Fakultät für Gesundheitswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Bielefeld University > Startseite > Arbeitsgruppe 6 > Projekte AG 6
  

Aktuelles aus der Fakultät für Gesundheitswissenschaften


Fakultät bei XING   Fakultät bei Facebook     Fakultät bei Vimeo

Evaluation der Patienteninformation und -beratung für türkisch- und russischsprachige Migranten und Migrantinnen

Laufzeit
09/2012 - 06/2013

Projektleitung/-koordination
Prof. Dr. Doris Schaeffer, Dr. Annett Horn

Studentische Mitarbeiter
Paul Manns (B.A.), Stefan Wollnik (B.Sc.)

Kooperationspartner
Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD)

Hintergrund und Zielsetzung
Seit Mitte 2011 bietet die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) in Ergänzung zu ihren bereits bestehenden unabhängigen Informations- und Beratungsangeboten in vier der Regionalen Beratungsstellen (Stuttgart, Berlin, Dortmund und Nürnberg) Beratung in türkischer und russischer Sprache an. Ziel des Projekts war es, dieses Angebot zu evaluieren und Anregungen zur Optimierung der Erreichbarkeit der Zielgruppe (Menschen mit türkischsprachigem und russischsprachigem Migrationshintergrund) zu erarbeiten.

Vorgehen
Die Evaluation erfolgte auf der Basis qualitativer und quantitativer Daten: auf leitfadengestützten Interviews mit türkisch- und russischsprachigen Nutzern bzw. potenziellen Nutzern, auf Fokusgruppeninterviews mit ausgewiesenen Experten und einer Dokumentenanalyse. Die Auswertung dieser Daten sollte als Grundlage dafür dienen, Handlungsempfehlungen zu einer zielgruppenspezifischen Ausgestaltung der Patienteninformation und -beratung zu erarbeiten.

Publikationen
Horn, A./Schaeffer, D. (2013): Evaluation der Patienteninformation und -beratung für türkisch- und russischsprachige Migrantinnen und Migranten. Abschlussbericht für die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD), Berlin.