Zentrum für Ästhetik
Home   Service   Über uns   Kontakt   Facebook   Blog
  Flagge  English

Ausgestellt

Die Kunst hat Einzug in die Universität Bielefeld gehalten. Eine Serie großformatiger Schwarzweiß-Fotografien mit Motiven aus dem Unialltag verleiht der Unihalle eine besondere Atmosphäre. Die eigenwilligen Aufnahmen wurden von dem renommierten Fotografen Veit Mette erstellt, der einst selbst hier studierte. Der zugehörige zweisprachige Bildband "Ebene Null - Level 0" ist beim Absolventen-Netzwerk erhältlich.

In dem großräumigen und ruhigen Ausstellungsraum der Universitätsbibliothek (Ebene C1) werden jährlich etwa zehn Ausstellungen gezeigt, die an das Lehr- und Forschungsprogramm der Universität Bielefeld angekoppelt sind oder von Einrichtungen der Universität initiiert werden. Derzeit steht dieser Ausstellungsraum für die Sanierungsarbeiten des 1. Bauabschnitts zur Verfügung, und es finden bis auf Weiteres dort keine Ausstellungen mehr statt. Das Zentrum für Ästhetik bemüht sich um Ersatzräume.

Weitere Ausstellungen sind in dem weitläufigen Universitätsgebäude und im benachbarten ZiF zu sehen: In der Reihe Kunst am ZiF wird im Zentrum für interdisziplinäre Forschung im Innen- und Außenraum zeitgenössische Kunst vorrangig von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region gezeigt, begleitet durch Ausstellungseröffnungen am Sonntagvormittag.

Das Pädagogische Museum der Universität Bielefeld gewährt mit seinen historischen Schulbänken und Unterrichtsrequisiten sowie Lehr- und Schülerarbeitsmaterialien einen reizvollen Einblick in eine einklassige Volksschule, wie sie zur Kaiserzeit um 1900 in allen kleinen Ortschaften Westfalens und Lippes existiert hat. Es steht allen Interessierten nach vorheriger Terminabsprache offen.

Im Fach Kunst- & Musikpädagogik an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft (Ebene T0) werden regelmäßig studentische künstlerische Arbeiten ausgestellt, die im Rahmen von Seminaren oder als Abschlussarbeiten entstanden sind.