Aktuelles
 
 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > Faculty of Linguistics & Literary Studies > Studium > Fächer/Studieng. > DaF > Aktuelles

Fach: Deutsch als Fremdsprache - AKTUELLES

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen, Stellenangebote im Lehr- und Forschungsbereich DaF, Links zu (DaF-) Jobbörsen sowie Pressemeldungen der letzten Jahre. Nutzen Sie das Rechtsmenü, um zu den einzelnen Rubriken zu gelangen.


Bild_Information

Informationen zum neuen Bachelor-Studiengang Deutsch als Fremdsprache finden Sie hier:

Kernfach
Nebenfach

sowie im Vorlesungsverzeichnis.

Theatergruppe: Wer bin ich? Und was ist "wir"?

Im Wintersemester 2013/14 wurde ein Anfänger-Sprachkurs "Kiswahili mit Theatertechniken" angeboten (Seminar 237146 und 237176). Ca. 15 Studierende trafen sich vier Stunden pro Woche. Zwei Stunden wurde im Theaterraum der Universität Bielefeld gespielt, in zwei weitere Stunden fand der Unterricht in einem normalen Seminarraum statt. Dort wurden Fragen gestellt, inhaltliche und grammatische Themen bearbeitet, mit beim Spielen entstandenem Material weitergearbeitet etc.

In den ersten Wochen spielten umgedichtete Lieder, Rhythmus und Bewegung eine sehr große Rolle. Viel Wert wurde weiterhin auf "reichhaltige Höranregungen" gelegt, bei dem im Laufe der Zeit mehr und mehr einzelne Wörter identifiziert werden konnten. Schließlich wurden von Anfang an Cue Cards eingesetzt, zunächst mit sehr einfachen kommunikativen Aufgaben, später mit komplexeren. Sobald etwas mehr Wörter und Grammatik bei den Lernern vorhanden waren, konnten Situationen durch Komplikationen noch spannender gestaltet werden.

Der Kurs wurde abgeschlossen mit einem kleinen Theaterprojekt, in dem ausschließlich im Seminar verwendete Übungen stilisiert und in einen dramatischen Kontext gesetzt wurden. Auch wurden einige von den Lernern verfasste Texte eingesetzt, so dass jeder Spieler einen längeren Text-Part hatte. Herausgekommen ist ein kleines Stück über einen Clown, der in ein Militärlager eindringt. Einen Einblick in das Stück gibt der nachfolgende Trailer.
(weitere Information: Susanne Horstmann)