Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
  Flagge 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > Personen > Prof. Dr. Schröder > Forschung

Frau Prof. Dr. Anne Schröder

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft 

Forschung

Prof. Dr. Anne Schröder ist Professorin für Anglistische Linguistik. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die synchrone Sprachwissenschaft mit einem Schwerpunkt auf Sprachkontakt, Varietäten des Englischen, Pidgin- und Kreolsprachen, Soziolinguistik und morphologische Produktivität. In der diachronen Sprachwissenschaft liegt ein Schwerpunkt auf Sprachwandel.

 

Forschungsprojekte

Laufende Forschungsprojekte

  • Virtuelle Kommunikationsräume von Migration und Diaspora
    Projektlinie mit Prof. Dr. Barbara Job (Bielefeld) der Arbeitsgruppe Transnational Flows in dem vom BMBF geförderten Projekt Die Amerikas als Verflechtungsraum: Transnationlale Flows, geopolitische Imaginarien, gesellschaftliche Produktion von Umwelt des Bielefelder Center for InterAmerican Studies. Untersuchung der Frage, wie MigrantInnen in den kommunikativen Netzwerken des World Wide Web sprachliche Kategorien für regionale, transregionale und deterritorialisierte Identitäten aushandeln. Im Fokus steht hierbei die lateinamerikanische und karibische Migration nach Nordamerika (USA und Kanada).
  • Usage Guides
    Diachronischer Vergleich verschiedener "Usage Guides", synchronischer Vergleich verschiedener "Usage Guides" mit Grammatiken, Lexika und Corpora. Projekt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Ulrich Busse (Englische Sprachwissenschaft, MLU Halle-Wittenberg).
  • Tempus und Aspekt
    Kontrastive Analyse der Tempus- und Aspektsysteme des kamerunischen Pidgin, des Deutschen und des Englischen auf der Basis von Östen Dahls TMA-Fragebogen. Projekt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Martin Kümmel (Sprachwissenschaftliches Seminar, Universität Freiburg).
  • 'English in Namibia' or 'Namibian English'?
    Untersuchung zu Status, Formen und Funktionen des Englischen in Namibia. Projekt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Markus Bieswanger (Englische Sprachwissenschaft, Universität Bayreuth); Dr. Sarah Buschfeld und Dr. Alexander Kautzsch (Englische Sprachwissenschaft, Universität Regensburg).
  • Analogie - Kopie - Repräsentation
    Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zum Verständnis von Analogie und verwandten Phänomenen und zur Erarbeitung einer integrierten Theorie von Analogie. Projekt in Zusammenarbeit mit Dr. Christoph Haase (Universität Bielefeld).

Geplante Forschungsprojekte

  • Communication in the Diaspora
    Eine soziolinguistische Studie zum Verhältnis von Sprache und Identität und dem Sprachverhalten von in Deutschland lebenden MigrantInnen. Projekt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Friederike Kern (Frühe sprachliche Bildung und frühes Lernen/Germanistik, Universität Bielefeld) und Prof. Dr. Claudia Lange (Englische Sprachwissenschaft, TU Dresden).