4. Gesundheit im Setting Megastädte: Urbane Gesundheit und globaler Wandel

Seit 2007 ist die AG 2 mit zwei Projekten am DFG-geförderten Schwerpunktprogramm (SPP 1233) Megacities – Megachallenge: Informal Dynamics of Global Change beteiligt. Ziel ist die Erforschung dynamischer Entwicklungen in Megastädten (>10 Mio. Einwohner), deren Größe und Anzahl im Kontext des globalen Wandels vor allem in Asien zunimmt. Der Forschungsfokus ist dabei auf vier Themen gerichtet: a) Informalität im Kontext ökonomischer Prozesse, aber auch in anderen Bereichen, b) Ressourcen (Wasser, Luft, Menschen: z.B. Migranten aus ländlichen Gebieten), c) Siedlungsentwicklung (vor allem Marginalsiedlungen, Slums) und d) Steuer- und Regierbarkeit von Megastädten. Als Studienorte wurden zum einen Dhaka in Bangladesch und zum anderen der urbane Siedlungsraum des Perlflussdeltas in Südchina gewählt, beides Megastädte bzw. megaurbane Regionen.

In Kooperationen mit Gesundheitswissenschaftler, Epidemiologen, Umweltwissenschaftlern, Klimatologen, Geographen und Meteorologen aus Deutschland, USA, Taiwan und zusammen mit unseren Partnern in Bangladesch (Dhaka University) und China (Sun Yat-sen University in Guangzhou, Hong Kong University, Chinese University of Hong Kong, Peking University) führen wir im Rahmen zweier aufeinander abgestimmter Projekte epidemiologische Studien zum Gesundheitszustand, dem Gesundheitsverhalten und der Gesundheitsversorgung bei Bewohnern von Slums (Dhaka, Bangladesch) und urban villages (Guangzhou, China) – jeweils im Vergleich zu anderen Bevölkerungsgruppen – in diesen Städten durch. Die Untersuchungsregionen sind besonders vom Klimawandel und von starker Luftverschmutzung betroffen. In Kontext des Klimawandels interessieren uns akute (Wetter), mittel- (saisonale) und langfristige (Klimawandel) Klimaeffekte auf die Gesundheit. Daneben arbeiten wir an der Entwicklung geo-epidemiologischer Modelle zur Verbesserung der Gesundheitssurveillance der Bevölkerung von Megastädten in Entwicklungsländern.

Internationale Summer School

Seit 2009 wird eine internationale Summer School in Kooperation mit Kolegen der Humboldt Universität zu Berlin durchgeführt:
http://www.uni-bielefeld.de/gesundhw/ag2/summerschoolcc/index.html

Aktuelles

 

Anreise und Adressen