Masterabschluss

Der akademische Abschlussgrad

Der Master-Studiengang „Interdisziplinäre Medienwissenschaft“ bietet zwei unterschiedliche Arten des akademischen Abschlussgrades Master: den „Master of Arts“ oder den „Master of Science“. Es kann dabei nur einer von beiden Abschlussgraden erreicht werden, nicht beide.

Der Master of Arts wird verliehen, wenn die Studierenden überwiegend geisteswissenschaftliche Module studiert haben.

Das heißt:

  1. Es muss Hauptmodul 3, 3a oder der Bereich Bildverarbeitungstechnologien studiert werden.
  2. Von Modul 1, 2, 4, 5 und 6 werden drei Module studiert.
  3. Das Thema der Masterarbeit ist frei wählbar.

Der Master of Science wird verliehen, wenn die Studierenden überwiegend informationstechnologische Module studiert haben.

Das heißt:

  1. Es müssen die Hauptmodule 3 oder 3a und der Bereich Bildverarbeitungstechnologien studiert werden.
  2. Von den Modulen 1, 2, 4, 5 und 6 müssen zwei Module studiert werden.
  3. Die Masterarbeit muss ein informationstechnologisches Thema haben, also den Modulen 3, 3a oder der Bereich Bildverarbeitungstechnologien zurechenbar sein.

Das Masterzeugnis

Nach erfolgreichem Abschluss aller Module und der Masterarbeit wird dem Studierenden sein Masterzeugnis ausgehändigt.

In das Zeugnis wird aufgenommen:

  • Thema und Note der Masterarbeit
  • Gesamtnote

Zu dem Masterzeugnis erhalten die Studierenden das „Transkript“, das alle erbrachten Leistungen aufzeigt, sowie ein Urkunde über die Verleihung des Mastergrades.

Das Zeugnis und die Urkunde können auf Antrag beim Prüfungsamt zusätzlich als englischsprachige Version ausgehändigt werden.

Die oben stehenden Angaben beziehen sich auf das aktuelle Studienmodell (FsB ab 2011). Angaben für auslaufende Studienmodelle (FsB bis 2011) finden sich hier.

Drucker-IconDruckversion