Segmentalia
 
 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > Studium > Fächer/Studieng. > DaF > Mitarbeiter/innen > richter_julia > lehre > Ausspracheschulung > Phonetische Kategorien > Segmentalia

Fach: Deutsch als Fremdsprache - MITARBEITER/INNEN: DR. JULIA SETTINIERI - AUSSPRACHESCHULUNG

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Der L-Laut

Definition:

Das deutsche /l/ wird stimmhaft apikal-alveolar artikuliert, d.h. die Zungenspitze berührt die Alveolen.

Typische Fehler:

Häufig wird fälschlich der Zungenrücken an den Gaumen gehoben, so dass ein palatalisiertes /ɫ/ produziert wird.

Anbilden:

  • darauf hinweisen, dass nur die Zungenspitze die oberen Zähne berühren darf, der Zungenrücken hingegen nicht den Gaumen
  • /d/ aussprechen, Artikulationseinstellungen der Zunge beibehalten, dann /l/ artikulieren

[mehr zum Anbilden ...]