Informationssicherheit an der Universität Bielefeld

Informationen sind das Kerngeschäft der Universität. Forschung generiert Informationen, Lehre vermittelt Informationen. Auch für die organisatorischen Abläufe der Universität spielen Informationen eine zentrale Rolle. Sie werden von den zahlreichen Professorinnen und Professoren, Lehrbeauftragten und Beschäftigten in Wissenschaft, Technik und Verwaltung erstellt und bearbeitet.

Ziel der Informationssicherheit ist es, dass Informationen angemessen gegen unbefugte Einsicht und Veränderung geschützt werden und dass ihre angemessene Verfügbarkeit zur Erfüllung der Kernaufgaben der Universität sichergestellt wird. Informationssicherheit ist daher Voraussetzung für sichere und gesetzeskonforme Forschung, Lehre und Verwaltung und für die Universität Bielefeld unverzichtbar.

 

Meldungen zur Informationssicherheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Twitter Name: unibi_itsec