Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > PEP für Forschende und Lehrende > Fortbildungen für Forschende & Lehrende > pe
  

Zusammenarbeit in wissenschaftlichen Teams optimieren

Ricarda Martin | 12.12.2017 | 09:00 (s.t.) - 17:00 Uhr | C3-137

Seminarziele:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind thematisch und organisatorisch in Arbeitsgruppen und Projektteams verbunden. Der Zusammenarbeit in einem Forschungsteam steht ein hohes Maß an Selbstverantwortung für den eigenen wissenschaftlichen Output gegenüber. Beidem gilt es gerecht zu werden.
In diesem Seminar liegt der Fokus auf der Teamatbeit. Sie beschäftigen sich damit, welche Entwicklungsphasen Teams durchlaufen und welche Möglichkeiten sie als Teammitglied haben, die Zusammenarbeit und die Konfliktlösungskultur zu verbessern.

Inhalte:

  • Wie entwickeln sich Teams? - Die Teamphasen verstehen und steuern
  • Rollen und Aufgaben im wissenschaftlichen Team
  • Selbstorganisation im Team
  • Konflikte im Team ansprechen und lösen
  • Sich gegenseitig konstruktives Feedback geben

    Methoden:

    Impulsreferate durch die Trainerin; Wechsel von Einzel- Gruppen und Plenumsarbeit; Kollegiale Beratung und Austausch in der Gruppe

    Zielgruppe:

    Alle WissenschaftlerInnen, max. 12 Teilnehmende

    Anmeldung

    +Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.


    Kontakt

    Irmela Trüdinger: 0521 / 106-67537
    pe@uni-bielefeld.de


  •