Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
 
  Flagge 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > LiLi–Kolleg

Graduiertenschule

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

LiLi-Kolleg:

Das LiLi-Kolleg ist eine Einrichtung der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaften (LiLi). Es wurde 2010 gegründet und nahm zum Herbst desselben Jahres erstmals Doktoranden auf, die ein dreijähriges Stipendium erhalten. Ziel war und ist es, ambitionierten Promovierenden aus dem In- und Ausland ein herausragendes Umfeld mit besonderer Betreuung sowie attraktiven Förder- und Stipendienmöglichkeiten in der Fakultät zu geben. Im Gegensatz zur klassischen Einzelpromotion wünscht das LiLi-Kolleg die Interaktion der Doktorandinnen und Doktoranden untereinander. Dazu gehören zum Beispiel gemeinsame oder themenbezogene Kolloquien, die von den Doktorandinnen und Doktoranden selber ausgerichtet und betreut werden, wie auch Workshops.

Seit 2013 hat es sich das LiLi-Kolleg zum Ziel gesetzt, alle Promovierenden der Fakultät zu erfassen und ihnen ein Netzwerk zu bieten. D. h. neben denjenigen, die ein Stipendium des LiLi-Kollegs erhalten, gehören auch die wissenschaftlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf Fakultäts- und Projektstellen dazu, außerdem die extern Promovierenden.

Der Vorstand des LiLi-Kollegs ist bestrebt, allen Promovierenden über die persönliche Betreuung der „Doktormütter und Doktorväter“ hinaus mindestens einmal jährlich Workshops oder einen DoktorandInnentag anzubieten. Themen sind u. a. fachübergreifende Methodenfragen, Publikationsmöglichkeiten, Zeitmanagement, Arbeitsfelder innerhalb und außerhalb des Wissenschaftsbetriebes.