Preise und Auszeichnungen
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  English
Universität Bielefeld > Wissenschaftlicher Nachwuchs > Preise und Auszeichnungen
  
jQuery treeView

Dissertationspreis der Westfälisch-lippischen Universitätsgesellschaft

Die Förderung hervorragender Nachwuchswissenschaftler/-innen der Universität Bielefeld ist ein besonderes Anliegen der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft.

Die Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft vergibt daher jährlich Dissertationspreise für Arbeiten, die mit summa cum laude bewertet und an der Universität Bielefeld abgeschlossen wurden. Die Dissertationspreise sind mit je 1.000,- € dotiert und werden von Unternehmen aus der Region Ostwestfalen-Lippe gestiftet. Pro Fakultät wird eine Dissertation ausgezeichnet. Das Vorschlagsrecht liegt bei den Fakultäten. Die Vergabe der Dissertationspreise erfolgt alljährlich im Februar im Rahmen einer akademischen Feierstunde im Zentrum für interdisziplinäre Forschung.

Darüber hinaus wird seit dem Jahr 2013 ein themenspezifischer Dissertationspreis für interdisziplinäre Arbeiten auf dem Gebiet der Organisations- und Personalentwicklung vergeben. Der Preis ist mit 2.000,- € dotiert und wird von "Dimension21 - Training und Beratung" gestiftet. Das Vorschlagsrecht liegt bei den betreuenden Hochschullehrer/-innen. Über die Vergabe entscheidet eine Jury unter Vorsitz des Rektors. Der Preis wird im Rahmen einer Management-Tagung von Dimension21 vergeben.

Weitere Informationen:

Alexander Nübel, Dezernat II, Abt. II 1: Akademische Angelegenheiten
Tel. +49 521 106 -5227
E-Mail alexander.nuebel@uni-bielefeld.de
sowie auf der Seite der Westfälisch-Lippischen Universitätsgesellschaft.

Kontakt 

Service Center Wissenschaftlicher Nachwuchs
Dr. Alexandra Wiebke
Dr. Laura Dittmar
Dr. Linda Groß
nachwuchs@uni-bielefeld.de

Sprechstunde nach Anmeldung
montags 10:00 - 11:00 Uhr
dienstags 15:00 - 16:00 Uhr
mittwochs 10:00 - 11:00 Uhr