Rahmenbedingungen zur Promotion
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  English
Universität Bielefeld > Wissenschaftlicher Nachwuchs > Rahmenbedingungen zur Promotion
  
jQuery treeView

Strukturierte Graduiertenprogramme

Derzeit verbinden 15 Promotionsprogramme Forschungsschwerpunkte und die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf hohem Niveau.
Graduiertenschulen und Graduiertenkollegs sind Einrichtungen, an denen die Promotion im Rahmen eines koordinierten, interdisziplinären Forschungsprogramms durchgeführt wird. Eine intensive Betreuung und der Austausch mit Kommilitonen ist wichtiger Bestandteil des Programms.
Es gibt sowohl Graduiertenschulen, die fach- bzw. fakultätsbezogen sind, als auch Graduiertenschulen, an denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fakultäten beteiligt sind und die große, interdisziplinär angelegte Profilbereiche und Forschungsschwerpunkte der Universität Bielefeld stärken.

 

Promotionsprogramme an der Universität Bielefeld

  • Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS)
  • Bielefeld Graduate School in Theoretical Sciences (BGTS)
  • Bielefeld Graduate School of Economics and Management (BiGSEM)
  • CITEC Graduate School
  • Graduate Cluster Industrial Biotechnology (CLIB)  
  • Graduate School of the "Research Institute for Cognition and Robotics - CoR-Lab"
  • Graduiertenkolleg „Die Integration von theoretischer und praktischer Wissenschaftsphilosophie“
  • Graduiertenkolleg „Models of Gravity”
  • Internationales Graduiertenkolleg "Searching for the regular in the irregular: Analysis of singular and random systems"
  • Internationales Graduiertenkolleg „Computational Methods for the Analysis of the Diversity and Dynamics of Genomes” (DiDy)
  • International Graduate School of Chemistry and Biochemistry Bielefeld
  • LiLi-Kolleg (Graduiertenschule der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft)
  • NRW. Fortschrittskolleg „Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten – Menschen-zentrierte Nutzung von Cyber-Physical Systems in Industrie 4.0“
  • NRW.Forschungskooperationen „Modellbasierte Realisierung intelligenter Systeme in der Nano- und Biotechnologie“ (MoRitS )
  • NRW.Forschungskooperationen „Nutzerorientierte Versorgung bei chronischer Krankheit und Pflegebedürftigkeit“ (NuV)

Kontakt 

Service Center Wissenschaftlicher Nachwuchs
Dr. Alexandra Wiebke
Dr. Laura Dittmar
Dr. Linda Groß
nachwuchs@uni-bielefeld.de

Sprechstunde nach Anmeldung
montags 10:00 - 11:00 Uhr
dienstags 15:00 - 16:00 Uhr
mittwochs 10:00 - 11:00 Uhr