UniBi > Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > Studium > Fächer/Studieng. > Linguistik > buch_online
http://www.uni-bi.de/lili/studium/faecher/linguistik/buch_online/autorverz.html
1688 (Webversion vom 28.07.2010)

"Sprache Studieren" - Autorenverzeichnis

Bernard, Gea
Geboren 1944, Studium des Lehramtes, anschließend Studium der Sprechwissenschaft/ Sprecherziehung, Germanistik und Philosophie an der Wilhelms- Universität Münster. Seit 1970 an der Universität Bielefeld tätig als Lektorin für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung. Weitere Lehrtätigkeiten an der Staatlichen Hochschule für Bildende und Darstellende Künste Hannover, Kirchliche Hochschule Bethel, Universität Münster; Hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote an Universitäten des In- und Auslandes und in der Lehrerfortbildung.

Bernard, Tim
Geboren 1975, im Studium der Linguistik und Soziologie, seit 2001 Mitarbeit bei Hans Strohner und Walther Kindt, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld, seit 2002 auch Mitarbeit in der Sprecherziehung der Universität Bielefeld.

Cölfen, Elisabeth
Geboren 1968, Studium der Germanistik, Linguistik des Englischen und Computerlinguistik an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg. Seit 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Universität Duisburg-Essen, Standort Essen. Schwerpunkte u.a.: Hypermedia und Lernen mit neuen Medien.

Dennis, Erick
Geboren 1973 in Ithaca, NY. 2001 M.A. in Linguistik und Informatik an der Universität Bielefeld. Seit Wintersemester 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld.

Doppler, Christine
Geboren 1947, Studium der romanischen Sprachwissenschaft in Graz, Berlin und Turin, Lehr- und Forschungstätigkeit an den Universitäten Klagenfurt und Bielefeld, Ausbildung zur Industriekauffrau, Tätigkeit bei der Bertelsmann AG, seit 1992 im Büro „Studierende und Wirtschaft” an der Universität Bielefeld in den Bereichen Konzeption und Unternehmenskontakte tätig.

Eikmeyer, Hans-Jürgen
Geboren 1952, Studium von Mathematik und mathematischer Logik in Münster. Diplom in Mathematik in Bielefeld mit dem Nebenfach Linguistik, Dissertation in Linguistik, Forschungsinteressen: Computerlinguistik, konnektionistische Modellierung von Sprachproduktion.

Finke, Peter
Geboren 1942, Studium in Göttingen, Heidelberg und Oxford. Promotion Göttingen 1976, Habilitation Bielefeld 1979, seit 1982 Professor für Wissenschaftstheorie an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, seit 1997 zusätzlich Gregory-Bateson-Professor für Evolutionäre Kulturökologie an der Privatuniversität Witten-Herdecke, Forschungsschwerpunkte: Theorie der Interdisziplinarität, Biolinguistik, Kulturökologie.

Flitter, Helmut
Geboren 1970, Studium der Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Neuropsychologie, Physiologische Psychologie und Pädagogische Psychologie an der Universität Bielefeld. 2001 Diplom in Psychologie. Seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld.

Flohr, Horst
Geboren 1967, Studium der Linguistik, Psychologie und Philosophie an der Universität Bielefeld. 1997 M.A. in Linguistik. Seit 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft. Dort in Drittmittelprojekten im Bereich Linguistik und Neue Medien/Multimedia tätig.

Hielscher-Fastabend, Martina
Geboren 1962, 1981-1988 Studium der Psychologie, Mathematik und Linguistik in Bielefeld, 1988-1991 wiss. Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Kohärenzprozesse”, 1991-1994 klinische Tätigkeit in Eben-Ezer, Lemgo. 1994 Promotion zum Thema „Emotion und Sprache”, seit April 1994 wiss. Assistentin im Bereich der Klinischen Linguistik der Universität Bielefeld. 2001 Habilitation, seit 2002 Hochschuldozentin.

Kindt, Walther
Geboren 1945, Studium der Logik, Mathematik und Physik, seit 1973 an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenchaft der Universität Bielefeld, seit 1976 zuständig für den Bereich „Formale Sprachen”. Forschungsgebiete: Grundlagen der Linguistik, Grammatik- und Semantiktheorie, Kommunikationsanalyse.

Kruse, Karin
Geboren 1962, Studium der Romanistik, Geschichte und Spanien- und Lateinamerikastudien in Wien und Bielefeld, Mitarbeiterin im Akademischen Auslandsamt der Universität Bielefeld. Arbeitsschwerpunkte: ERASMUS-Programm und Beratung zu Studium, Promotion, Praktikum im Ausland.

Lemnitzer, Lothar Stefan
Geboren 1961, Studium der Germanistik, Mittleren und Neueren Geschichte und Politikwissenschaft an der Rupert-Karls Universität Heidelberg. 1997 Promotion in Allgemeiner Sprachwissenschaft. Seit 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Sprachwissenschaft/Computerlinguistik an der Universität Tübingen.

Maack, Ramses
Geboren 1972, Studium der Linguistik, Biologie und Naturwissenschaftlichen Informatik an der Universität Bielefeld. Seit 2001 tätig im Internet- Büro Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld.

Müller, Horst M.
Geboren 1958, Studium der Germanistik, Biologie und Linguistik in Bochum und Bielefeld. 1985 1. Staatsexamen in Biologie und Deutsch, 1986 M.A. in Linguistik, 1987 Diplom in Biologie (Neurobiologie), 1988 Promotion in Linguistik, 1993 Promotion in Neurobiologie, 1997 Habilitation in Linguistik. 1993 Gründung der AG Experimentelle Neurolinguistik, seit 2000 Projektleiter im Sonderforschungsbereich 360, seit 2003 apl. Professor an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld. Forschungs-/Lehrtätigkeit an den Universitäten von California at San Diego, Wien, Salzburg und Osnabrück. Hauptarbeitsgebiete: Neurolinguistik, Kognitive Linguistik, Sprachevolution, Multimedia/Neue Medien.

Paprotté, Wolf
Geboren 1943, Studium der Anglistik und Germanistik an der Freien Universität Berlin, Promotion in Linguistik, seit 1976 Profesor für Linguistik in Münster, Schwerpunkte im Bereich Sprachtechnologie, Computerlinguistik und Computerlexikographie.

Peemöller, Johanne
Geboren 1963, Studium der Romanistik, Germanistik und Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und an der Sorbonne, Paris; 1998 Promotion über das Thema „Graphiesystem, Variation und Wandel im ältesten französischen Schreibgebrauch”. Wissenschaftliche Mitarbeiterin. Schwerpunkte: Französische Sprachgeschichte, Sprachgeographie des La Plata-Raumes, Sprachwissenschaft und Neue Medien.

Pörings, Ralf
Geboren 1966, Studium der Germanistik und Anglistik an der Gerhard- Mercator-Universität Duisburg. Seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Duisburg-Essen, Standort Essen. Schwerpunkte u.a.: Semantik und Pragmatik.

Prestin, Elke
Geboren 1971, Studium der Linguistik, Anglistik und Soziologie in Bielefeld, Mitarbeit in verschiedenen Projekten des SFB 360 „Situierte Künstliche Kommunikatoren”, 1997 bis 1999 Ausbildung zur Redakteurin, 1999 Promotion über „Ironie in Printmedien”, 2000 bis 2003 Berufstätigkeit als Redakteurin (Nachrichtenagentur, Wochenzeitung), Lehrauftrag an der FH Lippe, seit 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Greifswald. Forschungsschwerpunkte: Angewandte Linguistik, Mediensprache, Kommunikation und Kognition.

Rickheit, Gert
Geboren 1941, Studium der Erziehungswissenschaften in Braunschweig und der Linguistik, Psychologie, Literaturwissenschaft und Philosophie in Bochum. 1978 Professur für Psycholinguistik an der Universität Bielefeld, von 1996 bis 2000 Rektor der Universität Bielefeld, Sprecher des Sonderforschungsbereichs 360 „Situierte Künstliche Kommunikatoren”.

Schade, Ulrich
Geboren 1958, Studium der Mathematik und Physik an der Universität Bielefeld. 1986 Diplom, 1990 Promotion und 1996 Habilitation mit einer Arbeit über konnektionistische Sprachproduktionsmodelle. 1996-2000 Vertretung der Professur für Allgemeine Grammatik und Sprachtheorie an der Universität Bielefeld. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie der Forschungsgesellschaft für Angewandte Naturwissenschaften e.V., Lehrtätigkeit am Institut für Kommunikationsforschung und Phonetik der Universität Bonn.

Schmidt, Julika
Geboren 1978; Studium der Germanistik, Anglistik und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld; WS 2001/02 Auslandssemester am King's College London; zur Zeit studentische Hilfskraft im Sonderforschungsbereich 360 „Situierte Künstliche Kommunikatoren” der Universität Bielefeld.

Schmitz, Ulrich
Geboren 1948, Studium der Germanistik, Anglistik, Politikwissenschaft und Pädagogik in Tübingen, Exeter und Marburg. 1975 Promotion mit einer Arbeit zur Bedeutungstheorie, 1989 Habilitation über die Sprache der „Tagesschau”, seit 1995 Professor für Germanistik/Linguistik und Sprachdidaktik an der Universität Essen (jetzt Duisburg-Essen). Arbeitsschwerpunkte: Deutsche Gegenwartssprache, Sprache in Massenmedien und neuen Medien u.a.

Schülein, Frieder
Geboren 1942, Studium der Germanistik und Geschichte an den Universitäten München und Bordeaux. Nach der Promotion im Bereich der mittelhochdeutschen Literatur arbeitete er zunächst in einer Realschule und in einem Schulbuchverlag. Danach wissenschaftlicher Assistent an der Pädagogischen Hochschule Bielefeld, seit 1979 Akademischer Rat, Mitglied der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft. Arbeitsschwerpunkte: Spracherwerb, Sprachdidaktik, Rhetorik und Theater.

Sichelschmidt, Lorenz
Geboren 1954, nach dem Psychologiestudium wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Sprachpsychologie an der Ruhr-Universität Bochum, seit 1986 an der Universität Bielefeld, 1997 Promotion, Mitarbeit und Projektleitung im SFB 360 „Situierte Künstliche Kommunikatoren”. Arbeitsschwerpunkt: empirische Psycholinguistik, vor allem Sprachverstehen und Multimedia.

Strohner, Hans
Geboren 1945, Studium der Psychologie in Tübingen und München. 1976 Promotion mit einer Arbeit zum Spracherwerb, 1987 Habilitation für Psycholinguistik, seit 1991 Professor für Kognitive Linguistik an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld. Arbeitsschwerpunkt: Textverstehen.

Stroschein, Anne-Kathrin
Geboren 1979, Studium der Germanistik, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld, WS 2001/02 Auslandssemester am King's College London, zur Zeit studentische Hilfskraft im Sonderforschungsbereich 360 der Universität Bielefeld.

de Temple, Christina
Geboren 1980, Studium der Linguistik, Texttechnologie und Psychologie. Seit 2002 Mitarbeiterin bei Hans Strohner und Walther Kindt an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld.

Ufert, Detlef
Geboren 1950, Studium der Anglistik, Psychologie und Pädagogik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und an der University of Dundee; 1980 Promotion über den natürlichen Zweitsprachenerwerb des Englischen. Geschäftsführer des Zentrums für Fremdsprachenausbildung, IT- und Medieneinsatz. Leiter des Bereichs IT- und Medieneinsatz sowie Online-Kurse. Unterrichtstätigkeit an den Universitäten Salzburg und Utah, USA. Schwerpunkte: Einsatz ‚Neuer Medien’ in der Lehre.

Wirrer, Jan
Geboren 1944, Studium der Anglistik, Germanistik und Philosophie an den Universitäten Hamburg, Freiburg, Kiel und Tübingen. Nach der Promotion zunächst an der Universität Konstanz tätig, danach Professor für Niederdeutsche Sprache und Literatur in Bielefeld. Gastaufenthalte an Universitäten des In- und Auslandes. Forschungsschwerpunkte: Niederdeutsch, bedrohte Sprachen, Phraseologie.