Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > Studium > Fächer/Studieng. > DaF > FörBi: Aktuelles

FörBi

Spenden Sie Bildung, spenden Sie Zukunft, spenden Sie jetzt!

Helfen Sie uns, "FörBi" zu erhalten!

Sie können uns Spenden über das Spendenkonto unseres Fördervereins zukommen lassen:

Verein zur Förderung von Schülerinnen und Schülern nicht deutscher Herkunftssprachen
Sparkasse Bielefeld (BLZ: 480 501 61)
Kontonummer: 43 010 735

IBAN: DE07 4805 0161 0043 0107 35
BIC: SPBIDE3BXXX

Auf Wunsch stellen wir Ihnen selbstverständlich Spendenbescheinigungen aus und schicken Ihnen den Jahresbericht über die Leistungen des Projekts zu.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Sie haben sich für FörBi engagiert!

Dank vielfältiger und großzügiger Unterstützung können wir bekannt geben, dass der Förderunterricht für über 200 Schülerinnen und Schüler bis zum Ende des Schuljahres 2013/14 finanziert ist!

Wir möchten uns sehr herzlich bei folgenden Sponsoren dafür bedanken, dass sie sich in diesem Jahr so entschieden für unsere Schülerinnen und Schüler engagiert haben:

  • Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH
  • Ernst-August Baumgarte Stiftung
  • Gemeinschaftsstiftung Freie Scholle
  • Goldbeck Stiftung
  • Rotary Club Bielefeld Süd
  • Unternehmerverband der Metallindustrie Ostwestfalen
  • sowie bei vielen großzügigen Einzelspendern

Sie spenden Bildung für über 200 Schülerinnen und Schüler!

Wir möchten unsere Arbeit für Sie so transparent wie möglich machen - dazu gehört auch, Erfolge mit Ihnen zu teilen. Den Förderunterricht für über 200 Schülerinnen und Schüler über einen Zeitraum von einem Schuljahr finanziert zu wissen, ist ein großer Erfolg. Wir freuen uns sehr über die erhaltene Unterstützung und über die Möglichkeit, so viele Schülerinnen und Schüler in den nächsten Monaten fördern zu können. Erfolgreiche (Sprach-) Förderung ist eine Langzeitaufgabe. Um weiterhin erfolgreich und nachhaltig arbeiten zu können, sind wir weiterhin auf Unterstützung angewiesen.

Unser Ziel ist es, jährlich 300 Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Über studienrelevante Praktika gewinnen wir durch eine hochqualifizierte und enge Betreuung Förderlehrerinnen und Lehrer. Mit Ihrer Unterstützung kann es uns auch in Zukunft möglich sein, Studierende, die sich durch besondere fachliche Kompetenz und persönliches Engagement hervorgetan haben, nach ihrem Praktikum als Hilfskräfte einzustellen. Als Förderlehrerinnen und -lehrer verstärken sie unser Team über das Praktikum hinaus.

Wir sind darum bemüht, mit langfristiger Perspektive zu planen und werden Sie sobald wie möglich so genau wie möglich über den konkreten Förderbedarf informieren.

Wir bitten Sie weiter um Ihre Unterstützung. Spenden Sie Bildung!