DruckversionKontakt
-- ROXEN --

NIEDERDEUTSCH IN WESTFALEN - Historisches Digitales Textarchiv

Das Projekt "Niederdeutsch in Westfalen - Historisches Digitales Textarchiv" zielt darauf ab, das reiche kulturelle Erbe der deutschen und europäischen Region Westfalen zu erhalten und dauerhaft verfügbar zu machen. Damit soll dem Verlust der kulturellen Vielfalt entgegengewirkt und ein kulturelles Gedächtnis des westfälischen Raums geschaffen werden.

In einem digitalen Archiv wird der interessierten Öffentlichkeit und der Fachwissenschaft ein einfacher und nutzerfreundlicher Zugang zu Texten bereitgestellt, die sprachlich und kulturell in Westfalen zu verorten sind.

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt der Universitäten Bielefeld, Münster und Osnabrück.

->Bitte beachten: Das Internetportal zieht um, diese Seite wird zur Zeit nicht weiter gepflegt, auf der neuen Homepage werden die Inhalte nach und nach eingefügt
NEUE HOMEPAGE DES PROJEKTS

->Neu im Textarchiv:
Konrad von Eberbach: Exodium magnum Cistercienze (dt.)
Johannes von Hildesheim: Historia trium regum


NEUE HOMEPAGE DES PROJEKTS

Schnelleinstieg Texte
Das Projekt wird gefördert von:


Logo des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen


Logo der Kulturstiftung des LWL

Logo des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur

Logo der Stiftung Westfalen-Initiative
Logo des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-WestfalenLogo der Kulturstiftung des LWLLogo der Stiftung Westfalen-InitiativeLogo des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und KulturLogo der Westfälischen Wilhelms-Universität MünsterLogo der Universität BielefeldLogo der Universität Osnabrück