Assistenz

Studienassistenz

Die Bereitstellung einer Studienassistenz kann von der Universität Bielefeld nicht geleistet werden. Ob und inwieweit eine Studienassistenz notwendig erscheint, ist von den Studieninteressierten und Studierenden selbst einzuschätzen. Zur Klärung dieser sehr individuellen Frage bestehen spezielle Beratungsangebote außerhalb der Universität.
Erste Informationen können an folgenden Stellen eingeholt werden:

->Referat für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung des AStA der Universität Bielefeld (RSB)
->Informations- und Beratungsstelle zum Thema Studieren mit Behinderung und chronischer Erkrankung: Kompetenzzentrum Behinderung-Studium-Beruf NRW (kombabb)
->Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks

Grundsätzlich fallen Fragen, wie z.B. der Studienassistenz oder der Nutzung von Hilfsmitteln zum ausschließlichen Zweck des Studiums- (Eingliederungshilfe), in die Zuständigkeit der überörtlichen Sozialhilfeträger. In Ostwestfalen ist das der Landschaftsverband Westfalen-Lippe.


















H1 - Studieren mit Handicap - barrierefrei zum Abschluss


H1
 

Linktipp

Rollstuhlgerechte Orte finden und eintragen:
-> wheelmap.org

Über 50.000 Orte sind eingetragen und täglich kommen 100 weitere hinzu.