Die Abteilung Philosophie
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Abteilung Philosophie
Universität Bielefeld > Fakultät > Philosophie > Die Abteilung Philosophie
  

Willkommen auf der Website der Abteilung Philosophie der Universität Bielefeld. Die Abteilung Philosophie versteht sich als ein lebendiger Ort für engagierte philosophische Forschung und intensive philosophische Lehre.

Die Geschäftsführung der Abteilung liegt in den Händen des Vorsitzenden der Abteilungskommission Philosophie. Derzeit ist dies Prof. Christian Nimtz (Kontakt).

Adresse: Abteilung Philosophie
Universität Bielefeld
Postfach 100131
D- 33501 Bielefeld
Telefon: 0521-106-6894 (Frau Schilling)
Fax: 0521-106-15-6894
E-Mail: eike_inga.schilling@uni-bielefeld.de

Alle weiteren Verantwortlichen finden Sie auf unserer Seite Zuständigkeiten und Ansprechpartner.

Die Arbeit der Abteilung unterstützt der Verein für Philosophie Bielefeld e.V.

 

Struktur der Abteilung Philosophie

Den Kern der Abteilung Philosophie bilden vier Professuren und zwei Juniorprofessuren für Philosophie.

Professur für Praktische Philosophie: Prof. Ralf Stoecker
Professur für Politische Philosophie: Prof. Véronique Zanetti
Professur für Theoretische Philosophie: Prof. Christian Nimtz
Professur für Wissenschaftstheorie: Prof. Martin Carrier
Juniorprofessur Geschichte der Philosophie: J.-Prof. Michaela Rehm
Juniorprofessur Wissenschaftsphilosophie: J.-Prof. Marie I. Kaiser

Dazu kommen viele weitere in Forschung wie Lehre aktive Mitarbeiter/-innen, Lehrbeauftragte, Gastwissenschaftler/-innen und Emeriti (Personal der Abteilung).

 

Aktuelle Philosophische Forschung in Bielefeld

Bielefelder Philosophinnen und Philosophen verfolgen Projekte aus allen Bereichen der Philosophie – von der Handlungstheorie über Ethik und Politische Philosophie bis zur Sprachphilosophie und Wissenschaftstheorie. Besonders bekannt ist die Bielefelder Philosophie für ihre Beiträge zu den systematischen Debatten der Gegenwartsphilosophie in analytischer Tradition. Vor Ort schlägt sich diese Forschungsvielfalt in einer intensiven Diskussions- und Tagungskultur nieder.

Genaueres zu aktuellen Forschungsprojekten finden Sie auf unserer Seite zur Forschung und auf den Webseiten der hier arbeitenden Philosophinnen und Philosophen.

Über die Geschichte der Abteilung informiert Sie knappp diese Seite. Dort finden Sie auch eine Übersicht über die Besetzungen der Bielefelder Professuren für Philosophie und eine Liste der Habilitandinnen und Habilitanden seit Gründung der Abteilung .

 

Philosophiestudium in Bielefeld

In der Lehre im Fach Philosophie stellen wir die Bedürfnisse unserer Studierenden in den Mittelpunkt. Der persönlichen Kontakt in kleinen Gruppen, die größtmögliche Wahlfreiheit und die Forschungsnähe der Studienveranstaltungen sind uns dabei besonders wichtig.

Unser Bachelor-Studiengang mit sein Profilen „Fachwissenschaft“ und „Lehramt Gymnasium, Gesamtschule“ setzt auf eine breite Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten. Hier spielen die Klassiker der Philosophiegeschichte von Platon über Kant bis Rawls ebenso eine Rolle wie inhaltliche Fragen der aktuellen Debatte.

Dazu werden gezielt philosophische Kompetenzen in Analyse und Darstellung vermittelt. Dies geschieht, unterstützt vom Handwerk Philosophie, in den intensivbetreuten Schreiben - Kursen des ersten Studienjahres.

Die Studierenden in unserem Masterstudiengang gestalten ihr Studium weitgehend frei, setzen ausgewählte inhaltliche Schwerpunkte und erarbeiten sich so ideale Voraussetzungen für eine Promotion im Fach Philosophie. Unterstützt werden Sie dabei durch intensive Betreuung und feedback: In den Werkstattseminaren werden alle Arbeiten intensiv diskutiert und in der Präsentationswerkstatt werden die Vorträge der Masterstudierenden begleitet.

Die Abteilung unterstützt ihre begabten Studierenden durch eine Reihe von internationalen Austauschprogrammen auf ihrem akademischen Karriereweg. Dazu lädt sie jedes Jahr einen international renommierten Philosophen zum Pfingstkurs Philosophie ein.

Im Rahmen des Promotionsstudiums bietet die Abteilung Philosophie eine strukturierte Promotionsphase an, deren Anforderungen individuell auf das Forschungsprojekt und das Qualifikationsprofil der Doktorandin/des Doktoranden abgestimmt wird.

 

Kontakt

Verantwortlich für die Pflege der Seite: Prof. Christian Nimtz.