Verlauf des Studiums für Bielefelder Studierende

Das Besondere des Studienprogramms liegt in der binationalen Ausrichtung: die Studierenden absolvieren je einen Teil ihres in der Regel vier Semester (zwei Jahre) dauernden Studiums an beiden Universitäten. Ein weiteres entscheidendes Merkmal des deutsch-italienischen Studienprogramms besteht darin, dass Deutsche und Italiener an beiden Universitäten das Studium in Teilen gemeinsam durchlaufen.

In der Regel beginnen die deutschen Studierenden ihr Masterstudium im ersten Semester an der Universität Bielefeld. Der gemeinsame Studienplan (s.u.) wird dabei jeweils um Intensivkurse in der Sprache des Partnerlandes sowie um praktische Vorbereitungskurse ergänzt. Nach dem ersten Semester wechseln die Studierenden dann für ein Studienjahr (zwei Semester) an die Universität Bologna, und kehren schließlich für das vierte Semester nach Bielefeld zurück, wo sie ihr Studium mit dem Masterabschluss beenden. Die italienischen Studierenden verbringen das erste Studienjahr in Bologna und absolvieren das zweite an der Universität Bielefeld.

Tabellarische Übersicht

Tabellarische Übersicht über den Ablauf des Studiums für Bielefelder Studierende
Logo BMBF

gefördert vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)