Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > PEP für Forschende und Lehrende > Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre
  

Methodenmodul

Methoden für die Hochschullehre

Gesamtumfang: 70 AE*

Im Modul »Methoden für die Hochschullehre« vertiefen Sie Ihren Interessen und Lehraufgaben entsprechend verschiedener Themenbereiche. Das Modul umfasst sechs Themenbereiche, wovon Sie fünf Themenfelder mit jeweils mindestens 7 AE abdecken müssen. Die verbleibenden 35 Arbeitseinheiten können Sie individuell wählen. Ziel ist es, Ihnen die Erweiterung Ihres methodischen Repertoires zur Gestaltung von Lehrveranstaltungen und die Reflexion und Weiterentwicklung Ihrer eigenen Praxis zu ermöglichen.

Die Workshops, die im Methodenmodul angerechnet werden können, werden im Personalentwicklungsprogramm (PEP) Lehre angeboten. Diese Workshops können jederzeit, d.h. auch vor, während oder nach anderen Modulen des Zertifikats für Hochschullehre und über mehrere Semester hin besucht werden.

Im Rahmen des Methodenmoduls können Sie

  • Workshops zu sonstigen akademischen Schlüsselkompetenzen, z.B. »Körpersprache, Stimme, Sprechtechnik«
  • Workshops zum Lehrportfolio, die über die Pflichtveranstaltungen im Grundlagen und Vertiefungsmodul hinausgehen

anrechnen lassen.

Die Veranstaltung »E-Learning für Neugierige« kann nicht im Zertifikatsprogramm angerechnet werden.

// Kommende Workshops Methodenmodul