LiLi-HomepageInhalt von Ausgabe 2Impressum

Voriger Artikel

Sprache(n) in Ton und Bild

Die Angebote unserer Mediothek

Die Mediothek ist eine Service-Einrichtung der LiLi-Fakultät, die aber allen Angehörigen der Universität zur Verfügung steht. Sie macht Audio- und Videomaterialien zugänglich, die im Rahmen der Studiengänge unserer Fakultät sowie der studienbegleitenden Fremdsprachenausbildung für Studierende aller Fakultäten gesammelt werden. Neben der Unterstützung der Lehre ist es eine wichtige Aufgabe der Mediothek, allen Studierenden Möglichkeiten zur eigenständigen Weiterbildung im fremdsprachlichen Bereich zu bieten.

Zu mehr als 30 Sprachen sind in der Mediothek Audio- und/oder Videomaterialien vorhanden. Vieles davon, insbesondere Sprachlernmaterialien, ist im Rahmen einer Freihandsammlung sofort verfügbar. Darüber hinaus besteht ein umfangreiches Archiv mit Tonaufnahmen, die auf Bestellung kurzfristig bereitgestellt werden können. Es handelt sich dabei nicht nur um didaktisch aufbereitetes Sprachkursmaterial, sondern vielfach auch um Dokumente aus authentischen Kommunikationssituationen.

Neben den fremdsprachlichen Medien besitzt die Mediothek auch eine Sammlung deutschsprachiger Hörspiele und Filmvideos. Bei der gezielten Suche nach bestimmten Aufnahmen hilft ein computerisierter Katalog.

Die Materialien können direkt vor Ort in einem Videoraum sowie einem Selbststudienraum mit individuellen Arbeitsplätzen im Sprachlabor-Stil genutzt werden. Zum wissenschaftlichen Arbeiten stehen zudem Transkriptionsplätze für Audio und Video zur Verfügung. Auch können bestimmte Materialien für den eigenen, wissenschaftlichen Gebrauch kopiert werden.

Wenn es darum geht, Kenntnisse in einer Fremdsprache zu erwerben, hält die Mediothek nicht nur die geeigneten Materialien bereit, sondern berät auch gerne bei der richtigen Auswahl und gibt Auskunft zu speziellen Fragen wie z.B. der besten Vorbereitung auf den TOEFL-Test.

Die Mediothek befindet sich in C01-244 und ist montags bis donnerstags von 11 bis 18 Uhr sowie freitags von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Telefonisch ist sie unter 106-3550 zu erreichen.


Leserbrief schreiben

Nächster Artikel