Weiterbildender Studiengang Master of Health Administration (MHA)

Das Studienangebot

Der weiterbildende Fernstudiengang „Master of Health Administration“ ist das erste Studienangebot seiner Art in Deutschland. Inhaltlich orientiert sich das Studienangebot an internationalen Master-Studiengängen mit der Bezeichnung „Health Administration“, wie sie bislang vor allem an zahlreichen amerikanischen Hochschulen angeboten werden.

Ziel des Studiengangs „Master of Health Administration“ ist die Qualifizierung von Berufstätigen für leitende Tätigkeiten auf der mittleren und höheren Managementebene im Gesundheits- und Sozialwesen. Durch die Verzahnung von Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften wird mit diesem Studienangebot den aktuellen gesundheitspolitischen und ökonomischen Herausforderungen im deutschen Gesundheitssystem Rechnung getragen und dem Bedarf an Managementkompetenzen entsprochen. Aufgrund der umfangreichen Veränderungen im Versorgungssystem sind innovative Organisationsformen notwendig. Dafür werden Manager/innen als Experten für die Steuerung von Personal- und Organisationsprozessen benötigt. Insofern soll mit diesem Studiengang ein Beitrag zur Qualifizierung von Fach- und Führungskräften geleistet werden, die bereits jetzt Managementverantwortung haben oder künftig diese Managementaufgaben übernehmen möchten.

Vermittelt werden theoretische und methodische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften, die unter Berücksichtigung gesundheitspolitischer und gesundheitsökonomischer Rahmenbedingungen bearbeitet werden, um so aktuelle Herausforderungen bewältigen und innovative Entwicklungen unterstützen zu können.

 Informationsbroschüre 

 Zeitplan der Präsenzphasen

pdf-Datei Bewerbungsformular MHA

Seminarsituation

 

Aktuelles

 

Anreise und Adressen