Herausfinden, wie es läuft - Evaluation und Feedback in der Lehre nutzen
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > PEP für Forschende und Lehrende > Fortbildungen für Forschende & Lehrende > service_lehre
  

Herausfinden, wie es läuft - Evaluation und Feedback in der Lehre nutzen

Svenja Kaduk, Dr. Petra Weiß | 15.11.2017 & 20.12.2017 | jeweils von 10:30 (s.t.) - 12:30 Uhr | Raum: wird noch bekannt gegeben

Nach Berichten vieler Lehrender sind Evaluationsbögen am Ende einer Veranstaltung oft nicht hilfreich, insbesondere, wenn sie das individuelle Verhalten des/der Lehrenden in den Vordergrund stellen: Derlei Lehrveranstaltungsevaluationen tragen eher zu einem Denken bei, wonach studentische Lernerfolge wesentlich als Ergebnis des individuellen Verhaltens der Lehrenden gesehen werden. Studierende werden so indirekt eher passiv als Konsumenten von Lehre adressiert. Um die gemeinsame Verantwortung für Lehr- und Lernprozesse in einer Lehrveranstaltung zu befördern, sollte die Rückmeldung der Studierenden sich auf das Lehren und vor allem Lernen in einer laufenden Veranstaltung beziehen und bereits während des Semesters erfolgen. Solch formatives Feedback zielt darauf ab, einen Dialog über Lehren und Lernen in Lehrveranstaltungen anzustoßen und alle Beteiligten verantwortlich einzubeziehen.

Im ersten Teil des Workshops lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einfache Vorgehensweisen kennen, mit denen sie konstruktiv Rückmeldung auf den Verlauf einer Lehrveranstaltung einholen können. Sie haben Gelegenheit, diese Strategien konkret in die eigene Lehre zu integrieren.

Das zweite Treffen dient dem Austausch darüber, welches Vorgehen sich im jeweiligen fachlichen Kontext bewährt hat.



Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Der Workshop kann im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 4 AE im Methodenmodul Themenfeld D (Lehrveranstaltungen evaluieren) angerechnet werden.

Wenn im Rahmen des Workshops zusätzlich eine Strategie entwickelt und durchführt wird, können insgesamt 7 AE im Methodenmodul Themenfeld D (Lehrveranstaltungen evaluieren) angerechnet werden.


Anmeldung bitte bis 02. November 2017.

Anmeldung & Kontakt:

Claudia Jockisch
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de


+ Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier.