MA Double Degree Bielefeld Bologna
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Abteilung Philosophie
Universität Bielefeld > Fakultät > Philosophie > MA Double Degree Bielefeld Bologna
  

MA Philosophie: Double Degree Bielefeld Bologna

 

Kontakt:

bibophi@uni-bielefeld.de

Weiterführende Informationen finden sich unter 'Kontakt' (siehe Seitenleiste, links).

Die Abteilung Philosophie der Universität Bielefeld bietet im Rahmen einer Kooperation mit der Scuola di Lettere e Beni culturali des Dipartimento di Filosofia e Comunicazione der Università di Bologna die Möglichkeit an, einen doppelten Masterabschluss in Philosophie zu erwerben.

Nach erfolgreichem Durchlaufen des Programms erhalten die Studierenden den M.A. Philosophie der Universität Bielefeld sowie, in Bologna, die Laurea Magistrale in Scienze Filosofiche.

 

Aufbau und Ablauf

Das Doppelmasterprogramm "Bielefeld-Bologna" umfasst 4 Semester. Der Studienbeginn ist im Wintersemester (es ist jedoch auch möglich im Sommersemester anzufangen).

Bielefelder Studierende beginnen ihr erstes Semester in Bielefeld. Daran anschließend beginnt die Mobilitätsphase. Semester 2 und/ oder 3 wird in Bologna verbacht, das 4 Semester wieder in Bielefeld studiert.

Für Studierende aus Bologna gilt gleiches, nur umgekehrt: Das erste Semester wird in Bologna studiert, Semester 2 und/ oder 3 wird in Bielefeld verbracht, im 4 Semester ist man wieder in Bologna.

Alle Studierenden haben ihre Masterarbeit an ihrer jeweiligen Heimatuniversität zu schreiben und zu verteidigen. Pro Semester im Ausland sollte eine Leistung von 30 ECTS Punkte erbracht werden.

Eine schematische Darstellung des Studienablaufs, sowie weitere Informationen zu den Studieninhalten finden sich im nachfolgenden Link:

  Studienaufbau und -ablauf (PDF)

 

Sprache und Sprachkenntnissen

Für Bielefeld gilt: Die Unterrichtssprache der Veranstaltungen der Philosophie ist in den meisten Fällen Deutsch. Es werden jedoch einige englischsprachige Veranstaltungen angeboten.

Für Bologna gilt: Grundsätzlich Italienisch, mit einigen englischsprachigen Veranstaltungen zur Wahl.

Um zum Masterprogramm zugelassen zu werden, ist in beiden Fällen ein Sprachniveau von min. B2 nachzuweisen. D.h., für italienische Bewerber B2 Deutsch und für deutsche Bewerber B2 Italienisch.

 

Weitere Masterprogramme

Der Master schließt an die bereits erfolgreichen Doppelmasterprogramme an, die gemeinsam mit der Unversität Bologna durchgeführt werden. Von der Geschichte wird in Kooperation mit dem ZfS eine Sprachenvorbereitung angeboten. Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme und der Vernetzung mit den Studierenden der anderen Kooperationsmasterprogramme.

 

  MA Geschichte (Deutsch-italienisches Programm)

  MA Intelligente Systeme (Deutsch-italienisches Programm)

  MA Soziologie (Deutsch-italienisches Programm)