Service Desk
 
Logo der Einrichtung
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > > > Hochschulrechenzentrum > Service Desk
  

Service Desk

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Service Desk des Hochschulrechenzentrums unterstützen die Beschäftigten aus der Verwaltung in den Bereichen SAP, Softwareinstallation, Office 2007 oder bei Hardware-Problemen und Anforderungen.

Die Betreuung der Beschäftigten aus den Fakultäten und Einrichtungen beschränkt sich ausschließlich auf die Software SAP und die Telefonie via VoIP.




-> Verwaltungsarbeitsplatz


Seit Januar 2010 betreut das Hochschulrechenzentrum die PC-Arbeitsplätze in der Verwaltung.

Fragen und Hilfe
Beschäftigte, die vom HRZ betreut werden (ersichtlich am Serviceaufkleber), sollten sich bei Fragen und Problemen an den Service Desk wenden. Um Anfragen schnell und effizient bearbeiten zu können, sollten bei Kontaktaufnahme folgende Informationen bereitgehalten werden:
  • Benutzername
  • Bereich bzw. System in dem gearbeitet wird
  • Präzise Beschreibung des Problems / Anfrage (ggf. Wortlaut der Fehlermeldung bzw. wenn möglich ein Screenshot der Fehlermeldung)
  • Weitere vom Problem betroffene Personen, Bereiche, Systeme (soweit bekannt)
  • Rechnername (Serviceaufkleber mit dem Namen befindet sich rechts oben am Bildschirm)
Nach Eingang einer Anfrage wird eine E-Mail mit einer sogenannten Ticket-ID versendet. Diese Referenznummer sollte bei Rückfragen bereitgehalten werden. Über sie kann der Stand der Bearbeitung abgefragt werden.

Fernwartung
Mittels Fernwartung kann sich der Service Desk schnell und sicher mit dem jeweiligen Arbeitsplatz verbinden. Auf diese Weise kann der Anwender alle Lösungsschritte am Bildschirm mitverfolgen.

Softwarebereitstellung/-konfiguration
Grundsätzlich erhalten alle neu ausgestatten Arbeitsplätze in der Verwaltung das Betriebssystem MS-Windows-7 und folgende Anwendungen:
  • MS-Office 2007 (mit Word, Excel, Powerpoint, OneNote, PictureManager)
  • MS-Outlook
  • Mozilla Firefox
  • Adobe Acrobat Pro
Im Bedarfsfall können weitere Anwendungen per Fernwartung vom Service Desk bereitgestellt werden.

Anleitungen für den PC-Arbeitsplatz
Wichtige Anleitungen Windows 7
Wichtige Anleitungen Windows XP

-> SAP


Die Universität Bielefeld hat sich zu einer „Neuausrichtung der Finanzprozesse” entschieden. Damit einher ging die Einführung der prozessorientierten betriebswirtschaftlichen Standardsoftware SAP. [zur Seite des SAP-Projektes...]

Der Service Desk des Hochschulrechenzentrums ist der zentrale Ansprechpartner für Fragen zu diesem Themenbereich. Um Anfragen schnell und effizient bearbeiten zu können, sollten bei Kontaktaufnahme mit dem Service Desk folgende Informationen bereitgehalten werden:
  • Benutzername
  • SAP-Modul in dem gearbeitet wird
  • Präzise Beschreibung des Problems / Anfrage (ggf. Wortlaut der Fehlermeldung bzw. E-Mail mit Screenshot der Fehlermeldung)
  • Weitere vom Problem betroffene Personen, Bereiche, Systeme (soweit bekannt)
Nach Eingang einer Anfrage wird eine E-Mail mit einer sogenannten Ticket-ID versendet. Diese Referenznummer sollte bei Rückfragen bereitgehalten werden. Über sie kann der Stand der Bearbeitung abgefragt werden.

-> VoIP


Seit Anfang 2012 wird die alte, nicht mehr zeitgemäße Telefonanlage der Universität Bielefeld von einer neuen und modernen Anlage abgelöst, die auf dem Internet Protokoll (IP) basiert. Beim sogenannten Voice over IP (VoIP) laufen Telefonate über das Intranet der Universität. [zur Seite VoIP-Webseite...]

Der Service Desk ist seitdem die zentrale Anlaufstelle bei Anforderungen, Störungen und kann bei folgenden Anliegen helfen:

-> Windows 7 Umstellung


Umstellung der Arbeitsplatz-PCs der zentralen Verwaltung
Das bisherige Betriebssystem Windows XP wird ab dem 2. Quartal 2014 nicht mehr durch die Firma Microsoft unterstützt, d. h. es werden dafür keine Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt.

Deshalb werden bis zum April 2014 in den kommenden Monaten sukzessive alle Rechner umgestellt/getauscht. Dazu wird persönlich jeder Beschäftigte der zentralen Verwaltung rechtzeitig mit Terminvorschlägen per E-Mail angeschrieben. Die Umstellungen werden direkt am Arbeitsplatz von einem HRZ-Mitarbeiter durchgeführt und dauern ca. 20 - 30 Minuten.

Diese Hinweise sollen dabei beachtet werden:
Hinweise zur Windows 7 Umstellung
Telefon
+49 521 106-6000
E-Mail
servicedesk@uni-bielefeld.de
Servicezeiten
Montag bis Freitag von
8:00 bis 16:00 Uhr.
Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder uns eine E-Mail zusenden.