Studienverlauf

Der Verlauf des Studiums kann von den Studierenden frei gewählt werden, bis auf die Einführungsmodule "Einführung in die (Medien)-Informatik" und "Einführungsmodul II". Diese sollten in den ersten beiden Semestern abgeschlossen werden. „Einführungsmodul II“ sollte im ersten Semester beendet sein. „Einführung in die (Medien)-Informatik“ wird zwei Semester lang studiert.

Studienverlaufsplan des Masterstudiengangs Interdisziplinäre Medienwissenschaft: Er zeigt die Pflicht- und Wahlanteile des Studiums im Verlauf der vier Semester sowie die zu erbringenden Leistungspunkte und Leistungen.Die vier weiteren Module können in der gewünschten Reihenfolge studiert werden. Eins der vier Module muss dabei verpflichtend Hauptmodul 3 „Texttechnologien“, Hauptmodul 3a "Mathematisch-linguistische Sprachmodellierung" oder der Bereich „Bildverarbeitungstechnologien“ sein, um den „Master of Arts“ zu erlangen. Wer den Abschluss „Master of Science“ anstrebt, muss Hauptmodul 3 oder Hauptmodul 3a und den Bereich "Bildverarbeitungstechnologien" studieren. Ein Modul sollte innerhalb von zwei Semestern abgeschlossen werden.

Ein weiterer Bestandteil des Masters ist ein Praktikum, das für alle verpflichtend ist. Dieses Praktikum muss mindestens 6 Wochen lang sein. Das Praktikum sollte nach dem ersten Semester, idealerweise nach dem ersten Studienjahr absolviert werden. Am Ende des Studiums steht die Masterarbeit, die in den meisten Fällen im vierten Semester begonnen wird.

Die oben stehenden Angaben beziehen sich auf das aktuelle Studienmodell (FsB ab 2011). Angaben für auslaufende Studienmodelle (FsB bis 2011) finden sich hier.

Drucker-IconDruckversion