines Specials für die DAAD Initiative „Go-Out! Studieren weltweit“ interviewt worden. Das Gespräch sowie weitere nützliche Informationen zu internationalen Studiengängen mit Doppelabschluss finden Sie hier.

Study World 2014

23. und 24. Mai 2014

Das BiBoG-Programm wird am 23. und 24. Mai 2014 auf der "Study World 2014" vertreten sein. Die internationale Messe bietet die Möglichkeit‚ sich direkt mit Studienmöglichkeiten in Deutschland und weltweit vertraut zu machen. Darüber hinaus werden internationale Praktikumsmöglichkeiten sowie weitere akademische Weiterbildungsprogramme und -möglichkeiten vorgestellt. Da in diesem Jahr die Study World besonders das Thema internationale Programme in den Mittelpunkt rückt‚ freut sich das BiBoG-Programm‚ dort das eigene Studienmodell mit Doppelabschluss und integriertem Auslandsaufenthalt zu präsentieren. Studierende und Studieninteressierte können sich sowohl durch eine Vielzahl von Vorträgen wie auch direkt an den Informationsständen der beteiligten Aussteller informieren und beraten lassen.

Alle weiteren Informationen finden sich auf der Website der Study World

Logo BMBF

gefördert vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)