Sprungnavigation

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

230450 Germanistische Linguistik I: Theoretische Grundlagen


lehrveranstaltungsdaten
Lehrveranstaltung Mo 10-12 Uhr V2-200
lehrveranstaltungsdaten
StudiengangModulLeistungspunkte
Deutsch als Fremdsprache / Deutschstudien Master MaDaFBM-Germ
Grundlagenmodul Germanistische Sprach- und Literaturwissenschaft: Theoretische Grundlagen
3/6
Deutsch als Fremdsprache und Germanistik Master MaDaFG-Germ
Grundlagenmodul: Germanistische Sprach- und Literaturwissenschaft
3/7
Germanistik Master MaGer-GM1
Theoretische Grundlagen
4/4

In dem Seminar soll es darum gehen, wie das Deutsche und andere Sprachen verschriftet werden: Welche Aspekte einer Sprache werden in unterschiedlichen Schriftsystemen repräsentiert? Was bedeutet dies für die Lernbarkeit und Lesbarkeit einer Schriftsprache -- im Erst- und Zweitschriftenerwerb? Was ist unter Biliteralität zu verstehen? Welche kognitiven Prozesse müssen wir dabei annehmen?
Linguistische Grundlagen für die genannten Fragestellungen werden der Graphematik, der Phonetik und Phonologie sowie der Morphologie und der Syntax entnommen. Einschlägig sind insbesondere vergleichend-typologische Ansätze. Es ist sehr erwünscht, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene, möglichst vielfältige sprachliche Kompetenzen in die Seminararbeit einbringen.


Literatur

Seymour, Philip H. K.; Mikko Aro; Jane M. Erskine. 2003. /
British Journal of Psychology/ 94, 143-174.
Foundation literacy acquisition in European orthographies. (pdf)