Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > PEP für Forschende und Lehrende > Fortbildungen für Forschende & Lehrende > pe
  

Vom Wissen schaffen zum Wissen umsetzen: Tätigkeitsfelder für Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen unternehmerisch gestalten

Dr. Anna Zaytseva | 19.10.2017 | 9:30 - 15:30 Uhr | Raum X-B2-103

Beschreibung:
Im Workshop soll die Frage einer Berufsorientierung für Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen aus der praktischen Perspektive betrachtet werden.
Wie kann man einen Berufsweg aufbauen, der es ermöglicht, eigenes Fachwissen und persönliche Interessen in einem konkreten Tätigkeitsfeld umzusetzen?
Egal, ob man in der Wissenschaft oder Wirtschaft tätig sein möchte, immer spielt die unternehmerische Kompetenz auch für Geistes- und Sozialwissenschaftler/innen eine wichtige Rolle. Eine der Möglichkeiten, ein Tätigkeitsfeld zu gestalten und das Expertenwissen zu realisieren, ist der Weg in die Selbständigkeit. Mit diesem Thema befasst sich der zweite Teil des Workshops.

I. TEIL (9.30 - 11.30):

    1. Karriereoptionen und Grundlagen für eine persönliche Entscheidung zur Berufsorientierung
    2. GründerInnen und WissenschaftlerInnen - sind die Tätigkeitsfelder wirklich so unterschiedlich?

MITTAGSPAUSE

II. TEIL (12.30 - 15.30):
    3. Mögliche Bereiche der Selbstständigkeit (Social Entrepreneurship, konzept-kreative Gründungen)
    4. Entwicklung eigener Problemstellungen

Coaching-Angebot - einzelne Termine nach Bedarf (insgesamt 3 Stunden)

Zielgruppe: Promovierende der Geistes- und Sozialwissenschaften - sowie Masterstudierende in der Endphase

Kontakt & Anmeldung

Melanie Eulitz (BGHS)
+E-Mail an Melanie Eulitz