Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > Personen > Prof. Dr. Kirsten Kramer

Prof. Dr. Kirsten Kramer

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Vita

Studium der Romanistik, Anglistik und Philosophie in Bonn, München und Paris (Abschlüsse: Maîtrise, Université de Paris-Sorbonne; Erstes Staatsexamen, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)

1994-99:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Italianistik der Ludwig-Maximilians-Universität München und am Romanischen Seminar der Universität zu Köln (Französische, Italienische, Spanische Literaturwissenschaft)

Winter 2000:
Promotion mit einer Arbeit über Das ästhetische Subjekt. Formen autobiographischen Schreibens in der französischen Romantik, Ludwig-Maximilians-Universität München

2001/2002:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Romanischen Seminar der Universität zu Köln

2003-2005:
Postdoktorandin am Internationalen Graduiertenkolleg 625 "Institutionelle Ordnungen, Schrift und Symbole" (Technische Universität Dresden/Ecole Pratique des Hautes Etudes, Paris)

2005-2009:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen (Spanische, Französische, Italienische Literatur- und Kulturwissenschaft)

2008:
Gastwissenschaftlerin am Instituto de Investigaciones Estéticas, Universidad Nacional Autónoma de México, Mexiko Stadt

2010-2012:
Lehrstuhlvertretung am Romanischen Seminar der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Spanische, Hispanoamerikanische und Französische Literaturwissenschaft)

2012:
Habilitation mit einer Arbeit über Wissen, Aisthesis, Kalkül. Kulturtechniken visueller Welterzeugung in der frühneuzeitlichen spanischen Lyrik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

seit SS 2012:
Professorin für Vergleichende Literaturwissenschaft/Romanistik an der Universität Bielefeld

seit 2012:
Mitglied im Center for InterAmerican Studies (CIAS), Universität Bielefeld

2013:
Gastprofessorin an der Universidad de Guadalajara, Mexiko, an der Universidad Nacional Autónoma de México, Mexiko Stadt und an der Universidad de Antioquia, Medellín, Kolumbien



Aktuelles

Tagung "Contact, Conquest, Colonization"
(11.-13.10.2018, ZIF Bielefeld)

Workshop "Cultural Techniques of the Aquatic" , "Workshop Programm"
(22.-23.06.2017, Internationales Begegnungszentrum Erfurt)

Internationales Symposium "Poesía española en el mundo. Procesos de filtrado, selección y canonización"
(27.-28.06.2016, Universität zu Köln)

Tagung "Heteronomieästhetik der Moderne. Jenseits literarischer Autonomie"
(16.-17.06.2016, IFK Wien)

Konferenz "Time in History/Time as History"
(07.-08.12.2015, ZiF Bielefeld)

Ringvorlesung "Romanistik heute"
(12.11.2015-10.02.2016, Universität Bielefeld)

Eröffnungsfeier der romanistischen Studiengänge "Programm"
(12.11.2015, Universität Bielefeld)

Konferenz "Narratives of Terror and Disappearance/Narrativas del terror y de la desaparición"
(07.-09.10.2015, Universität Konstanz)

Workshop "La narrativa argentina a la luz de la teoría literaria y cultural reciente - Jornadas con José Luis de Diego"
(21.-22.07.2015, Universität zu Köln)

Weitere Veranstaltungen