Seitenpflege und Erstellung von Internetseiten im Roxen CMS

Die Internetseiten unter der URL www.uni-bielefeld.de werden mit dem Content-Management-System Roxen verwaltet.

Schulungen zur Anwendung bietet die Web-Entwicklung im Referat für Kommunikation an. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen, Hilfestellung und eine Terminplanung für Gruppen- und Einzel-Schulungen.

Nutzen Sie auch unsere Roxen-Videoanleitungen.

Rechte für Roxen

Alle Seitenautoren brauchen ein CMS-Recht und ein Verzeichnis-Recht, um mit Roxen arbeiten zu können.

Das CMS-Recht wird bei den EDV-Betreuern der Fakultäten und Einrichtungen oder - bei Beschäftigten mit einem vom BITS bereitgestellten PC-Arbeitsplatz - vom Servicedesk des BITS beantragt.

Das Verzeichnisrecht vergibt entweder ebenfalls der EDV-Betreuer oder die Web-Entwicklung im Referat für Kommunikation.

Roxen Login-Oberfläche

Über http://wwwedit.uni-bielefeld.de/edit/ gelangen Sie per Browser auf die Roxen-Dateiverwaltung. Sie müssen nur noch Ihren Benutzernamen und das Passwort eingeben. Dann können Sie Ihr Verzeichnis ansteuern.

Tipp:
Öffnen Sie Ihre Seite und geben das /edit/ zwischen www.uni-bielefeld.de und dem dann folgenden Pfad ein, z.B. http://www.uni-bielefeld.de/edit/kommunikation/internet/roxen. Diesen Pfad können Sie dann auch in den Favoriten des Browsers abspeichern, so haben Sie immer einen direkten Zugriff auf Ihre Seite.


Aktionen in Roxen

Eine Seite erstellen

1. Roxen Ausgangsbildschirm

Roxen

2. Neuen Ordner anlegen ("File > Create new directory...")

Roxen    Roxen

3. Im Ordner eine neue "index.html"-Datei erzeugen ("File > Create new file...")

Roxen    Roxen    Roxen

4. die Metadaten angeben ("Edit > edit metadata")

Roxen    Roxen

5. die "index.html"-Datei bearbeiten ("Edit > edit contents")

Roxen    Roxen

6. die Datei per "View" im Browser öffnen ("Save and View")

Roxen   Roxen

7. die Datei comitten, d.h. freigeben ("Versions > commit")

RoxenRoxen    Roxen

Anmerkung: Auch wenn Sie Dateien löschen, müssen Sie diese Comitten, bevor die Dateien endgültig gelöscht sind. Sie können diese dann aber noch im "Undelete View" wieder herstellen (Befehl: "undelete").

Dateien bearbeiten

1. In den entsprechenden Ordner wechseln

2. Icon vor der Datei mit linker Maustaste anklicken

Beschreibender Bildtext

3. Funktion im Pop-Down-Fenster auswählen

Beschreibender Bildtext
Mehrsprachigkeit in Roxen

Falls Ihre Seiten bereits umgestellt wurden oder Sie Seiten mehrsprachig anlegen wollen, beachten Sie, dass die Besonderheit im Roxen darin besteht, dass nicht mehrere Dateien für die unterschiedlichen Sprachen angelegt werden müssen. Roxen verwaltet über den Befehl "Edit > Add language" die verschiedenen Sprachen in einer Datei.

In den beiden Screenshots sehen Sie, wie sich Roxen verhält, wenn eine zweisprachige Datei angelegt wurde (es müssen immer zwei Sprachen, also in unserem Fall Deutsch und Englisch, erzeugt werden).

Roxen   Roxen

Verlinkung von sprachspezifischen Dateien

Hinweis: um zum Beispiel englische oder deutsche Seiten direkt zu verlinken müssen zwischen

http://www.uni-bielefeld.de/

und dem Rest ein /(en)/ bzw. /(de)/ zwischengeschoben werden. Also

http://www.uni-bielefeld.de/(en)/Universitaet/

 

Achten Sie darauf, dass auch Menü-, Template- und css-Dateien zweisprachig angepasst werden müssen.

Upload von Dateien

Wenn Sie lokal html-Dateien erstellt haben, können Sie Daten in Roxen per
"File > Upload New File..." hochladen.
Ansicht Upload New File
Bei größeren Daten-Mengen bietet es sich an, diese per FTP hochzuladen.

Upload per FTP

Um größere Datenmengen hochzuladen, benötigen Sie ein FTP- Programm.

Nutzen Sie zum Beispiel FireFTP als Erweiterung für Ihren Firefox-Browser. Als Host geben Sie wwwedit.uni-bielefeld.de/ ein, als Ordnernamen /Main

Menü erstellen

Es gibt zwei Möglichkeiten ein Menü zu integrieren:

1. Ein Ausklappmenü
oder
2. Ein statisches Menü

Wie diese angelegt werden, erfahren Sie hier.

Upload von Dateien

Wenn Sie lokal html-Dateien erstellt haben, können Sie Daten in Roxen per
"File > Upload New File..." hochladen.
Ansicht Upload New File
Bei größeren Daten-Mengen bietet es sich an, diese per FTP hochzuladen.

Versionskontrolle: Alte Versionen wiederherstellen

1. History auswählen ("File > View History...")

Roxen

2. Versionen auswählen ("File > Revert to time und mit OK abschließen...")

Roxen    Roxen

Danach muss die Datei über Commit wieder freigegeben werden.


Roxen Features

Sidebar - geänderte Dateien auf einen Blick

In der Sidebar auf der rechten Seite werden alle Dateien angezeigt, die im YOU-Bereich als geändert markiert und noch nicht comitted sind.

Sidebar
Textsuche

Neben der History oben links, gibt es einen Such-Button (). Wenn man darauf klickt, öffnet sich eine Suchmaske, über die man Dateien und Ordner nach bestimmten Textpassagen absuchen kann.

Textsuche
Schnelle Navigation - Pfeil-Icons und Shortcuts

In der History-Leiste befindet sich vor jedem Ordner ein Pfeil-Icon. Klickt man dieses an erhält man durch eine Dropdownbox eine Übersicht über alle Ordner, die sich auf derselben Ebene befinden, wie der aktuell ausgewählte. Dies ermöglicht schnelleres Navigieren.

Pfeil-Icon: Übersicht über die Ordner auf derselben Ebene

Viele der Funktionen, die Sie normalerweise über das Menü auf der linken Seite erreichen, haben auch Keyboard-Shortcuts. Welche das sind, sehen Sie direkt im Menü. Außerdem gelangt man direkt in das Root-Verzeichnis, wenn man über das Keyboard die "0" eingibt.

Keyboard-Shortcuts

Auch die Dialoge können nun einfach mit Enter/Return bestätigt oder mit Escape abgebrochen werden.

Beispiel für einen Dialog
Insert: Doppelten Content vermeiden

Websites die sich modular aus verschiedenen Teilinhalten aufbauen, müssen nur an einer Stelle gepflegt werden. Per "insert file" können sie aber auf mehreren Seiten auftauchen: Sie werden getunnelt.

(Beispiel: "meldungen.html" beinhaltet aktuelle Meldungen, die nicht nur auf der Einstiegsseite erscheinen sollen, sondern auch an anderer Stelle. Jetzt verändert man nur die Meldungs-Seite und "tunnelt" sie überall dort, wo sie in anderen Seiten abgebildet werden soll.)

Code:

<insert file='meldungen.html'/>

Beipiel:

Eine allgemeine Insert-Datei der Universität:

<insert file='/Universitaet/links_anmerkung.html'/>

Achten Sie dabei auf die richtige Pfadangabe zu der zu tunnelnden Datei.

Bildvorschau: Image View

Roxen bietet eine Bildvorschau an, man muss sich nicht mehr mühsam durch alle Bilder durchklicken, um zu erfahren was sich dahinter verbirgt.

Dazu müssen Sie vom "Normal View" in den "Image View"-Tab umschalten.

Image View-Ansicht
Einfügen aus Word

Im "Edit Contents..."-Bereich gibt es einen Button "Paste from Word", mit dem Sie Inhalte aus Word in Ihre Seiten einfügen sollten, um ungewollte Formatierungsfehler zu vermeiden.

Ansicht Paste from Word
Versionskontrolle: History View

Über den Menüpunkt "View" > "History" erreicht man eine Übersicht über alle vorherigen Versionen der ausgewählten Datei (mit Commit-Messages und Autor). Ist keine Datei, sondern der ganze Ordner ausgewählt, werden die Daten für alle Dateien dieses Ordners angezeigt.

Zudem können im History View auch "Differences" angezeigt werden, also Unterschiede zwischen Versionen.

History View

In Verbindung mit dem Labels-Feature können mehrere Dateien als eine Einheit deklariert und im History View in einer Version angezeigt werden. So ist es möglich die Funktionalität bei mehreren zusammenhängenden Dateien beizubehalten, wenn man Änderungen zurücksetzt.


Audio- und Videodateien

Wenn Sie größere Binär-Dateien haben, empfehlen wir diese auf wwwhomes zu lagern und sie von dort ins Roxen CMS einzubinden.

Sie sollten davon absehen Dateien ab einer Größe von mehr als 5 MB ins Roxen CMS zu laden

Kontakt

Foto Dr. Markus Paulußen

Dr. Markus Paulußen

Leitung Web-Entwicklung
Raum: U 7-113

Tel.: (0521) 106-4159
E-Mail: markus.paulussen@uni-bielefeld.de
zur Webseite

Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Web-Entwicklung
  • Informationsmanagement
  • Web-Design
Foto Manuela Ewers

Manuela Ewers

Web-Entwicklerin
Raum: U 7-113

Tel.: (0521) 106-127 57
E-Mail:manuela.ewers@uni-bielefeld.de
zur Webseite

Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Web-Entwicklung / Template-Programmierung
  • Betreuung des Internetauftritts
  • Schulung von Mitarbeiter/innen in Roxen und HTML