Kooperationen
 
 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > Studium > Fächer/Studieng. > DaF > Kooperationen

Deutsch als Fremdsprache - ERASMUS/Germanistische Institutspartnerschaften

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Germanistische Institutspartnerschaften (GIP)

  • Département d'Etudes Germaniques
    Universität Antananarivo, Madagaskar
    2008 - 2012
    Projektleiterin: Prof. Dr. Riemer


  • Minsk State Linguistic University
    Minsk, Belarus, Weißrussland
    Seit 2009
    Projektleiter: Prof. Dr. Koreik


  • Faculte des Arts, Lettres et Sciences Humaines
    Université de Yaoundé I/École Normale Supérieure (ENS)
    Yaoundé, Kamerun
    Seit 2013
    Projektleiterin: Prof. Dr. Riemer

ERASMUS-Beauftragter für DaF
: lutz.koester@uni-bielefeld.de
: 106-3614
Raum: C3-220
Sprechstunde

Bewerbungsschluss: 15.02. für das gesamte akademische Jahr!
(Winter- und Sommersemester)

Das Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen!

Das Formular für die Anrechnung von Leistungen, die während des Erasmus-Aufenthaltes erbracht wurden, finden Sie hier.
Ansprechpartnerin für Anrechnungen ist Dr. Kathrin Wild.

 

Partneruniversitäten

Hier finden sich Links zu den ERASMUS-Büros unserer Partneruniversitäten, Informationen zum Studienverlauf und eMail-Adressen der dortigen Kontaktpersonen

University of Bergen, Norwegen
Uludag University, Türkei
Istanbul University, Türkei
Marmara University, Türkei
University of Jyväskylä, Finnland
University of Tampere, Finnland
Linköping University, Schweden
Université de Lorraine, Frankreich
University of Rzeszów, Polen
Aristotle University of Thessaloniki, Griechenland
Università Degli Studi Di Torino, Italien
University of Zagreb, Kroatien
Windesheim University of Applied Sciences, Niederlande

Erfahrungsberichte

Bielefelder Studenten zieht es in die Ferne

Interviews mit ERASMUS-Studierenden

"Ich möchte als Lehrerin arbeiten und in Norwegen lernt man gar nicht deutsch zu reden, man lernt nur Grammatik. Deswegen war es ein wirklich große Herausforderung herzukommen und tatsächlich deutsch zu reden."
Reidun studiert eigentlich an der Universität Bergen in Norwegen. Das Sommersemester 2013 hat sie allerdings in Bielefeld verbracht. Im Interview erzählt sie von den kulturellen Unterschieden und ihren Erfahrungen in Deutschland.

"Ich habe immer Leute kennengelernt die ERASMUS machen. Dann habe ich mich informiert, welche Möglichkeiten es gibt. Da gab es eine Liste mit den Partneruniversitäten und dann habe ich mich für Polen entschieden. Was mir sehr gut gefallen hat, ist das es die Möglichkeit gibt einen Sprachkurs im Zielland zu besuchen und das wird auch finanziell unterstützt."
Francisco hat ein Jahr and der Partneruniversität Rzeszów in Polen studiert. Von seinen Erfahrungen berichtet er im Interview.

Praktikumsbericht aus Linköping

An der Universität Linköping in Schweden werden immer wieder Dozenten für Deutschkurse gesucht. So kann man sich nicht nur ein bisschen Geld während des ERASMUS-Semesters dazuverdienen, man kann sich die Kurse auch als Praktikum anerkennen lassen. In dem Praktikumsbericht erfahrt Ihr mehr...

Praktikumsbericht aus Linköping

ERASMUS in Bielefeld

Eine finnische Austausch-Studentin berichtet über ihre Erfahrungen in Bielefeld

Turiner Studierende in Bielefeld

"Die Ankunft in Bielefeld war sehr aufregend: Wir haben uns gefragt: Was wird passieren? Was für eine Erfahrung wird es werden? Dann sind die Familien gekommen. Gabriela hat uns unsere Familien gezeigt und wir sind aus dem Bahnhof unserer Zukunft entgegen gegangen."
Eine Gruppe Studierender aus Turin berichtet von den Erfahrungen in Deutschland...

Erfahrungsbericht Turin Sprach- & Landeskundekurs 2012

Collage der Turingruppe 2010:

Besuch an der Partneruniversität in Polen

"Der Abschied von unseren polnischen Gastgebern fiel uns nicht leicht, nachdem wir eine aufregende, interessante und lustige Woche gemeinsam verbracht hatten. Schön war, dass wir sagen konnten 'Bis bald!', denn nach diesem tollen Programm möchten wir einen Gegenbesuch der Polen in Bielefeld für das Frühjahr 2012 organisieren."
Ende November 2011 reisten DaF-Studentinnen in den Südosten Polens nach Rzeszów.

Die Sparrenburg am Rzeszówer Rathaus
Besuch an unserer Partneruniversität in Rzeszów 2011

Bielefelder Studenten zieht es in die Ferne

"Damit folgt die Uni einem bundesweiten Trend: Immer mehr deutsche Studenten verbringen eine Zeitlang im Ausland. Während 2008 rund 102.000 Studenten ihr Studium ins Ausland verlagerten, waren es 2000 etwas die Hälfte."

Artikel der Neuen Westfälischen vom 14.01.2001

Ältere Erfahrungsberichte

Stand: Juli 2013