LiLi-HomepageInhalt von Ausgabe 2Impressum

Voriger Artikel

Ein Studium auf Deutsch?

Kein Problem mehr für ausländische Studierende - dank Fachsprachenprojekt!

Im Wintersemester 98/99 hat der Fachbereich Deutsch als Fremdsprache im Rahmen eines Projektes zum ersten Mal Fachsprachen-Tutorien für ausländische Studierende angeboten. Die Erfahrungen waren gut, also werden wir wohl auch weiterhin für Euch da sein! Wir wollen Euch helfen, erfolgreich und zufrieden zu studieren!

Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr in Seminaren und Workshops lernen, schwierige deutsche Fachtexte zu lesen und zu verstehen, Argumentationen aufzubauen und vorzutragen, das Hören und Verstehen von Vorlesungen zu trainieren. In kleinen Gruppen könnt Ihr üben, Referate zu halten und bei Diskussionen mitzumachen.

Angeboten wurden diese Tutorien bisher für die Fächer Linguistik, Literaturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswissenschaften und Gesellschaftswissenschaften (also Soziologie, Pädagogik, Psychologie usw.). Aber auch ausländische Studierende mit anderen Fächern sind herzlich willkommen! Wir bemühen uns, für jede/n eine passende Hilfe anzubieten. Außerdem werdet Ihr beim Schreiben von wissenschaftlichen Texten beraten: Zweimal in der Woche könnt Ihr Eure Probleme beim Verfassen von Hausarbeiten und anderen schriftlichen Arbeiten in speziellen Sprechstunden besprechen. Es können auch individuelle Beratungstermine abgesprochen werden, und bei Interesse finden kleinere Workshops zu bestimmten Themen des wissenschaftlichen Arbeitens statt.

Bei Interesse oder wenn Ihr noch Fragen habt, wendet Euch bitte an: Beatrix Hinrichs, Zimmer C3-226, Tel. 106-3616, E-Mail: beatrix.hinrichs@rocketmail.com (Projektleitung und Bereich Fachsprachentutorien); Stella Büker, U7-225, Tel.106-4697, E-Mail: stella.bueker@post.uni-bielefeld.de (Bereich wissenschaftliches Schreiben)

Beatrix Hinrichs


Leserbrief schreiben

Nächster Artikel