Literaturwissenschaft
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > Studium > Fächer/Studieng. > Literaturwissenschaft

Studienberatung Bachelor

Dr. Lutz Graner
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
D-33501 Bielefeld
Raum: C4-141
Telefon: (05 21) 106 - 69 16
E-Mail: lutz.graner@uni-bielefeld.de

Bachelor-Nebenfach Literaturwissenschaft

Studienziele/-inhalte

 

Das Bachelor-Nebenfach bzw. das Kleine Nebenfach Literaturwissenschaft richtet sich an Studierende, die sich systematisch und vergleichend mit verschiedenen Literaturen (deutsch- und englischsprachige, romanische, lateinische) befassen wollen. Das Studienangebot ist literaturtheoretisch, komparatistisch und interdisziplinär offen ausgerichtet: Einerseits behandelt der Studiengang Grundfragen und Grundbegriffe der Literaturwissenschaft, der Theorie der Literatur und der Kultur (Allgemeine Literaturwissenschaft). Andererseits beschäftigt er sich mit transnationalen und kulturübergreifenden Analysen einzelner Werke, Werkgruppen oder Genres und mit der Beziehung der Literatur zu den anderen Künsten und zu den Medien (Vergleichende Literaturwissenschaft).

 

Er richtet sich insbesondere an Studierende, die

  1. eine spätere Tätigkeit in text- und medienorientierten Berufsfeldern, im Kulturbereich oder im Bereich der Vermittlung kultureller, medialer und literarischer Kompetenzen anstreben;
  2. ihr geistes- oder gesellschaftswissenschaftliches Kernfach um transnationale literatur- und kulturwissenschaftliche Inhalte ergänzen wollen;
  3. ihre Text-, Schrift- und Sprachkompetenzen auf literaturwissenschaftlicher Basis vertiefen möchten;
  4. sich eine ideale Basis für ein Studium des fachwissenschaftlich und forschungsnah konzipierten M.A.-Studiengangs Literaturwissenschaft schaffen wollen.

 

Fächerkombinationen/weiterführende Masterprogramme

Folgende Bachelorstudiengänge bieten sich als Kernfächer zur Kombination an:

 

      • Anglistik: British and American Studies
      • Geschichtswissenschaft
      • Germanistik
      • Linguistik
      • Philosophie

sowie weitere geistes- und sozialwissenschaftliche Bachelorstudiengänge.

Das Bachelor-Nebenfach Literaturwissenschaft bereit insbesondere auf den Masterstudiengang Literaturwissenschaft, aber auch auf folgende, an der Universität Bielefeld angebotene Masterprogramme vor:

      • Interdisziplinäre Medienwissenschaft
      • Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie
      • Philosophie
      • Geschichtswissenschaft
      • History, Philosophy and Sociology of Science (HPSS)
      • InterAmerikanische Studien (IAS)
      • British and American Studies

 

Inhaltliche Schwerpunkte

 

  1. Das Einführungsmodul macht an konkreten literarischen Beispielen mit grundlegenden Methoden der Literaturwissenschaft vertraut, führt in das wissenschaftliche Arbeiten ein und vermittelt literaturwissenschaftliches Basiswissen.
  2. Die zwei Basismodule vertiefen die Kompetenzen im literatur-, kultur- und mediengeschichtlichen Bereich durch die komparatistische Erforschung der Literatur in ihren historischen und theoretisch-ästhetischen Zusammenhängen.
  3. Das Kombinationsmodul enthält stärker praxisbezogene Lehrveranstaltungen, wie z.B. die Schreibwerkstatt, in der die Studierenden ihre wissenschaftlichen bzw. journalistischen, dramaturgischen oder literarischen Schreibkompetenzen entwickeln.
  4. Diese Basis ermöglicht die individuelle, doppelte Profilbildung der Studierenden, die drei von acht verschiedenen literaturhistorisch-philologischen (z.B. "Kulturwissenschaft") und literaturtheoretisch-systematischen (z.B. "Deutschsprachige Literaturen") Profilmodulen wählen.