Standfest kommunizieren und handeln in Lehrsituationen - ein Workshop mal nur für Wissenschaftlerinnen

Stephanie von Below | 15. & 16. November 2018 | Do, 15.11.18 von 10:00 (s.t) bis 17:00 Uhr & Fr, 16.11.18 von 09:00 (s.t.) bis 16:00 Uhr | Raum: wird noch bekannt gegeben

Sie werden in diesem Workshop praktikable Anregungen und Handlungsalternativen für Ihr eigenes Standing im Lehr- und Hochschulalltag besprechen und exemplarisch erproben.

Sie lernen die Unterschiede männlicher und weiblicher Sprachwelten für Ihre Ziele in der Lehre und im Umgang mit den Studierenden zu nutzen, ohne in einen plakativen "Schwarz-Weiß-Modus" zu verfallen. Sie können gelassen auf Sprüche, Ansagen und Konfrontationen reagieren, schnelle Lösungen für überraschende Situationen entwickeln und Ihre eigenen Kommunikationsstrategien erweitern.

Inhalte:

  • Männliche und weibliche Sprachwelten erkunden.
  • "Bilinguale" Basiskompetenzen erwerben.
  • Körpersprachliche und verbale Kommunikationsstrategien einsetzen.
  • Sich souverän und erfolgreich durchsetzen.
  • Anwenden, ausprobieren und in das eigenen Handlungsspektrum integrieren.

Bitte bringen Sie Ihre Themen, Fragestellungen und Fälle mit. Wir arbeiten gemeinsam an Lösungsansätzen.


Workshop-Trainerin:

Stephanie von Below ist nach langjährigen Erfahrungen in der Wirtschaft und im Bildungswesen seit 1993 selbstständig als Coach, Trainerin und Karriereberaterin tätig. Als Diplom-Psychologin verfügt sie über eine profunde Basis für die Arbeit mit Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen. Weiterbildungen in den Themenbereichen systemisches Coaching, systemische Organisationsentwicklung und Neurowissenschaft runden ihr Spektrum ab.

www.vonbelow-coaching.de


Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an weibliche Lehrende der Universität Bielefeld.

Dieser Workshop kann im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 14 AE für das Methodenmodul Themenfeld E (Selbstmanagement) angerechnet werden.


Anmeldungen bitte bis zum 25. Oktober 2018.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Claudia Jockisch
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier