Fakultät für Gesundheitswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Bielefeld University > Startseite > Tagung: Health Inequalities V (2010)
  

Tagung Health Inequalities V: Verhältnisse für Gesundheit

Am 11. und 12. Juni 2010 findet zum 5. Mal die Tagung Health Inequalities statt. Gesundheitliche Ungleichheit ist ein Phänomen, das mittlerweile auch in Deutschland eine wachsende Aufmerksamkeit erlangt. Dass es sie gibt, ist auch hier nicht mehr strittig. Ob sie zugenommen hat und welche Möglichkeiten bestehen, daran etwas zu ändern, sind aktuelle Diskussionslinien. Vielfach beklagt wird, dass die Handlungsstrategien am Individuum ansetzen und dass eine Perspektive auf gesellschaftliche Verhältnisse und die Analyse gesellschaftlicher Rahmenbedingungen und Strukturierungen, die Health Inequalities bedingen, in der Regel ausbleibt.

Die Tagung Health Inequalities V setzt genau an diesem Punkt an: Diskutiert werden sollen nicht nur abstrakte gesundheitsförderliche gesellschaftliche Verhältnisse, sondern gemeinsam analysiert werden soll ebenfalls, wie die politischen Weichenstellungen und Entwicklungen der letzten Jahre einzuschätzen sind und ob eine weitere Verschärfung gesundheitlicher Ungleichheiten unter der neuen Regierung zu erwarten ist.

Vorgesehen sind Plenumsvorträge sowie intensive Diskussionen in Arbeitsgruppen. Als Referentinnen und Referenten für Plenumsvorträge haben u.a. zugesagt:

  • Prof. Thomas Abel (Bern)
  • Prof. Sarah Payne (Bristol)
  • Prof. Bettina Schmidt (Bochum)
  • Dr. Michael Wright (Berlin)
  • Prof. Holger Ziegler (Bielefeld)
  • Dr. Susanne Kümpers (Berlin)

 

Arbeitsgruppen sind zu folgenden Themen geplant:

  • Normativität und Public Health – Plädoyer für eine Ethnologie der Gesundheit
  • Gesundheit unter Marktdruck – Wie gesund ist ein ökonomisiertes Gesundheitswesen?
  • Lebensphasen - Lebensläufe
  • Sex vs. Gender – Was beeinflusst die gesundheitliche Ungleichheit zwischen den Geschlechtern?

 

VeranstalterInnen: Prof. Dr. Ullrich Bauer (Essen), Prof. Dr. Uwe Bittlingmayer (Freiburg), Prof. Dr. Petra Kolip (Bielefeld), Prof. Dr. Matthias Richter (Bern)

Anreise:www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Ueberblick/Anreise

Das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Tagung(PDF).
Das Anmeldeformular für die Tagung können Sie hier ebenfalls als PDF-Datei herunterladen.