Double-Degree Masterstudium der Literaturwissenschaft (Bielefeld/Rom)

Ab dem Wintersemester 2018 / 2019 bieten die Universität Bielefeld und die Universität La Sapienza in Rom Masterstudierenden der Literaturwissenschaft die Möglichkeit, einen Double Degree zu absolvieren.

Das Angebot richtet sich an deutsche wie italienische Studierende, die jeweils ein Semester an der entsprechenden Partneruniversität verbringen.

Wer also Freude am interkulturellen Austausch, an internationalen, interdisziplinären Studienperspektiven hat, wer sich außerdem für deutschsprachige Literatur, aber auch für das Italienische begeistert, kann sich jetzt bewerben und schon im dritten Semester des Masterstudiums auf der spanischen Treppe Goethe lesen, mit italienischen Kommiliton*innen Kontakte knüpfen und eine einzigartige Studienerfahrungen machen.

Was ist ein Double Degree?

Ein Double Degree bedeutet, einen Abschluss an zwei Universitäten zu erhalten, in einem gemeinsamen Studiengang. Sie müssen also nicht befürchten, dass zwei Masterstudiengänge zu durchlaufen sind.

Der Universität La Sapienza und der Universität Bielefeld ist es gelungen, die Studiengänge Literaturwissenschaft und Scienze linguistiche, letterarie e della traduzione (Linguistik, Literaturwissenschaft und Übersetzung) so aufeinander abzustimmen, dass sie sich ergänzen und den Studierenden umfangreiche fachliche wissenschaftliche Fähigkeiten und Methoden und Kenntnisse der Literatur(wissenschaft) vermitteln.

Wer kann sich bewerben?

Wer sich als Bielefelder für den Double Degree Studiengang bewerben will, muss zunächst im Master Literaturwissenschaft eingeschrieben sein. Näheres zum Bewerbungsvorgang finden Sie hier .

Für den Double Degree Master ist zu den üblichen Fristen außerdem

- ein separates Motivationsschreiben zu verfassen, in dem Sie Ihre Studienmotivation speziell auf das Double Degree ausgerichtet darlegen

und

- ein Sprachnachweis in der italienischen Sprache von mindestens B2 vorzulegen. (Diese Qualifikation kann aber auch während des Studiums im Rahmen von Sprachkursen noch nachgeholt werden.)

Die Bewerbung erfolgt sonst auf dem üblichen Wege.

Wie läuft das Studium ab?

Das 1. und 4. Semester werden jeweils an der Heimatuniversität verbracht, das 2. und/oder 3. an der Partneruniversität. Genaueres finden Sie hier: http://www.uni-bielefeld.de/(de)/lili/studium/faecher/literaturwissenschaft/master/doubledegree/studycourse/

 

Links

Despina Arnold (Projekteinrichtung International Office), Dr. Saskia Fischer (Mitarbeit bei der Programmeinrichtung), Dr. Jan Andres (Studiendekan Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft), Prof. Dr. Kai Kauffmann (Dekan Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft), Prof.?in Dr. Angelika Epple (Prorektorin für Internationales und Diversität), Dr. Vito Gironda (Italienbeauftragter Universität Bielefeld), Anna Lenz (Mitarbeiterin Fakultät Linguistik und Literaturwissenschaft) und Karin Kruse (International Office)(hinten v. l.), sowie die Programmkoordinatoren Dr. Gabriele Guerra (Sapienza Universität Rom) und Prof. Dr. Wolfgang Braungart (Universität Bielefeld) (vorne v. l.). Foto: Universität Bielefeld
(Copyright: Foto: Universität Bielefeld)

Bielefeld

Prof. Dr. Wolfgang Braungart

Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Postfach 100131, 33501 Bielefeld
E-Mail
Sekretariat (Andrea Hose)
Homepage
Tel.: 0521 106-5264

Anna Lenz, M. A.

Universität Bielefeld
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Raum D4-113
Homepage

Rom

Prof. Dr. Gabriele Guerra

Dipartimento di Studi Europei, Americani e Interculturali
Sapienza Università di Roma
Circonvallazione Tiburtina 4, 00185 Roma
(+39) 06 8837 8091
Homepage

Prof. Mauro Ponzi

Dipartimento di Studi Europei, Americani e Interculturali
Sapienza Università di Roma
Piazzale Aldo Moro 5, 00185 Roma
(+39) 06 4991 3069
Homepage