Perspektiven und Chancen

Der Studiengang „Health Administration“ vermittelt Kenntnisse und Kompetenzen, die für die Steuerung und das Management von Organisations- und Entscheidungsprozessen in verschiedenen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens erforderlich sind. Gefördert werden grundlegende Analyse- und Problemlösungsfähigkeiten, um den aktuellen Handlungsbedarf erkennen, geeignete Strategien und Maßnahmen entwickeln und erforderliche Managemententscheidungen treffen zu können.

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs können sich demgemäß auf Stellen bewerben, die ausgerichtet sind auf Tätigkeiten zur

  • Strukturgestaltung, Personal- und Organisationsentwicklung
  • Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden, integrierten Versorgung
  • Betrieblichen Gesundheitsförderung / BGM
  • Herstellung von Qualität und Wirtschaftlichkeit
  • Interdisziplinären Zusammenarbeit, Kooperation und Vernetzung
  • Projektentwicklung und zum Projektmanagement
  • (Weiter)Entwicklung von Marketing, Wissensmanagement und Öffentlichkeitsarbeit
  • Strategie- und Maßnahmenentwicklung in der Zukunftsbranche Gesundheitswirtschaft.

Er soll individuellen Qualifizierungsinteressen, aber auch dem Bedarf der verschiedenen Organisationen im Gesundheitssystem entsprechen. Organisationen wie die Kranken- und Pflegekassen, Krankenhäuser, ambulante Dienste und Einrichtungen, kommunale Ämter und Behörden benötigen zunehmend Managementkompetenzen zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen.

Aufgrund des hohen Gestaltungs- und Reformbedarfs im Gesundheitssystem ist davon auszugehen, dass die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs „Health Administration“ ein vielfältiges, interessantes Stellenspektrum in den verschiedenen Einrichtungen vorfinden werden. Mit den erworbenen Kenntnissen und Kompetenzen sind die Absolventinnen und Absolventen qualifiziert, aktuelle und künftige Herausforderungen bewältigen und Reformentwicklungen unterstützen zu können.

Prof. Dr. Greiner - Studiengangsleiter„Durch die zunehmende Bedeutung ökonomischer Faktoren steigen auch die Anforderungen an die Organisationen und das Management des Gesundheitswesens. MHA-Absolventen können diesen Anforderungen adäquat begegnen.“

Prof. Dr. Wolfgang Greiner, Studiengangsleiter

Aktuelles

 

Anreise und Adressen