Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > LiLi-Fakultät > Studium > Fächer/Studieng. > Startseite

Fach: Romanistik (Französisch / Spanisch) - Für Studieninteressierte

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Romanistik (Französisch / Spanisch) an der Universität Bielefeld

Französisch und Spanisch studieren in Bielefeld

Die Bielefelder Bachelorstudiengänge Französisch und Spanisch stellen ein interdisziplinäres Studienangebot dar, in dem linguistische, literatur-, kultur- und medienwissenschaftliche Fragestellungen mit geschichtswissenschaftlichen An- sätzen verbunden werden. Im Mittelpunkt steht die Annäherung an und die Auseinandersetzung mit der französischen bzw. der spanischen Sprache und Kultur − dabei beschränkt sich der wissenschaftliche Blick nicht auf Frankreich bzw. Spanien allein, sondern bezieht auch weiterreichende französisch- bzw. spanischsprachige Kulturen, Literaturen und Medien mit ein.

Im Verlauf des Studiums erwerben die Studierenden zum einen umfassende Sprachkenntnisse, zum anderen werden sie zu einer selbstständigen und wissenschaftlich reflektierten Auseinandersetzung mit französisch- bzw. spanischsprachigen Texten und Kulturen befähigt. Ziel ist, ihnen ein vertieftes Verständnis für aktuelle Fragen des interkulturellen Zusammenlebens moderner Gesellschaften zu vermitteln und sie so für eine berufliche Tätigkeit in einem internationalen kulturellen Umfeld zu qualifizieren.

Erfolgreich Französisch und Spanisch studieren

Die Studiengänge Französisch und Spanisch richten sich an Abiturientinnen und Abiturienten, die sich für die Kultur und Geschichte Frankreichs und der französischsprachigen Länder bzw. Spaniens und Lateinamerikas interessieren. Neugierde für fremde Sprachen und Kulturen, Interesse an historisch-kulturellen Zusammenhängen und die Bereitschaft zu einer intensiven Auseinandersetzung mit theoretischen und literarischen Texten sind dabei beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium. Die Teilnahme an einem Französisch- bzw. einem Spanisch-Leistungskurs in der Schule oder ein Aufenthalt im französisch- bzw. spanischsprachigen Ausland erleichtern den Studienbeginn.

Exzellent in jeder Hinsicht

Moderne Studiengänge an 13 Fakultäten, hervorragende Infrastruktur und Services, Kooperationen in aller Welt − die Universität Bielefeld ist eine ausgezeichnete Adresse. Die Studierenden stehen hier im Mittelpunkt, deshalb werden stetig Projekte zur Verbesserung von Studium und Lehre auf- und ausgebaut. Belohnt wurde dies mit dem Erfolg im Wettbewerb Exzellente Lehre.

Das Studienmodell an der Universität Bielefeld ermöglicht individuelle Ausbildungswege durch flexible Bachelor- und Masterabschlüsse und eine einmalige Vielfalt an Fächerkombinationen. Gefördert wird ein aktives Studium über Fächer- und Ländergrenzen hinweg. Es folgt dem Gedanken, dass Studierende fachliche Kenntnisse, wissenschaftliche Fähigkeiten und Methodenkompetenz am besten durch eigenständiges Fragen und die selbstständige Prüfung unterschiedlicher Positionen entwickeln können. Die Lehrenden unterstützen dabei und erhalten selbst Angebote zur Weiterqualifikation.

Zahlreiche Beratungs- und Betreuungsangebote begleiten die Studierenden auf ihrem Weg in den späteren Beruf, beispielsweise durch Angebote des Fach- sprachenzentrums und des Career Service.

Beste Bedingungen für ein erfolgreiches Studium

Zu einem erfolgreichen Studium gehören Neugierde und Engagement, aber auch attraktive Arbeitsbedingungen. Die Universität Bielefeld vereint viele Vorzüge, die zum Gelingen der Lern- und Lebensphase im Bachelorstudium beitragen:

  • Eine Campusuniversität der kurzen Wege

  • Eine ausgezeichnete Uni-Bibliothek, mit modernster Ausstattung (2. Platz im bundesweiten CHE-Ranking)

  • Flächendeckendes kostenloses WLAN für Studierende

  • Breit gefächerte Serviceangebote für Studium und Berufsvorbereitung

  • Günstiges Wohnen in unmittelbarer Campusnähe

  • Vielfältige Kultur- und Freizeitangebote, unzählige Parks in der Stadt und den Teutoburger Wald direkt vor der Tür

  • Einführungswoche zum Start ins Studium