movement
Logo der Einrichtung
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  Flagge  English
Universität Bielefeld > Mentoring-Portal > movement
  


Aktuelles

Neues Angebot für internationale Doktorandinnen (Mai 2017 bis April 2018)

Das Mentoring-Programm movement bietet internationalen Doktorandinnen der Uni Bielefeld konstruktive und vertrauliche Rahmenbedingungen für eine persönliche Auseinandersetzung mit ihrem weiteren Karriereweg.
Es beinhaltet bewährte Bausteine: Einen offenen Austausch im interdisziplinären Peer Mentoring plus mit anderen Doktorandinnen und erfahrenen Wissenschaftlerinnen sowie ein hochwertiges Workshop- und Rahmenprogramm.
Die Teilnehmerinnen schärfen den Blick für die eigenen Prioritäten, entwickeln tragfähige Perspektiven für die Zukunftsgestaltung und loten entsprechende Handlungsstrategien aus. Die Programmlaufzeit beträgt zwölf Monate und geht von Mai 2017 bis April 2018. Alle Informationen zu Ablauf und Teilnahme erhalten auf der Info-Veranstaltung am Mittwoch, 01.02.2017 um 11:00 Uhr s.t. im Raum C2-136, UHG (wir bitten um eine kurze Anmeldung unter movement@uni-bielefeld.de).

 

Logo Forum
Mentoring

Hinweise:
Movement ist konzipiert nach den Qualitätsstandards des Forum Mentoring e.V.

 

movement

Herzlich Willkommen bei movement - Mentoring für Studentinnen, Doktorandinnen und promovierte Wissenschaftlerinnen!

Quelle: fotolia/Zoetekouw

 

"Mit Rückenwind in die Zukunft"

Der Weg entsteht beim Gehen - ein allgemeingültiges Rezept für "die richtigen" Karriere- und Lebensentscheidungen gibt es nicht. Und doch - die eigenen Entscheidungsprozesse lassen sich bewusst gestalten und die nächsten Schritte zum Ziel planvoll setzen!

Das Mentoring-Programm movement bietet Studentinnen, Doktorandinnen und promovierten Wissenschaftlerinnen der Uni Bielefeld geschützte Rahmenbedingungen und aufeinander abgestimmte Strukturen für eine differenzierte Auseinandersetzung mit ihrem weiteren Karriereweg. Der Fokus des Programms liegt darauf, den Blick für die eigenen Prioritäten zu schärfen, tragfähige Perspektiven für die Zukunftsgestaltung zu entwickeln und entsprechende Handlungsstrategien auszuloten.

movement setzt sich aus mehreren, bewährten Bausteinen zusammen:

  • Neue Einblicke, Impulse und Perspektiven durch eine Mentoring-Beziehung mit einer erfahrenen Person aus dem Wissenschaftsbetrieb

  • Einen offenen Austausch im interdisziplinären Peer Mentoring zu alltäglichen, aber auch zu grundlegenden Fragen: Wo stehe ich? Was sind meine Optionen? Wo will ich hin? Und wie möchte ich konkret meinen Weg gestalten?

  • Input, Reflexion und Vernetzung durch ein hochwertiges und ab-wechslungsreiches Workshop- und Rahmenprogramm

movement bedeutet Begleitung, Kontinuität und nicht zuletzt Gesellschaft bei der Beschäftigung mit grundlegenden wichtigen Fragen der bewussten Karriere- und Lebensplanung.

 

movement wird angeboten für:

  • Studentinnen mit Promotionsinteresse (Start Mai 2017)
  • Doktorandinnen mit Karriereperspektive Wissenschaft (Start März 2017)
  • Internationale, englischsprachige Doktorandinnen mit Karriereperspektive Wissenschaft (Start Mai 2017)
  • Promovierte und habilitierte Wissenschaftlerinnen mit Ziel Professur (Start September 2017)

->movement kooperiert bei dem aktuellen Doktorandinnen-Durchlauf mit der Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS) und dem CITEC