Riemer
 
 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > Faculty of Linguistics & Literary Studies > Studium > Fächer/Studieng. > DaF > Mitarbeiter/innen > Riemer

Fach: Deutsch als Fremdsprache - MITARBEITER/INNEN: PROF. DR. CLAUDIA RIEMER - SCHRIFTENVERZEICHNIS

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft



    // Monographien


    2001
  • Der Lerner als „Einzelgänger“. Konsequenzen für die Theorie, Empirie und Praxis des Lehrens und Lernens von Fremdsprachen (unter besonderer Berücksichtigung des Deutschen als Fremd- und Zweitsprache). Kumulative Habilitationsschrift, Universität Hamburg, Fachbereich Sprachwissenschaft.

  • 1997
  • Individuelle Unterschiede im Fremdsprachenerwerb. Eine Longitudinalstudie über die Wechselwirksamkeit ausgewählter Einflußfaktoren. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    Rezensiert in:
    Deutsch als Fremdsprache 1997, 36, 186–187 (Frank G. Königs)
    Info DaF  1999, 26, 263–265 (Ina Schreiter)
    Ausgezeichnet mit dem „Göttinger Preis für Fremdsprachenerwerbsforschung“ 1999, Laudatio abgedruckt in Fremdsprachen und Hochschule 1999, 56, 139–150 (Rupprecht S. Baur)

  • 1991
  • Zum Stellenwert und zur Behandlung externer Faktoren in der Zweitsprachenerwerbsforschung. Magisterarbeit, Universität Bielefeld: Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft.


  • // Sammelbände und Themenhefte


    2014
  • Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank & Riemer, Claudia (Hrsg.): Perspektiven der Mündlichkeit. Arbeitspapiere der 34. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr.
  • Settinieri, Julia; Demirkaya, Sevilen; Feldmeier, Alexis; Gültekin-Karakoç, Nazan; Riemer, Claudia (Hrsg.): Empirische Forschungsmethoden für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Paderborn: Schöningh (UTB).

  • 2013
  • Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank & Riemer, Claudia (Hrsg.): Identität und Fremdsprachenlernen Anmerkungen zu einer komplexen Beziehung. Arbeitspapiere der 33. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr.
  • Brandl, Heike; Arslan, Emre; Langelahn, Elke & Riemer, Claudia (Hrsg.): Mehrsprachig in Wissenschaft und Gesellschaft. Mehrsprachigkeit, Bildungsbeteiligung und Potenziale von Studierenden mit Migrationshintergrund. Universität Bielefeld: Universitätsbibliothek, online: http://biecoll.ub.uni-bielefeld.de/volltexte/2013/5274
  • .
    2010
  • Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta; Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin/New York: de Gruyter (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft/HSK); 2. und vollständig überarbeitete und neu zusammengestellte Auflage.
  • Brandl, Heike; Duxa, Susanne; Leder, Gabriela; Riemer, Claudia (Hrsg.): Ansätze zur Förderung akademischer Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 2. - 3. März 2009 an der Universität Bielefeld. Göttingen: Universitätsdrucke (Materialien Deutsch als Fremdsprache Bd. 83).
  • 2004
  • zus. mit Schlak, Torsten (Koord.): Der Faktor Motivation in der Fremdsprachenforschung (Themenheft der Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2004).

  • 2003
  • zus. mit Köster, Lutz (Koord.): Kommunikation, Kultur und Kontrast im DaF-Unterricht. Festausgabe für Rolf Ehnert (= Themenheft der Zeitschrift Info DaF, 2003, 30/). München: iudicum.

  • 2001
  • zus. mit Aguado, Karin (Hrsg.): Wege und Ziele. Zur Theorie, Empirie und Praxis des Deutschen als Fremdsprache (und anderer Fremdsprachen). Festschrift für Gert Henrici zum 60. Geburtstag. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
    Rezensiert in:
    Info DaF 2002, 29, 109–112 (Markus Motz)
    Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2002, 7(1), (Krzysztof Nerlicki)
  • 2000
  • (Hrsg.): Kognitive Aspekte des Lehrens und Lernens von Fremdsprachen – Cognitive Aspects of Foreign Language Learning and Teaching. Festschrift für Willis J. Edmondson zum 60. Geburtstag. Tübingen: Narr.
    Rezensiert in:
    PRAXIS des neusprachlichen Unterrichts 2001, 48, 209–210 (Joybrato Mukherje)
  • 1994
  • zus. mit Henrici, Gert (Hrsg.) und Arbeitsgruppe Deutsch als Fremdsprache Bielefeld – Jena: Einführung in die Didaktik des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache mit Videobeispielen, 2 Bde. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. (2., unveränderte Auflage 1996)
    Rezensiert in:
    Fremdsprache Deutsch 1995, 12, 62 (Hans-Jürgen Krumm)
    Deutsch als Fremdsprache 1995, 34 (Renate Faistauer)
    Info DaF 1996, 23, 293–295 (Stefan Rinklake)
    Fremdsprache Deutsch 1997, Sondernummer 2, 59–61 (Hans-Jürgen Krumm, „Sammelbesprechung: Einführungen in das Fach ‚Deutsch als Fremdsprache‘“)
  • Seitenanfang

    // Einzelbeiträge


    2014
  • "Mündlichkeit in der Fremdsprachenerwerbsforschung im Spannungsfeld von Lernprozessen, individuellen Variablen und Rahmenbedingungen". In: Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank & Riemer, Claudia (Hrsg.): Perspektiven der Mündlichkeit. Arbeitspapiere der 34. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 185-194.
  • "Forschungsmethodologie Deutsch als Fremd- und Zweitsprache". In: Settinieri, Julia; Demirkaya, Sevilen; Feldmeier, Alexis; Gültekin-Karakoç, Nazan; Riemer, Claudia (Hrsg.): Empirische Forschungsmethoden für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Paderborn: Schöningh (UTB),15-31.

  • 2013
  • Lexikoneintrag "Fremdsprache". In: Rothstein, Björn & Müller, Claudia (Hrsg.): Kernbegriffe der Sprachdidaktik Deutsch. Ein Handbuch. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 103-105.
  • Konzepte und Selbstkonzepte von Fremdsprachenlernenden. In: Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank & Riemer, Claudia (Hrsg.): Identität und Fremdsprachenlernen Anmerkungen zu einer komplexen Beziehung. Arbeitspapiere der 33. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 223-232.
  • zus. mit Heike Brandl, Elke Langelahn, Emre Arslan: "DaZ an der Hochschule oder wie sich Mehrsprachigkeit für Wissenschaft und Gesellschaft bei Studierenden mit Migrationshintergrund entfalten kann. Vorwort der Herausgeberinnen und des Herausgebers". In: Brandl, Heike; Langhelahn, Elke; Arslan, Emre & Riemer, Claudia (Hrsg.): Mehrsprachig in Wissenschaft und Gesellschaft. Mehrsprachigkeit, Bildungsbeteiligung und Potenziale von Studierenden mit Migrationshintergrund. Universität Bielefeld: Universitätsbibliothek, I-VII; online:
    http://biecoll.ub.uni-bielefeld.de/volltexte/2013/5274.
  • "Successful language learner". In: Byram, Mike & Hu, Adelheid (eds.): The Routledge Encyclopedia of Language Teaching and Learning. Second Edition. Abington: Routledge, 671-674.

  • 2012
  • "Gegenrede: Sprachliches Wissen und Sprachenbewusstheit in der Theorie und Realität des Lehrens und Lernens von Deutsch als Fremdsprache". In: Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Sprachenbewusstheit im Fremdsprachenunterricht. Arbeitspapiere der 32. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 146-152.
  • zus. mit Krzysztof Nerlicki; "Sprachverwendungsangst im interkulturellen Vergleich - auf der Suche nach ihren universellen und lernkontextspezifischen Ursachen"; angenommen bei Deutsch als Fremdsprache 49/2, 88-98.

  • 2011
  • "Zugänge zur empirischen Forschung in DaF/DaZ - oder: Plädoyer für eine gegenstandsspezifische Diskussion um empirische Forschungszugänge in der Fremdsprachenforschung". In: Bausch, Karl-Richard; Burzwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Erforschung des Lehrens und Lernens fremder Sprachen: Forschungsethik, Forschungsmethodik und Politik. Arbeitspapiere der 31. Frühjahreskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 192-200.
  • "Empirie und Fremdsprachenforschung: Herausforderung Forschungsmethodik". In: Bausch, Karl-Richard; Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Fremdsprachen lehren und lernen: Rück- und Ausblick. Arbeitspapiere der 30. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 194-203
  • "Warum Deutsch (noch) gelernt wird - Motivationsforschung und Deutsch als Fremdsprache". In: Barkowski, Hans, Silvia Demmig, Hermann Funk und Ulrike Würz (Hrsg.): Entwicklungen in der Auslandsgermanistik und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Baltmannsweiler, 327-340.

  • 2010
  • "Erste Schritte empirischer Forschung: Themenfindung, Forschungsplanung, forschungsmethodische Entscheidungen". In: Christoph Chlosta & Matthias Jung (Hrsg.): DaF integriert: Literatur - Medien - Ausbildung. Tagungsband der 36. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache 2008. Göttingen: Universitätsverlag [Materialien Deutsch als Fremdsprache], 423-434
    Artikel hier abrufbar
  • zus. mit Christian Fandrych, Britta Hufeisen und Hans-Jürgen Krumm; "Perspektiven und Schwerpunkte des Faches Deutsch als Fremd- und Zweitsprache". In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta & Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft/HSK). Berlin/New York: de Gruyter, Bd. 1, 1-18.
  • zus. mit Britta Hufeisen; "Spracherwerb und Sprachenlernen". In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta & Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft/HSK). Berlin/New York: de Gruyter, Bd. 1, 738-753.
  • zus. mit Hans-Jürgen Krumm; "Ausbildung von Lehrkräften für Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache". In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta & Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft/HSK). Berlin/New York: de Gruyter, Bd. 2, 1340-1351.
  • zus. mit Julia Settinieri; "Empirische Forschungsmethoden in der Zweit- und Fremdsprachenerwerbsforschung. In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta & Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft/HSK). Berlin/New York: de Gruyter, Bd. 1, 764-781.
  • "Motivierung". In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta & Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft/HSK). Berlin/New York: de Gruyter, Bd. 2, 1152-1157.
  • "Nativistische Ansätze". In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta & Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft/HSK). Berlin/New York: de Gruyter, Bd. 1, 799-806.
  • zus. mit Karin Aguado; "Lernstile und Lernertypen". In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta & Riemer, Claudia (Hrsg.): Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft/HSK). Berlin/New York: de Gruyter, Bd. 1, 850-858.
  • "Spracherwerb und Spracherwerbstheorien". In: Surkamp, Carola (Hrsg.): Lexikon Fremdsprachendidaktik. Stuttgart/Weimar: Metzler, 276-280.
  • "Statt eines Nachwortes: Zehn Jahre PunktUm an der Universität Bielefeld". In: Brandl, Heike; Duxa, Susanne; Leder, Gabriela; Riemer, Claudia (Hrsg.): Ansätze zur Förderung akademischer Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 2. - 3. März 2009 an der Universität Bielefeld. Göttingen: Universitätsdrucke (Materialien Deutsch als Fremdsprache Bd. 83), 227-231.
  • zus. mit Heike Brandl, Susanne Duxa und Gabriela Leder; "Studienbegleitende Angebote zum akademischen Schreiben in der Fremdsprache Deutsch. Vorwort der Herausgeberinnen". In: 2010; zus. mit Brandl, Heike; Duxa, Susanne; Leder, Gabriela (Hrsg.): Ansätze zur Förderung akademischer Schreibkompetenz an der Hochschule. Fachtagung 2. - 3. März 2009 an der Universität Bielefeld. Göttingen: Universitätsdrucke (Materialien Deutsch als Fremdsprache Bd. 83), III-VII.
  • Lexikonbeiträge "Empirie", "Experiment", "Faktorenanalyse", "Falsifizieren", "Feldforschung", "Forschungsansätze", "Forschungsmethoden", "Forschungsmethodologie", "Generalisierbarkeit", "Kommunikative Validierung", "Motivation", "Reliabilität", "Repräsentativität", "Stichprobe", "Triangulation", "Variable". In: Barkowski, Hans & Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Fachlexikon Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Tübingen/Basel: Francke.
  • "Motivation". In: Hallet, Wolfgang & Königs, Frank G. (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachendidaktik. Seelze-Velber: Kallmeyer, 168-172.
  • "Empirische Unterrichtsforschung und Action Research". In: Hallet, Wolfgang & Königs, Frank G. (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachendidaktik. Seelze-Velber: Kallmeyer, 359-363.

  • 2009
  • zus. mit Sevilen Demirkaya & Nazan Gültekin: "Vorschulische Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund: Das Bielefelder Forschungsprojekt MIKI. In: Schramm, Karen & Schroeder, Christoph (Hrsg.): Empirische Zugänge zu Sprachförderung und Spracherwerb in Deutsch als Zweitsprache. Münster/New York: Waxmann, 131-156.
  • "Mit welchen Inhalten zu welchen Kompetenzen? Vom Output zum Input und wieder zurück? Was dabei nicht vergessen werden darf". In: Bausch, Karl-Richard; Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G. & Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Fremdsprachenunterricht im Spannungsfeld von Inhaltsorientierung und Kompetenzbestimmung. Arbeitspapiere der 29.Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 163-168
  • "Training und Stretching im Fremdsprachenunterricht - Fremdsprachenlerneignung, Lernstile und Lernstrategien". In: Fremdsprachen Lehren und Lernen 38, 18-36.
  • "DaF und DaZ: Gemeinsamkeiten und Unterschiede - lerntheoretisch betrachtet". In: Clalüna, Monika & Etterich, Barbara (Hrsg.): Deutsch unterrichten zwischen DaF, DaZ und DaM. Akten der Gesamtschweizerischen Tagung für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer 2008 an der Universität Bern. AkDaF und Ledafis, 25-39.

  • 2008
  • "Vom Sinn und Unsinn sprachenübergreifender Perspektiven in der Fremdsprachenforschung". In: Bausch, Karl-Richard; Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Fremdsprachenlernen erforschen: sprachspezifisch oder sprachenübergreifend? Arbeitspapiere der 28. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 178-188.
  • "DaF/DaZ und empirische Forschung: wechselnde Herausforderungen". In: Chlosta, Christoph; Lederer, Gabriela & Krischer, Barbara (Hrsg.): Auf neuen Wegen. Deutsch als Fremdsprache in Forschung und Praxis. Tagungsband der 35. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache 2007 in Berlin. Göttingen: Universitätsverlag [Materialien Deutsch als Fremdsprache 79], 1-16 [Wiederabdruck].
  • "Fragen an Claudia Riemer" [zum Thema L2-Sprachverlust]. In: Babylonia 2008, 2, 35-37.

  • 2007
  • "Entwicklungen in der qualitativen Fremdsprachenforschung: Quantifizierung als Chance oder Problem?" In: Vollmer, Helmut Johannes (Hrsg.): Synergieeffekte in der Fremdsprachenforschung. Empirische Zugänge, Probleme, Ergebnisse. Frankfurt am Main: Peter Lang, 31-42 [Wiederabdruck].
  • "Textrezeption und Textproduktion als fremd-/zweitsprachliche Kernkompetenzen". In: Bausch, Karl-Richard; Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Textkompetenzen. Arbeitspapiere der 27. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 161-166.
  • "DaF/DaZ und empirische Forschung: wechselnde Herausforderungen". In: Info DaF 34/5: 445-459.

  • 2006
  • „Der Faktor Motivation in der empirischen Fremdsprachenforschung“. In: Küppers, Almut; Quetz, Jürgen (Hrsg.) Motivation Revisited. LIT-Verlag (Reihe Hallenser Studien zur Anglistik und Amerikanistik), 35–48.
  • "DaF-Lernende - alles Exoten? Motivationsforschung und Deutsch als Fremdsprache". In: Krumm, Hans-Jürgen; Portmann-Tselikas, Paul (Hrsg.): Innovationen - neue Wege im Deutschunterricht. Innsbruck: StudienVerlag (= Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache Bd. 9/ 2005), 43-58.
  • „Entwicklungen in der qualitativen Fremdsprachenforschung: Quantifizierung als Chance oder Problem?“ In: Timm, Johannes-Peter (Hrsg.): Fremdsprachenlernen: Kompetenzen, Standards, Aufgaben, Evaluation. Tübingen: Narr, 451-464.
  • „Reformierte DaF-Studiengänge an der Universität Bielefeld: Bachelorstudiengang Deutsch als Fremdsprache und Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache und Deutschstudien“. In: HRK (Hrsg.): "Germanistik im europäischen Hochschulraum. Studienstruktur, Qualitätssicherung und Internationalisierung." (HRK Service-Stelle Bologna, Beiträge zur Hochschulpolitik 6/2006), 204-222.
  • „AUFGABEN: Orientierungen in Fremdsprachenunterricht und Fremdsprachenforschung“. In: Bausch, Karl-Richard; Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Aufgabenorientierung als Aufgabe. Arbeitspapiere der 26. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 201-208.
  • "Individuelle Unterschiede beim Fremdsprachenlernen: Der Lerner als 'Einzelgänger'. Konsequenzen für die Theorie und Empirie des Lehrens und Lernens von Fremdsprachen". In: Scherfer, Peter; Wolff, Dieter(Hrsg.): Vom Lehren und Lernen fremder Sprachen: Eine vorläufige Bestandsaufnahme Frankfurt a.M.: Peter Lang, 223-244.
  • „DaF-/DaZ-Studiengänge und Studiengänge mit DaF/DaZ in Deutschland: Versuch eines Berichts zum Stand der Studienstrukturreform“. In: Casper-Hehne, Hiltraud; Koreik, Uwe; Middeke, Annegret (Hrsg.): Die Neustrukturierung von Studiengängen "Deutsch als Fremdsprache": Probleme und Perspektiven. Göttingen: Universitätsverlag, 55-63.

  • 2005
  • zus. mit Uwe Koreik. "Baustelle DaF". In: Duxa, Susanne; Hu, Adelheid; Schmenk, Barbara (Hrsg.): Grenzen überschreiten. Menschen, Sprachen, Kulturen. Tübingen: Narr, 21-41.
  • Artikel hier abrufbar.

  • "Nie zu früh und immer zu wenig: Forschung im und für den Fremdsprachenunterricht". In: Burwitz-Melzer, Eva; Solmecke, Gert (Hrsg.): Niemals zu früh und selten zu spät: Fremdsprachenunterricht in Schule und Erwachsenenbildung. Berlin: Cornelsen, 85-93.
  • "Erwerb und Verlust von Fremdsprachen. Pilotstudien zum Verlust der L2 Französisch". In:Zeitschrift für Fremdsprachenforschung 16 (2), 217–233.
  • "L2-Motivationsforschung und Deutsch als Fremdsprache (mit exemplarischen Länderanalysen)". In: Wolff, Armin; Neubauer, Fritz; Riemer, Claudia (Hrsg.): Sprache lehren – Sprache lernen (= Materialien Deutsch als Fremdsprache 74). Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache , 51–72.

  • 2004
  • "'Englisch war für mich nur ein Teil meines Stundenplans' - Motivation zum Englischlernen in Zeiten der Globalisierung". In: Baumgarten, Nicole; Böttger, Claudia; Motz, Markus; Probst, Julia (Hrsg.): Übersetzen, Spracherwerb und interkulturelle Kommunikation: das Leben mit mehreren Sprachen. Festschrift für Juliane House zum 60. Geburtstag, Bochum: AKS, 71-95 [Printversion der Online-Version von 2003].
  • zus. mit Torsten Schlak. "Der Faktor Motivation in der Fremdsprachenforschung. Einleitung in das Themenheft". Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht [Online], 9(2).
  • zus. mit Evelyn Feuerhake, Caroline Fieseler und Joy-Sarah Ohntrup. "Motivation und Sprachverlust in der L2 Französisch: eine retrospektive Übungsstudie". Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht [Online], 9(2)
  • "Zur Relevanz qualitativer Daten in der neueren L2-Motivationsforschung". In: Börner, Wolfgang & Vogel, Klaus (Hrsg.): Emotion und Kognition in der Fremdsprachenforschung. Tübingen: Narr, 35-65.
  • "Mehrsprachigkeit(en) mit DaF, DaZ, DaH und DaM." In: Bausch, Karl-Richard; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Mehrsprachigkeit im Fokus. Arbeitspapiere der 24. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 197-205.
  • "Die Rolle von sozialen, affektiven und kognitiven Faktoren beim Erwerb des Deutschen als Fremdsprache: neuere empirische Forschung und Implikationen für die Praxis". In: Akten des 3. Kongresses der FAGE (Federación de Asociaciones de Germanistas de Espana), Cádiz, CD-Rom.
  • zus. mit Beatrix Hinrichs. "Das Bielefelder Projekt 'Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler nicht deutscher Herkunftssprache' und sein Potential innerhalb der Reform der Lehrerausbildung". In: Wolff, Armin; Ostermann, Torsten; Chloster, Christoph (Hrsg.): Integration durch Sprache (Materialien Deutsch als Fremdsprache 73), Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache, 223-233.

  • 2003
  • zus. mit Henrici, Gert. „Zweitsprachenerwerbsforschung“. In: Bausch, Karl-Richard; Christ, Herbert & Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht (vierte, vollständig neu bearbeitete Auflage), Tübingen/Basel: Francke, 38-43.
  • „‚Englisch war für mich nur Teil meines Stundenplans’ – Motivation zum Englischlernen in Zeiten der Globalisierung“. In: Baumgarten, Nicole; Böttger, Claudia, Motz, Markus; Probst, Julia (Hrsg.): Übersetzen, Spracherwerb und interkulturellle Kommunikation: das Leben mit mehreren Sprachen. Festschrift für Juliane House zum 60. Geburtstag. Themenheft der Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht [Online] 8 (2/3), 72-96.
  • "Reform der (Fremdsprachen-)Lehrerausbildung und Deutsch als Fremdsprache". In: Bausch, Karl-Richard; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Fremdsprachenlehrerausbildung. Konzepte, Modelle, Perspektiven. Arbeitspapiere der 23. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr, 198-205.

  • 2002
  • „Für und über die eigene Unterrichtspraxis forschen: Anregungen zur Lehrerhandlungsforschung“. In: Schreiber, Rüdiger (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache am Studienkolleg. Unterrichtspraxis, Tests, Evaluation, Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (Materialien Deutsch als Fremdsprache 63), 129–143.
  • „Wie lernt man Sprachen?“. In: Quetz, Jürgen & von der Handt, Gerhard (Hrsg.): Neue Sprachen lehren und lernen. Fremdsprachenunterricht in der Weiterbildung (Reihe: Perspektive Praxis). Bielefeld: wbv-Verlag, 49–83.
  • „Deutsch als Fremdsprache – Deutsch als Zweitsprache – Deutsch als Element von Mehrsprachigkeit“. In: ZV-Journal, Magazin des Zentralvereins der Wiener Lehrerschaft, Heft 3 (Schwerpunkt Sprache), 45-52.

  • 2001
  • „Zweitsprachenerwerb als individueller Prozess III: Kognitive Variablen“. In: Helbig, Gerhard; Götze, Lutz;  Henrici, Gert & Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch, Bd. 1, Berlin/New York: Walter de Gruyter, 707–714.
  • „Zweitsprachenerwerb als prädeterminierte Entwicklung II: der kognitivistische und nativistische Ansatz“. In: Helbig, Gerhard; Götze, Lutz;  Henrici, Gert & Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch, Bd. 1, Berlin/New York: Walter de Gruyter, 663–670.
  • zus. mit Aguado, Karin. „Triangulation: Chancen und Grenzen mehrmethodischer empirischer Forschung“. In: Aguado, Karin & Riemer, Claudia (Hrsg.): Wege und Ziele. Zur Theorie, Empirie und Praxis des Deutschen als Fremdsprache (und anderer Fremdsprachen). Festschrift für Gert Henrici zum 60. Geburtstag. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 245–257.
  • „Zur Rolle der Motivation beim Fremdsprachenlernen“. In: Finkbeiner, Claudia & Schnaitmann, Gerhard (Hrsg.): Lehren und Lernen im Kontext empirischer Forschung und Fachdidaktik, Donauwörth: Ludwig Auer, 376–398.
  • „Deutsch als Fremdsprache – Deutsch als Zweitsprache – Deutsch als Element von Mehrsprachigkeit: Arbeitsfelder für das Fach DaF“. In: Wolff, Armin & Winters-Ohle, Elmar (Hrsg.): Wie schwer ist die deutsche Sprache wirklich?, Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (= Materialien Deutsch als Fremdsprache 58), 23–38.
  • „Die Einzelgänger-Hypothese. Ein Beitrag zur Erforschung individueller Unterschiede im Fremdsprachenerwerb“. In: Bayrhuber, Horst; Finkbeiner, Claudia, Spinner, Kaspar H. & Zwergel, Herbert A. (Hrsg.): Lehr-/Lernforschung in den Fachdidaktiken. Innsbruck: StudienVerlag, 141–150.

  • 2000
  • „Der interpretative Mehr-Methoden-Ansatz zur Untersuchung individueller Unterschiede“. In: Aguado, Karin (Hrsg.): Zur Methodologie in der empirischen Fremdsprachenforschung, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 93–104.
  • zus. mit Eckerth, Johannes. „Awareness und Motivation: Noticing als Bindeglied zwischen kognitiven und affektiven Faktoren des Fremdsprachenlernens“. In: Riemer, Claudia (Hrsg.): Kognitive Aspekte des Lehrens und Lernens von Fremdsprachen/Cognitive Aspects of Foreign Language Learning and Teaching. Festschrift für Willis J. Edmondson zum 60. Geburtstag. Tübingen: Narr, 228–246.
  • zus. mit Aguado, Karin. „Empirische Forschung: aus der Praxis für die Praxis?“. In: Wolff, Armin & Tanzer, Harald (Hrsg.): Sprache – Kultur – Politik. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache (= Materialien Deutsch als Fremdsprache 53), 153–165.
  • „Zur Rolle der selbstevaluativen Wahrnehmung des Lernenden“. In: Börner, Wolfgang & Vogel, Klaus (Hrsg.) Normen im Fremdsprachenunterricht, Tübingen: Narr, 229–249.

  • 1999
  • „Individuelle Unterschiede im Fremdsprachenerwerb: die Einzelgänger-Hypothese“. In: Heinemann, Margot; Kucharska, Elzbieta & Tomiczek, Eugeniusz (Hrsg.): Im Blickfeld: Didaktik des Deutschen als Fremdsprache. 2. deutsch-polnische Nachwuchskonferenz zur Glottodidaktik, 14.–17. Mai 1998 (Beihefte zum Orbis Linguarum 4, Wroclaw: Woclawskie Wydawnictwo Oswiatowe, 129-147.

  • 1997
  • „Empirische Forschungsmethoden – einige Überlegungen zur „qualitativen“ und „quantitativen“ Methodologie“. In: Demme, Silke & Henrici, Gert (Hrsg.). Dem Fremdsprachenerwerb auf der Spur ... Dokumentation des Forschungskolloquiums „Fremd- und Zweitsprachenerwerbsforschung“, Jena: Friedrich-Schiller-Universität Jena, 34–47.
  • „Zur Erforschung individueller Unterschiede im Fremdsprachenerwerb“. In: Demme, Silke & Henrici, Gert (Hrsg.). Dem Fremdsprachenerwerb auf der Spur ... Dokumentation des Forschungskolloquiums „Fremd- und Zweitsprachenerwerbsforschung“, Jena: Friedrich-Schiller-Universität Jena, 48–69.

  • 1996
  • zus. mit Arbeitsgruppe Fremdsprachenerwerb Bielefeld: „Fremdsprachenerwerbsspezifische Forschung. Aber wie? Theoretische und methodologische Überlegungen (I)“. In: Deutsch als Fremdsprache 33, 144–155.
  • zus. mit Arbeitsgruppe Fremdsprachenerwerb Bielefeld: „Fremdsprachenerwerbsspezifische Forschung. Aber wie? Theoretische und methodologische Überlegungen (II)“. In: Deutsch als Fremdsprache 33, 200–210.

  • 1994
  • „Literarische Texte“. In: Henrici, Gert & Riemer, Claudia (Hrsg.) mit Arbeitsgruppe Deutsch als Fremdsprache Bielefeld–Jena: Einführung in die Didaktik des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache mit Videobeispielen, Bd. 2, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 282–299.

  • Seitenanfang

    // Rezensionen und Berichte


    2009
  • Rezension. Bernt Ahrenholz & Ernst Apeltauer (Hrsg.) (2006): Zweitspracherwerb und curriculare Dimensionen. Empirische Untersuchungen zum Deutschlernen in Kindergarten und Grundschule (Forum Sprachlehrforschung Band 6). Tübingen: Stauffenburg. In: Deutsch als Fremdsprache

  • 2005
  • Rezension. Lars Schmelter: Selbstgesteuertes oder potenziell expansives Fremdsprachenlernen im Tandem. Tübingen: Gunter Narr Verlag 2004. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen, 34, 240-244.

  • 2004
  • zus. mit Astrid Ertelt-Vieth, Daniela Caspari, Friederike Klippel; Kurzbericht über die "Erste Arbeitstagung für den Dialog zwischen NachwuchswissenschaftlerInnen und HochschullehrerInnen in Berlin vom 10.-12.09.2004": "Funktion, Form und Arbeitsresultate der Nachwuchsförderung in der Fremdsprachenforschung". In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung, 15, 2.

  • 2003
  • Rezension. Frank G. Königs (Hg.): Impulse aus der Sprachlehrforschung. Marburger Vorträge zur Ausbildung von Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrern. Tübingen: Narr, 2001. In: Deutsch als Fremdsprache 40, 176-177.

  • 2002
  • Rezension. Erika Diehl, Helen Christen, Sandra Leuenberger, Isabelle Pelvat & Thérèse Studer: Grammatikunterricht: Alles für der Katz? Untersuchungen zum Zweitsprachenerwerb Deutsch. Tübingen: Niemeyer, 2000. In: Info DaF, 29, 2/3, 141–145.
  • Rezension. Helmut Daller: Migration und Mehrsprachigkeit. Der Sprachstand türkischer Rückkehrer aus Deutschland. Frankfurt a.M. etc.: Lang, 1999. In: Info DaF, 29, 2/3, 135–138.
  • zus. mit Grotjahn, Rüdiger; Bericht aus der Arbeitsgemeinschaft 2 „Forschungsdesigns in der Fremdsprachenforschung“ des 19. Fremdsprachendidaktikerkongresses der DGFF.

  • 2001
  • Rezension. Gert Henrici (in Zusammenarbeit mit Axel Hemminghaus): Innovativ-alternative Lehrmethoden im Fremdsprachenunterricht. Eine annotierte Bibliographie bis 1997. Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler, 1999 (Perspektiven Deutsch als Fremdsprache 12). In: Info DaF 28, 2/3, 224–225.

  • 2000
  • Rezension. Francisco González, Dietmar Rösler, Gudrun Schäfer & Claudia Tamme: Bibliographie Didaktik Deutsch als Zweit- und Fremdsprache 1975–1996. München: iudicium, 1998. In: Info DaF 27, 2/3, 195–197.
  • Rezension. Johannes Eckerth: Kognitive Aspekte sprachbezogener Lernerfragen. Interaktion und Kognition im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht. Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler, 1998, (Perspektiven Deutsch als Fremdsprache 10). In: Deutsch als Fremdsprache 37, 4, 249–250.
  • zus. mit Eckerth, Johannes; Tagungsbericht. Arbeitsgruppe III: Unterrichtsreflexion; aus dem Bericht über die Regionaltagung Nord des FaDaF am Studienkolleg Hamburg am 22.1.2000. In: fadaf aktuell 2000/1, 18–23.

  • 1999
  • Rezension. Konrad Ehlich & Angelika Redder (Hrsg.): „Schnittstelle Didaktik“. Empirische Untersuchungen zum DaF-Unterricht. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache, 1997 (Materialien Deutsch als Fremdsprache 45). In: Informationen Deutsch als Fremdsprache 26, 2/3, 166–168.
  • zus. mit Aguado, Karin und Königs, Frank; Tagungsbericht. Themenschwerpunkt 2: Empirische Forschung und ihre Auswirkungen auf die Praxis; aus dem Bericht über die 27. Jahrestagung Deutsch als Fremdsprache an der Universität Regensburg vom 3. bis 5. Juni 1999. In: Info DaF 26, 5, 501–505.

  • 1998
  • Tagungsbericht. Deutsch-polnische Nachwuchskonferenz „Fremdsprachenerwerb – Glottodidaktik“ (Karpacz, 15.–16. Mai 1998). In: Fremdsprachen Lehren und Lernen 27, 248–250.

  • 1997
  • zus. mit Henrici, Gert: Rezensionsaufsatz. Das Lehren und Lernen von Fremdsprachen. Einige Überlegungen zu einem komplexen Gegenstandsbereich und einem Handbuch (Bausch, Christ & Krumm 31995, Handbuch Fremdsprachenunterricht). In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung 8, 116–132.

  • 1994
  • Rezension. Willis Edmondson & Juliane House: Einführung in die Sprachlehrforschung. Tübingen/Basel, 1993. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen 23, 258–261.

  • Seitenanfang

    // Weitere Arbeiten


    2004
  • Mitautorenschaft an der Website „"Wie man Fremdsprachen lernt. Experten geben Rat"“;
    Zugang unter: http://www.rrz.uni-hamburg.de/fremdsprachenlernen

  • Seitenanfang

    // Wissenschaftliche Buchreihen und Fachzeitschriften


    Seit 2002
  • Reihenherausgeberin von Perspektiven Deutsch als Fremdsprache, Schneider Verlag Hohengehren/Baltmannsweiler; zus. mit Gert Henrici und Uwe Koreik.
  • im Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift Fremdsprachen Lehren und Lernen, herausgegeben von Gert Henrici, Frank G. Königs & Ekkehard Zöfgen (Tübingen: Narr).

  • Seit 2001
  • Mitglied der Redaktion der Zeitschrift für Fremdsprachenforschung (ZFF). Herausgegeben von Eva Burwitz-Melzer, Britta Hufeisen, Karin Kleppin, Jürgen Kurtz, Grit Mehlhorn, Claudia Riemer (München: Oldenbourg); Redaktionsleitung 2004-2008.
  • Seitenanfang