Texte
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild

You are here:  Universität Bielefeld > Faculty of Linguistics & Literary Studies > Staff > Prof. (a.D.) Dr. Seelbach > Texte

Apl. Prof. Dr. Ulrich Seelbach

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft | Fach: Germanistik

Wochensprüche 2014

Sprüche der vergangenen Wochen 2014

6. "Der Umgang mit Büchern führt zum Wahnsinn." (Erasmus: Colloquia familiaria)

8. "Ich geh spazieren auf allen Vieren und sprech mit Tieren, die nichts kapieren." (Judith Holfelder von der Tann AKA Judith Holofernes)

15. "Erfahrung ist das, was du bekommst, wenn du nicht bekommst, was du willst." (Randy Pausch, Informatiker)

26. "Watson kann nicht nur die Nadel im Heuhaufen finden. Er versteht den Heuhaufen." (Virginia Rometty, IBM-Chefin über den Supercomputer Watson)

46. "Es soll natürlich nicht bestritten werden, daß die Unterscheidung (von Technik und Natur) alltagsweltlich nach wie vor Sinn gibt. Ein Bauer, der versuchen wollte, eines seiner Felder mit Pellkartoffeln anzubauen, würde einen Kategorienfehler begehen." (Niklas Luhmann)

48. "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II.) - Ich glaube an das Buch. Das Internet ist eine vorübergehende Erscheinung.

52. "Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig." (Mark Twain)

Sprüche 2015