Bachelor-/ Masterarbeit

Informationen zur Bachelorarbeit

 

Informationen zur Masterarbeit

 

Es dürfen beide Abschlussarbeiten (BA- und MA-Arbeiten) in der Mathematikdidaktik geschrieben werden.

 

 

Thema der Arbeit mit sonderpädagogischem Fokus (ISP)

Im Thema der Arbeit müssen Bezüge zum Förderschwerpunkt Lernen (oder Verhalten) erkennbar sein, bzw. in der Arbeit selbst herausgearbeitet werden, z.B. im Sinne von Prävention, Verringerung möglicher Risikofaktoren, Diagnostik, besondere Beachtung von Heterogenität, Probleme des Lernens, usw.
Für die Masterarbeit bescheinigt der Erstgutachter zudem eine Anerkennung der Arbeit für den ISP-Master mit Abgabe des Gutachtens.

 

 

 

Seminar zur Vorbereitung der BA- und MA-Arbeit

Wir bieten in der Mathematikdidaktik jedes Semester ein Seminar zur Vorbereitung der BA- bzw. MA-Arbeit an. Wenn die BA-Arbeit im Fach Mathematik geschrieben wird, soll auch das Vorbereitungsseminar im Fach Mathematik besucht werden!

 

 

Gutachterinnen und Gutachter

Der Erstgutachter ist selbst zu wählen, die Wahl des Zweitgutachters ergibt sich aus der weiteren Zusammenarbeit. Nehmen Sie bitte so früh wie möglich Kontakt zu einem möglichen Betreuer auf. Sie erhalten dann weitere Vorgaben und Anregungen in Absprache mit dem Prüfer der Arbeit. Beide Gutachter dürfen aus dem Fachbereich Mathedidaktik kommen. Beim Schwerpunkt ISP kann (muss aber nicht) ein Gutachter aus EW gewählt werden.

 

 

Gutachtenregelungen

Mathematik
Um das Gutachten beim Betreuenden zu lesen, ist kein formeller Antrag nötig. Um das Gutachten im Prüfungsamt zu lesen, ist ein Antrag auf Einsicht im Prüfungsamt zu stellen (Unterschrift von Herrn vom Hofe). Gutachten werden zu keinem Zeitpunkt ausgehändigt.

Erziehungswissenschaften
Mit Stellung des Zeugnisantrages bekommen die Studierenden eine Kopie zum Verbleib bei ihren Unterlagen ausgehändigt.