Romanische Kulturen
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild

You are here:  Universität Bielefeld > Faculty of Linguistics & Literary Studies > Studium > Fächer/Studieng. > Romanische Kulturen

Fach: Romanische Kulturen: Sprache, Literatur, Geschichte

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Vollständiger Titel dieses Bachelor-Nebenfachs:
"Romanische Kulturen: Sprache, Literatur, Geschichte"

Allgemeines

Das Bachelor-Nebenfach Romanische Kulturen: Sprache, Literatur, Geschichte stellt ein interdisziplinäres Studienangebot im Bereich der Romanistik und Kulturwissenschaften dar. Es beschäftigt sich mit den Kulturen der beiden wichtigsten aktuell gesprochenen romanischen Sprachen Französisch und Spanisch und der historischen Ausgangssprache aller romanischen Idiome, dem Lateinischen.

Studienziel

Ziel des Studiengangs ist es, ein Grund-, Orientierungs- und Methodenwissen im Bereich der Literatur-, Sprach-, und Geschichtswissenschaft der romanischen Kulturen zu vermitteln.
Die Studierenden wählen eine der drei Schwerpunktsprachen Französisch, Spanisch oder Latein. Diese Option bestimmt die konkrete Ausprägung der vier Studienbereiche Sprachpraxis, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und Geschichtswissenschaft. Zugleich wird auch in die Verbindungslinien zwischen den romanischen Kulturen eingeführt.