Zentrum für Ästhetik
Home   Service   Über uns   Kontakt   Facebook   Blog

Eindrücke der Lesenacht am 20. November 2014

Knapp 400 Besucher/innen füllen die Universitätsbibliothek und genießen einen abwechslungsreichen und gemütlichen Leseabend.

 

Ahmed Arfaoui mit "Geflügelte Worte können uns beflügeln" von Ahmed Arfaoui.

 

Dr. Sandra Beaufays liest aus "Auferstehung der Toten" von Wolf Haas.

 

Kathrin Bröker mit "Gretchen" von Einzlkind.

 

Olga Glady liest aus "Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte" von Oliver Sacks.

 

Die Gruppe um Dr. Johanna Domokos, Tatjana Krzemien und Sarah Meinert mit "Invasion Paradies".

 

Demokrat Ramadani liest aus " Das Hohe Haus: ein Jahr im Parlament" von Roger Willemsen.

 

Demokrat Ramadani mit " Das Hohe Haus: ein Jahr im Parlament" von Roger Willemsen.

 

Anastasia Reimer mit "Meister und Margarita" von Michail Bulgakow.

 

Almut Kristine von Wedelstaedt liest aus "Das Schweigen des Sammlers" von Jaume Cabré.

 

Ankündigung der Autorenlesung von Petra Josting: Andreas Steinhöfel - Bielefelder Poet in Residence.

 

Andreas Steinhöfel liest aus seinem neuen Buch "Anders".

 

Andreas Steinhöfel begeistert das Publikum.

 

Andreas Steinhöfel denkt kurz über die Frage nach, wie er dazu steht, dass seine Bücher in Schulen gelesen werden, obwohl sie nie pädagogische Ziele verfolgten: "Erst bekam ich eine kleine Existenzkrise. Dann sah ich meinen Kontoauszug und dachte - scheißegal."

Anschließend folgt eine Autogrammstunde, in der sich viele Besucher/innen Bücher von Andreas Steinhöfel signieren lassen.

 Fotos: Erich Grevelding