Die Generation Z - Didaktisches Handeln zwischen Fördern und Fordern
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > PEP für Forschende und Lehrende > Fortbildungen für Forschende & Lehrende > service_lehre
  

Die Generation Z - Didaktisches Handeln zwischen Fördern und Fordern

Stephanie von Below | 07.11.2017 | 10:00 (s.t.) - 17:00 Uhr | Raum: wird noch bekannt gegeben

Diese Veranstaltung fällt aus!


"Smartphone und Facebook, Frühstück in der Vorlesung, Folienlernen, Hausarbeiten grammatikfrei..."

Seit Generationen schauen Lehrende auf die nachrückende Generation der Studierenden, mit Respekt und Interesse, aber auch mit Irritation und Hilflosigkeit. Doch wie tickt die neue Generation der Studierenden, die sogenannte "Generation Z"? Wo liegen ihre Stärken, wann ist kompetenzorientierte Unterstützung angesagt, welche Grenzen sind zu ziehen und vor allem, was bedeutet das für die eigene Rollendefinition und das eigene Selbstverständnis als Lehrende/r?

Inhalte

  • Generation Z: Eine Positionsbestimmung
  • Die eigene Rolle reflektieren
  • Anregungen und Konsequenzen für das eigene Lehrhandeln erarbeiten

Bitte bringen Sie Ihre Irritationen, Vorurteile und Fragezeichen mit. Wir arbeiten gemeinsam an Lösungsansätzen.


Stephanie von Below ist nach langjährigen Erfahrungen in der Wirtschaft und im Bildungswesen seit 1993 selbstständig als Coach, Trainerin und Karriereberaterin tätig. Als Diplom-Psychologin verfügt sie über eine profunde Basis für die Arbeit mit Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen. Weiterbildungen in den Themenbereichen systemisches Coaching, systemische Organisationsentwicklung und Neurowissenschaft runden ihr Spektrum ab.

+www.vonbelow-coaching.de


Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.


Dieser Workshop kann im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 7 AE für das Methodenmodul Themenfeld A (Didaktische Methoden) angerechnet werden.

Diese Veranstaltung fällt aus!


Anmeldung & Kontakt:

Claudia Jockisch
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de


+Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier