Social IconsfacebookTwitterYouTube KanalInstagram

Promotionsstudiengang Public Health (DrPH)

Ziele des Studiengangs

Der Promotionsstudiengang der Fakultät für Gesundheitswissenschaften bereitet auf die Promotion zum Doctor of Public Health (Dr.PH) oder zum Doctor of Philosophy (Ph.D. in Public Health) vor. Im Unterschied zu einer freien Promotion wird im Promotionsstudiengang die Anfertigung einer Dissertation strukturiert begleitet. Der Promotionsstudiengang vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, um wissenschaftliche Probleme aus den Arbeitsbereichen der Gesundheitswissenschaften und des internationalen Wissenschaftsgebietes Public Health selbstständig und mit geeigneten Methoden systematisch bearbeiten und auf dieser Basis die erforderlichen Promotionsleistungen erbringen zu können.

Die Lehrveranstaltungen des Promotionsstudiengangs konzentrieren sich auf die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit theoretischen, methodischen und inhaltlichen Aspekten der Gesundheitswissenschaften und auf die Übertragung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf strukturelle Probleme des Gesundheitswesens. Sie unterstützen zugleich in jeder Phase der Arbeit die Erstellung der Dissertation durch Diskussions- und Schreibimpulse. Die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen im Promotionsstudiengang gehört zu den Voraussetzungen für die Eröffnung des Promotionsverfahrens. Das Nähere regeln die Promotionsordnung der Fakultät für Gesundheitswissenschaften vom 01.06.2015 und die Rahmenpromotionsordnung der Universität Bielefeld.

Der Promotionsstudiengang ist so konzipiert, dass die Studierenden durch eine kontinuierliche und gut strukturierte Betreuung der Dissertation in höchstens drei Jahren fertigstellen können. Er hat folgende Ausbildungsziele:

  • Der Studiengang erweitert die theoretische Wissensbasis der Doktorandinnen und Doktoranden und ihre Methodenkompetenz. Er befähigt zur Weiterentwicklung und Anwendung von neuem theoretischen, methodischen und praktischen Wissen im Gesundheitswesen, um eine hochwertige und originelle Dissertation anzufertigen.
  • Der Studiengang versetzt die Absolventinnen und Absolventen in die Lage, bei der Lösung von Gesundheitsproblemen mit Wissenschaftlern und Praktikern zusammenzuarbeiten und zur Bewältigung politischer, ethischer und sozialer Probleme der Gesundheitsversorgung beizutragen.
  • Der Studiengang bereitet die Absolventinnen und Absolventen auf die Übernahme von wissenschaftlichen Nachwuchspositionen in Hochschulen und Forschungseinrichtungen und/oder die Übernahme von leitenden beruflichen Positionen in öffentlichen oder privaten Einrichtungen des Gesundheitswesens vor.

Zum Studiengang DrPH ist neben dem Informationsangebot der Internetseiten eine ausführliche  Informationsbroschüre als Download erhältlich.

Die aktuelle Studien- und Promotionsordnung der Fakultät für Gesundheitswissenschaften sowie die Rahmenpromotionsordnung der Universität Bielefeld sind nachfolgend als Download für Sie hinterlegt.

 Studienordnung
 Promotionsordnung
 Rahmenpromotionsordnung
 General Doctoral Regulations at the University of Bielefeld

Aktuelles

 

Anreise und Adressen