Medien



Unterzeichnung des BiBoG-Kooperationsabkommens

foto

Die Rektoren der beiden Universitäten, Prof. Dr. Ivano Dionigi und Prof. Dr. Gerhard Sagerer, bei der Unterzeichnung des BiBoG-Kooperationsabkommens.

foto

Beteiligte der Universitäten Bielefeld und Bologna bei den Gesprächen zur Entwicklung des BiBoG-Programms (v.l.n.r.: Dr. Thomas Lüttenberg, Prof. Dr. Angelika Epple, Dr. Vito Francesco Gironda, Prof. Dr. Francesca Sofia, Dr. Stefan Gorißen, Dr. Marica Tolomelli).


Summer School 2015

Vom 18. bis 22. Mai fand an der Universität Bielefeld eine Summer School zum Thema "Politische Partizipation: Ideen, Formen und Modi seit der Antike" statt. Die von der Abteilung Geschichtswissenschaft organisierte und vom DAAD geförderte ("Hochschuldialog mit Südeuropa") Veranstaltung gab italienischen und deutschen NachwuchswissenschaftlerInnen die Gelegenheit, ihre Forschungsprojekte zusammen mit anderen Studierenden und italienischen wie deutschen Studierenden zu diskutieren. Weitere Informationen und Bilder finden sich hier.


Summer School 2013

Vom 23. bis 26. September 2013 fand an der Universität Bielefeld eine Summer School zum Thema „Zwischen Theorie und Empirie - Erscheinungsformen von Angst in der Geschichte“ mit italienischen Studierenden und Lehrenden statt. Auch wenn die Veranstaltung nicht in unmittelbarem Zusammenhang zum BiBoG-Projekt stand, war dies doch eine willkommene Gelegenheit, den Kontakt und Austausch mit italienischen WissenschaftlerInnen auszubauen.

foto

Studierende bei der Vorstellung ihrer Masterarbeiten im Rahmen eines eigens dafür eingerichteten Panels.

foto

Prof. Dr. Ulrich Meier bei einem Vortrag in Lemgo, welches während der Summer School als Tagesexkursion besucht wurde.

foto

Die ExkursionsteilnehmerInnen in Lemgo.

foto

Gruppenfoto mit Jürgen Scheffler, Leiter des Museums Hexenbürgermeisterhaus in Lemgo.


Study World

Vom 23. bis 24. Mai 2014 präsentierte sich das BiBoG-Programm auf der Study World 2014 in Berlin.

foto

v.l.n.r.: Dr. Stefan Gorißen, Dr. Vito Francesco Gironda sowie Frau Kirsten Habbich und Frau Katharina Klein vom DAAD.

foto

Dr. Vito Francesco Gironda im Gespräch mit interessierten Studierenden.

Statement des Rektors der Alma Mater Studiorum - Universität Bologna, Prof. Dr. Ivano Dionigi, zum BiBoG-Programm

Logo BMBF

gefördert vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)