Publikationen Prof. Dr. Angelika Schlarb

ZEITSCHRIFTEN ARTIKEL

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

Before 2009

BÜCHER

BUCH KAPITEL

KONFERENZ PAPER

Gast-Herausgeber

Schlarb, A. A. (2017) Somnologie, Sonderheft Pädiatrie (2), Springer-Verlag, Heidelberg

Schlarb, A. A. (2016) Somnologie, Sonderheft Pädiatrie (1), Springer-Verlag, Heidelberg

Schlarb, A. A. (2016) Aktuelle Kinderschlafmedizin: Baustelle Kinderschlaf, Kleanthes, Dresden

Co-Herausgeber

Schlarb, A. A. (2017) Somnologie, Springer-Verlag, Heidelberg

Schlarb, A. A. (2016) Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Hogrefe Verlag, Göttingen

Schlarb, A. A. (2016) Journal of Sleep Research, Wiley

VERÖFFENTLICHTE ABSTRACTS (eine Auswahl)

Weimer, K., Horing, B., Colloca, L., Gulewitsch, M. D., Schlarb A. A., Enck, P. (2014). Social learning of placebo effects in children and their parents - a feasibility study. Psychosom Med; 76: A-135.

Gulewitsch MD, Weimer K, Enck P, Schlarb A. A. (2014). Stress induced autonomic and endocrine reactivity of children with frequent abdominal pain. Psychosom Med; 76: A-6.

Schlarb, A. A. , Bugl, P. & Zschoche, M. (2014). Take it easy bei Eulen und Lerchen - Kann die Stressverarbeitung chronotypische Unterschiede in der Schlafqualität erklären? 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Köln. Somnologie, 18 (Suppl. 1), 48.

Schlarb, A. A. , Zschoche, M. & Schredl, M. (2014). Wie beeinflussen Alpträume das alltägliche Funktionsniveau von Jugendlichen? Der Nightmare Effects Questionnaire (NEQ). 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Köln. Somnologie, 18 (Suppl. 1), 51-52.

Schlarb, A. A. , Zschoche, M. & Schredl, M. (2014). Nightmare's effects on daily functioning - the Nightmare Effects Questionnaire (NEQ). 22nd Congress of the European Sleep Research Society (ESRS), Tallin. Journal of Sleep Research, 23 (Suppl. 1), 107.

Zschoche, M., Schlarb, A. A. (2013). Der Zusammenhang von Schlafproblemen, Aggressivität und Suizidalität im Jugendalter. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Müller, S., Schlarb, A. A. (2013). Schlaf, Beziehungen und Singledasein - eine Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Zufriedenheit mit dem Singledasein, Beziehungszufriedenheit und Schlafqualität. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Roeser, K., Schlarb, A. A., & Kübler, A. (2013). Die Bedeutung des Schlafes in der zirkadianen Typologie. Somnologie, 17(Suppl. 1), 79.

Roeser, K., Sieber, S., Schlarb, A. A., Kübler, A. (2013) Was denkst du über deine Träume? - Der Fragebogen zu Albträumen bei Jugendlichen (FAJ). Somnologie, 17(Suppl. 1), 60.

Schlarb, A. A. Grünwald, J. (2013). ADHS und andere Schlafstörer. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Barner, C., Weeß, H.-G., Schlarb, A. A. (2013). Deklarative Gedächtniskonsolidierung und N2-Schlafspindeln bei obstruktiver Schlafapnoe Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Weeß H.-G., Roser C., Schlarb, A. A. (2013). Wirksamkeit einer verhaltenstherapeutischen Kurzzeitintervention bei Insomnie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2013). Auswirkungen der Behandlung von Schlafstörungen auf die Ängstlichkeit von Kindern Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Brandhorst, I., Jäger, S., Schlarb, A. A. (2013). Schlafprobleme bei Klein- und Vorschulkindern im Zusammenhang mit mütterlicher sowie väterlicher Aggressivität. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Schlarb, A. A., Sopp, R. (2013). Schlaf, Schlafdauer und Insomnie im Zusammenhang mit Aggression, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Schlarb A. A ., Grünwald, J., Tjhen, S., Hautzinger, M. (2013). Schlaf und Aggression bei Kindern und Jugendlichen einer psychotherapeutischen Ambulanz. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Schlarb, A. A., Sopp, R., Ambiel, D. (2013). Fremd- und Autoaggression bei Jugendlichen mit Schlafproblemen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin. Somnologie, 17(Suppl. 1), 5-102.

Schlarb, A. A., Wagner, J. (2012). KiSS - Learning how to sleep well with Kalimba the leopard: long-term effects of a manualized structured sleep intervention program for children. ESRS, Paris, France. Journal of Sleep Research, 21(1), 302.

Schlarb, A. A. , Brandhorst, I. (2012). Mini-KiSS - effectiveness of a parent sleep training for toddlers and young children. ESRS, Paris, France. Journal of Sleep Research, 21(1), 302.

Schlarb, A. A. , Milicevic, V. (2012). JuSt - improving sleep during adolescence - long-term effects of a multimodal treatment. ESRS, Paris, France. Journal of Sleep Research, 21(1), 350.

Schlarb, A. A., Schwerdtle, B., Kübler, A. (2012). What parents know about sleep: results of a German community survey. ESRS, Paris, France. Journal of Sleep Research, 21(1), 303.

Schwerdtle,B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. (2012). Der Kinderschlafcomic - ein altersentsprechendes Selbstbeurteilungsinstrument zur Diagnostik von Schlafstörungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg. Inside Research Reports, 36-37.

Brandhorst, I., Schlarb, A. A. (2012). Mini-KiSS - Einfluss eines multimodalen Kurzzeitinterventionsprogramms für Kleinkinder auf deren Schlafverhalten und auf die psychische und physische Belastung der Eltern Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg. Inside Research Reports, 37.

Schlarb, A. A. , Velten-Schurian, K., Wagner, J., Poets C. & Hautzinger, M. (2012). KiSS - ein psychologisches Trainingsprogramm für Kinder mit Schlafstörungen: Effekte auf die psychische Befindlichkeit. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg. Inside Research Reports, 37-38.

Wagner, J., Schlarb, A. A. (2012). ADHS-Subtypen und ihre Verbindung zu Schlafstörungen bei Kindern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg. Inside Research Reports, 38.

Milicevic, V., Schlarb, A. A. (2012). JuSt - Ein psychologisches Trainingsprogramm für Jugendliche mit Schlafstörungen: Kurz- und langfristige Effekte. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg. Inside Research Reports, 38.

Schwerdtle, B., Kanis, J., Kahl, L., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2011). Kindgerechte Diagnostik: der Kinderschlafcomic. Somnologie, 15(1), 1-94.

Milicevic, V., Brockmann, P.E., Urschitz, M.S., Poets, C.F., Schlarb, A. A. (2011). Validierung der Aktigraphie anhand von Polysomnographie zur Ermittelung des Schlaf-Wach-Musters bei Kindern. Somnologie, 15(1), 1-94.

Roeser, K., Zirkler, I., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2011). Eulen und Lerchen im Jugendalter - Auswirkungen auf den Schlaf. Somnologie, 15(1), 1-94.

Schlarb, A. A. , Brandhorst, I., Faißt J.E. (2011). Mini-KiSS online - ein Kinderschlaftraining als Online-Treatment - erste Effekte. Somnologie, 15(1), 1-94.

Brandhorst, I, Schlarb, A. A. (2011). Schlafprobleme im frühen Kindesalter - eine Herausforderung für betroffene Eltern. Verhaltenstherapie, 21(suppl. 1), 1-39.

Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2011). Auswirkungen eines multimodalen Schlaftrainings für Kinder auf den Schlaf ihrer Eltern. Verhaltenstherapie, 21(suppl. 1), 1-39.

Schlarb, A. A., Milicevic, V. (2011). Kurz- und langfristige Effekte eines psychologischen Trainingsprogramms für Jugendliche mit Schlafstörungen (JuSt) Verhaltenstherapie, 21(suppl. 1), 1-39.

Schlarb, A. A. , Kulessa, D., Gulewitsch, M. (2011). Schlafprobleme bei Studierenden. Verhaltenstherapie, 21(suppl. 1), 1-39.

Schlarb, A. A. & Welzer E.V. (2011). Schlafschwierigkeiten im Kindesalter - Zusammenhänge mit psychischer Auffälligkeit und gesundheitsbezogener Lebensqualität. Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Essen.

Schlarb, A. A. , Milicevic V., Brandhorst I., Schwerdtle B., Kübler A. & Hautzinger M. (2011). Henne oder Ei? - sind Schlafstörungen im Kindesalter ein Risiko für eine spätere psychische Störung? Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Essen.

Schlarb, A. A. , Faißt J-E., Brandhorst I., Hautzinger, M. (2011). Online-Elterntrainingsprogramm für Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren mit Insomnie. Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Essen.

Schlarb, A. A. , Milicevic, V., Brandhorst, I, Schwerdtle, B., Kübler, A. & Hautzinger, M. (2010). Is there a Connection between Sleep Disturbances in Childhood and Mental Illness in Adulthood? Somnologie, 14(1), 1-87.

Schwerdtle, B., Isele, D., Roeser, K., Schlarb, A. A. & Kübler, A. (2010). Gesundheitsbezogene Lebensqualität im Kindesalter in Abhängigkeit des Schlafverhaltens anhand des Eltern- und Kinderurteils. Somnologie, 14 (suppl. 1), 33.

Roeser, K., Wagner, K., Schwerdtle, B., Kübler, A. & Schlarb, A. A. (2010). Auswirkungen einer psychologischen Kurzintervention bei Kindern mit Schlafstörungen auf das Schlafverhalten und die Befindlichkeit ihrer Eltern. Somnologie, 14 (suppl. 1), 34.

Schlarb, A. A. , Milicevic, V., Schwerdtle, B., Kübler, A. & Hautzinger, M. (2010). Psychische Beeinträchtigungen durch Schlafstörungen in der Kindheit. Somnologie, 14 (suppl. 1), 34.

Meyer, T. D., Schlarb, A. A. (2007). Diagnose Bipolar im Kindes- und Jugendalter - Sinn oder Unsinn? In: Herpertz-Dahlmann (Hrsg.). Prävention Früherkennung Entwicklungsneurobiologie. XXX. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 135.

Schlarb, A. A. , Wahl, M. Kosmalla, E. (2007). Prävention von Schlafstörungen bei Kindern - Ein Elterntraining für Eltern von Kindern mit Schlafschwierigkeiten. In: Herpertz-Dahlmann (Hrsg.). Prävention Früherkennung Entwicklungsneurobiologie. XXX. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 151.

Richterich, A. Lenhartz, H., Schlarb, A. A. (2007). Psychosomatische Gastroenterologie im Kindes- und Jugendalter. In: Herpertz-Dahlmann (Hrsg.). Prävention Früherkennung Entwicklungsneurobiologie. XXX. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 182.

Schlarb, A. A. (2007). Schlafstörungen bei Kindern: Ein multimodales psychologisches Therapieprogramm für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren mit behavioraler Insomnie. In: Herpertz-Dahlmann (Hrsg.). Prävention Früherkennung Entwicklungsneurobiologie. XXX. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 188.

Schlarb, A. A. , Hust, C., Velten, K. Hautzinger, M. (2007). Ein multimodales Schlaftraining für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren mit Schlafstörungen. In: Herpertz-Dahlmann (Hrsg.). Prävention Früherkennung Entwicklungsneurobiologie. XXX. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 190.

Richterich, A., Lenhartz, H., Schlarb, A. A., Petersen, M., Hautzinger, M. (2005). Pädiatrie, Psychiatrie und Psychotherapie im Dialog: Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen im Kindes- und Jugendalter. In: Resch (Hrsg.). Die Sprache in der kinder- und Jugendpsychiatrie - Zur Bedeutung kommunikativer Prozesse in Diagnostik, Therapie und Forschung. XXIX. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Vandenhoeck & Ruprecht, 265.

SYMPOSIEN

Schlarb, A. A. (2017). Insomnie und deren Therapie - neue Entwicklungen und Resultate. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Warschburger, P., Schlarb, A. A. (2017). Kopf kaputt ? Schmerzen und Schmerztherapie bei Kindern und Jugendlichen. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Schlarb, A. A., Spiegelhalder, K. (2017). Insomnie und deren Therapie ? neue Entwicklungen und Resultate. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Schlarb, A. A. (2017). Schlaf und psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter. DGKJP Tagung Ulm.

Schlarb A. A., Weeß, H.-G. (2016). Liebe(r) im Bett? - Beziehungsqualität und Schlaf. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Schlarb A. A., Schneider, B. (2016). Kinderschlafmedizin - innovativ und grenzüberschreitend. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Schlarb, A. A. (2016). Psychologische Aspekte bei chronischen Schmerzen im Kindes- und Jugendalter: Vom Säuglingsalter bis zum frühen Erwachsenenalter. 34. Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs, Bielefeld.

Schlarb, A. A. (2016). Schlafstörungen im Kontext psychiatrischer Probleme - Besonderheiten, diagnostische Herausforderung und neuere Behandlungsansätze. 34. Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs, Bielefeld.

Schlarb, A. A., Pietrovsky, R. (2016). Albträume und deren Behandlung bei Kindern und Erwachsenen. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Leipzig.

Schlarb, A. A. (2016). Schlaf und chronische Erkrankungen. Frühjahrstagung der DGSMPädiatrie, Bielefeld.

Schlarb, A. A.(2014). Vigilanz, Müdigkeit, Schläfrigkeit; Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM-Pädiatrie), Landau.

Schlarb, A. A. (2013).Schlafprobleme im Kindes- und Jugendalter; Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A.(2013). Schlaf und Wohlbefinden im Kindes-, Jugend- und Studierendenalter; XI. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Luxembourg.

Schlarb, A. A.(2013). Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter; dgkjp-Tagung, Rostock.

Schlarb, A. A.(2012). Schlaf und Leistungsfähigkeit bei Studierenden; Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin, Berlin.

Schlarb, A. A.(2012). Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter; DGP, Klinische Fachgruppentagung, Luxemburg.

Schlarb, A. A. (2011).Schlafprobleme und Schlafstörungen in Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter; Deutsche Gesellschaft für Verhaltensmedizin, Luxemburg.

Schlarb, A. A.(2010). Schlafstörungen in der Kindheit - aus psychologischer Perspektive; Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin, Bremen.

Schlarb, A. A. (2009).Behandlung von Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter; Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Hamburg.

INVITED PRESENTATIONS (eine Auswahl)

Schlarb, A. A. (2017). Therapie von Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Vortrag und anschließender Mini-Workshop. 29. Kölner Kinderpsychotherapie-Kolleg (KKK). Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Uniklinik Köln, 13.05.2017

Schlarb, A. A.(2017). Workshop. 2. BVKJ Kongress, Ruhr-Uni Bochum.

Schlarb, A. A. (2017). Schlafbezogene Atmungsstörungen im Kindes- und Jugendalter. Interdisziplinärer Kurs zur Schlafmedizin, Klinikverb und St. Antonius und St. Josef, Wuppertal.

Schlarb, A. A. (2017). Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen im Vorschulalter. Tagung Psychische Störungen ? vom Säuglingsalter bis zur Einschulung. UKS Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg.

Schlarb, A. A. (2017). Schlafstörungen im Erwachsenenalter effektiv behandeln. LWLUniversitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin, Bochum.

Schlarb, A. A.(2017). Schlafstörungen, Seminar. FAKIP GmbH, Freiburger Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Universität Freiburg.

Schlarb, A. A. (2017). Diagnostik und Therapie kindlicher Schlafstörungen. Vortrag Qualitätszirkel der Kinderärzte in Bielefeld am 17.11.2016

Schlarb, A. A. (2017). Schlaf und Schlafstörungen über die Lebensspanne hinweg. Vortrag bei ?die ausgeschlafene Stadt? in Bielefeld am 27.02.2017

Schlarb, A. A. (2016). Schlafstörungen bei Kleinkindern entdecken und behandeln. Klinikum Hagen, 24.02.2016

Schlarb, A. A. (2016). Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Münchner kinder- und jugendpsychiatrische Kolloquien. Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universität München.

Schlarb, A. A. (2016). Unklare Bauchschmerzen im Kindesalter. Vortrag. Bundesinitiative -Frühe Hilfen- des Bundesfinanzministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Herzzentrum Bad Oeynhausen, 20.01.2016

Schlarb, A. A. (2016). Hypnotherapie. Gastvortrag. Universität Koblenz Landau, 11.01.2016

Schlarb, A. A. (2014). CBT-I in children and adolescents. European Sleep Research Society (ESRS). Talinn.

Schlarb, A. A. (2014). Insomnia, parasomnia and circadian rhythm disorders in children with neurologic impairments. European Academy of Childhood Disability (EACD). Vienna.

Schlarb, A. A. (2014). Das JuST-Konzept? Therapie behavioraler Insomnien bei Jugendlichen.

Schlarb, A. A. (2013). Differentialdiagnostik kindlicher Schlafstörungen. Klingenmünster.

Schlarb, A. A. (2013). Verhaltenstherapeutische Intervention bei Kindern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A. (2013). KVT bei Kindern mit Bauchschmerzen. Deutscher Schmerzkongress. Gemeinsame Jahrestagung der Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG). Berlin.

Schlarb, A. A. (2013). Schlaf-Wach-Störungen im Kindesalter. 109. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (dgkj). Düsseldorf.

Schlarb, A. A. (2013). Gesunder Schlaf - Voraussetzungen und Risikofaktoren. Universität Würzburg.

Schlarb, A. A. (2013). KVT bei Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter. Universität Freiburg.

Schlarb, A. A. (2012). Sleep and emotional problems in children and adolescents. University of Luxembourg.

Schlarb, A. A. (2012). Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter. Universität Bochum.

Schlarb, A. A. (2012). Therapie von Schlafstörungen im Vorschul-, Grundschul- und Jugendalter. Jubiläumsveranstaltung.

Schlarb, A. A. (2012). Therapie von Schlafstörungen im Vorschul- Grundschul- und Jugendalter.

Schlarb, A. A. (2012). Von der Zauberei zur Hochschuldidaktik. Train-the-Trainer-Tagung der Milton Erickson Gesellschaft.

Schlarb, A. A. (2011). KVT bei Kindern und Jugendlichen. IVT-Tagung Hamburg.

Schlarb, A. A. (2011). Was hat Hellwachsein mit Schlafen zu tun? Vortrag im Rahmen des 60-jährigen Jubiläumssymposium der Stadt Aalen.

Schlarb, A. A. (2011). Depression und Familie. Was hilft in der Einzeltherapie bei Kindern und Jugendlichen. Universität Zürich.

Schlarb, A. A. (2011). Das Mini-KiSS Schlaftrainingsprogramm. Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin, Tagung des Arbeitsbereichs Pädiatrie, Rostock.

Schlarb, A. A. (2010). Tübinger Intensiv-Programm für Eltern (Tipe). SODEMA-Fachtagung Hochschule Esslingen: Unterstützung für die Seele.

Schlarb, A. A. (2009). Therapie bei Kindern und Jugendlichen aus dem bipolaren Formenkreis. Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Hamburg.

Schlarb, A. A. (2009). Schlafstörungen im Kindesalter und deren Behandlung. Universität Würzburg.

Schlarb, A. A. , Ipsiroglu, O. (2009). Kalimba in Nordamerika. Über kulturelle Veränderungen des Kinderschlafprogramms. DGSM Tagung Berlin.

Schlarb, A. A. (2008): Multimodale Therapie bei Insomnie. Wendelstein-Klinik, Gammertingen, Deutschland.

Schlarb, A. A. (2008). Behaviortherapy and hypnotherapy in the treatment of children with sleep disorders. The Sleep Research Group, BC Children's Hospital. Dept. of Pediatrics, Faculty of Medicine, Vancouver, Canada.

Schlarb, A. A. , Hautzinger, M. (2008). How to adapt the KiSS program for children with special needs. The Sleep Research Group, BC Children's Hospital. Dept. of Pediatrics, Faculty of Medicine, Vancouver, Canada.

Schlarb, A. A. , Hautzinger, M. (2008). Therapy of Sleep disorders in childhood. The Sleep Research Group, BC Children's Hospital. Dept. of Pediatrics, Faculty of Medicine c/o Sunny Hill Hospital, Vancouver, Canada.

Schlarb, A. A. (2008). The Tuebingen Sleep project. The Sleep Research Group, BC Children's Hospital. Dept. of Pediatrics, Faculty of Medicine c/o Sunny Hill Hospital, Vancouver, Canada.

Schlarb, A. A. (2008). Sleep disorders in adolescents - the JuST therapy program. 26th conference on sleep disorders in infancy and childhood. Palm Springs, California.

Schlarb, A. A. , Hautzinger, M. (2007). Schlafstörungen bei Kindern und ihre Behandlung. Medizinische Fakultät. Universität Tübingen.

Schlarb, A. A. , Hust, C., Hautzinger, M. (2007). Konzeption eines psychologischen Trainingsprogram für Jugendliche mit Schlafstörungen. Meeting der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung. Görlitz.

Schlarb, A. A. , Hautzinger, M. (2007). Ein multimodales Schlafstörungstraining für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren. Meeting der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung. Görlitz.

Schlarb, A. A. , Hautzinger, M. (2007). Ein Elterntraining für Kinder mit Schlafstörungen zwischen 6 Monaten und 5 Jahren. Meeting der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung. Görlitz.

Schlarb, A. A. (2006). Tipe - das Tübinger Intensiv-Programm für Eltern. Kinderheim Kall, Köln.

Schlarb, A. A. , Grassl, P., Hautzinger, M. (2006): CEDwell: Erste Effekte eines psychologischen Trainingsprogramms für Kinder und Jugendliche mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Symposium. Zweite Vorsitzende. Deutsche Gesellschaft für Kinder und Jugendpsychiatrie, Mainz.

Schlarb, A. A. , Grassl, P., Hautzinger, M. (2006). Ein Psychologisches Training für Kinder und Jugendliche - erste Ergebnisse . Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin. Mainz.

Schlarb, A. A. , Hautzinger, M. (2005). Kinder und Jugendliche mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Konzeption eines psychologischen Trainingsprogrammes. Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Heidelberg.


PRÄSENTATIONEN (eine Auswahl)

Schlarb, A. A. (2017). Schlaf schön und träum süß - Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter behandeln; Workshop; 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Manhart, A-K., Schlarb, A. A. (2017). Wenn der Schmerz den Schlaf raubt ? eine Onlinestudie zum Thema chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und Schlaf. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Lollies, F. Schlarb, A. A. (2017). Neurodermitis und Schlaf in der frühen Kindheit ? Ein Überblick. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Schlarb, A. A. , Gulewitsch, M. D., Bünnemann, M. (2017). Schmerzen bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingskindern und ?jugendlichen. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Friedrich, A., Schlarb, A. A. (2017). Studieren wie im Schlaf ? erste Ergebnisse einer randomisiert kontrollierten Studie. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Steinbrecher-Hocke, I., Faber, J. Bommersbach, P., Schlarb, A. A. (2017). Psychische Belastung und belasteter Schlaf ? Psychische Störungen und Schlafqualität bei Patienten in der stationären psychosomatischen Rehabilitation. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Faber, J. Steinbrecher-Hocke, I. Bommersbach, P., Schlarb, A. A. (2017). Der Einfluss von Motivation auf den Erfolg einer stationären Schlaftherapie in der psychosomatischen Rehabilitation. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Claßen, M., Dreimann, S., Gelhaus, L., Schulte, M., Werner, A., Schlarb, A. A. (2017). Glücklich schlafen: Der Einfluss positiver Kognitionen auf die Schlafqualität und das Wohlbefinden. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Anja Friedrich, A., Claßen, M., Schlarb, A. A. (2017). Der Zusammenhang zwischen traumatischen Ereignissen, Schlaf und Träumen. 10. Workshop-Kongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie, Chemnitz.

Schlarb, A. A. (2017). Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen effektiv behandeln - langfristige Effekte. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie - DGKJP, Ulm.

Bünnemann, M., Schlarb, A. A. (2017). Beratungskonzept für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF). Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie - DGKJP, Ulm.

Schlarb, A. A. (2017). Schlaftraining in der klinischen Praxis: Verhaltenstherapie bei kindlichen Ein- und Durchschlafstörungen (KiSS-Programm). Workshop, Frühjahrstagung der AG Pädiatrie der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Regensburg.

Schlarb, A. A. , Bünnemann, M., (2017). Schlaf interkulturell - Flüchtlinge (1001 Nacht). Frühjahrstagung der AG Pädiatrie der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Regensburg.

Zschoche, M., Bihlmaier; I., Milicevic, V., Schlarb, A. A. (2017). Chronofizierung von Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter. Frühjahrstagung der AG Pädiatrie der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Regensburg.

Schlarb, A. A. (2016). Regulationsstörung in der Kindheit ? Insomnie im Erwachsenenalter? Gibt es eine ?Karriere des schlechten Schlafes??. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Schlarb, A. A. (2016). Insomnien, Alpträume und Psychotherapie bei Menschen mit DownSyndrom. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Schlarb, A. A. , Claßen, M.,. Nussbeck, F., Brock N. (2016). Er liebt mich, er liebt mich nicht ? Mit Liebeskummer schläft es sich ...? 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Faber, J., Schlarb, A. A. (2016). Wer träumt vom eigenen Partner und wer träumt vom Fremdgehen? 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Schlarb, A. A. (2016). Psychische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter und Schlaf. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Schlarb, A. A. , Zschoche M. (2016). Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter und deren Therapie (2016). 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Friedrich, A., Claßen, M.,Schlarb, A. A. (2016). Studieren wie im Schlaf? ? gesunder Schlaf für Studierende. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Manhart, A.-K., Gulewitsch, M. D., Schlarb, A. A. (2016). Schlafprobleme bei Kindern und Jugendlichen mit chronischen Schmerzstörungen. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Schlarb, A. A. (2016). Psychische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter und Schlaf. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Zschoche M., Imort S., Schlarb, A. A. (2016). Albträume im Ambulanzsetting ? Prävalenzen und komorbide Störungen. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Schlarb, A. A. , Bihlmaier I., Zschoche M, Hautzinger M. (2016). Mit Kalimba Albträume im Kindesalter bewältigen ? das KiSS- KVT-I Gruppentherapieprogramm bei Kindern mit Insomnie und Albträumen. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Schlarb, A. A. (2016). Schlaflos im Jugendalter ? der Traum vom guten Schlaf. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Steinbrecher-Hocke I, Faber J., Becker V, Bommersbach P, Schlarb, A. A. (2016). Wenn Träume zum Albtraum werden ? Albträume in der psychosomatischen Rehabilitation. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Manhart A-K, Schlarb, A. A. (2016). Wenn der Schmerz den Schlaf raubt ? Schlafprobleme bei Kindern und Jugendlichen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Faber J., Steinbrecher-Hocke I., Becker V., Bommersbach P., Schlarb, A. A. (2016). Machbarkeit und Akzeptanz sowie erste Ergebnisse einer Schlaftherapie in der psychosomatischen Rehabilitation. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Claßen M., Friedrich A., Grünwald J., Vögele C., Schlarb, A. A. (2016). Zu müde für Prüfungsangst? ? Schlafqualität und Prüfungsangst bei Studierenden. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Schlarb, A. A. , Lollies F., Brandhorst I. (2016). Emotionsregulation und Schlaf bei Kindern. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Lollies, F., Brandhorst, I., Jäger I., Schlarb, A. A. (2016). Emotionsregulation und Schlaf bei jungen Kindern ? Gibt es Zusammenhänge? Frühjahrstagung der DGSM-Pädiatrie, Bielefeld.

Manhart, A.-K., Hellmann, S. M., Schlarb, A. A. (2016). Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und Schlafbeschwerden im Kindes- und Jugendalter, Frühjahrstagung der DGSM-Pädiatrie, Bielefeld.

Schlarb, A. A. , Bihlmaier, I. Jäger, S. Zschoche, M. (2016). Gespenster im Kinderzimmer ? wenn Kinder unter Alpträumen leiden, Frühjahrstagung der DGSM-Pädiatrie, Bielefeld.

Schlarb, A. A. (2016). Gut schlafen ? schön träumen im Kindes- und Jugendalter. Kindertagung Heidelberg.

Schlarb, A. A. (2016). Mit MigKi den Kopfschmerz bewältigen. Kindertagung Heidelberg.

Schlarb, A. A. (2014). Insomnia, parasomnia and circadian rhythm disorders in children with neurologic impairments. European Academy of Childhood Disability (EACD). Vienna.

Schlarb, A. A. (2014). Das JuST-Konzept? Therapie behavioraler Insomnien bei Jugendlichen.

Schlarb, A. A. (2013). Verhaltenstherapeutische Intervention bei Kindern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A., Grünwald, J. (2013). ADHS und andere Schlafstörer. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Barner, C., Weeß, H.-G., Schlarb, A. A. (2013). Deklarative Gedächtniskonsolidierung und N2-Schlafspindeln bei obstruktiver Schlafapnoe Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Weeß H.-G., Roser C., Schlarb, A. A. (2013). Wirksamkeit einer verhaltenstherapeutischen Kurzzeitintervention bei Insomnie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2013). Auswirkungen der Behandlung von Schlafstörungen auf die Ängstlichkeit von Kindern Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Brandhorst, I., Jäger, S., Schlarb, A. A. (2013). Schlafprobleme bei Klein- und Vorschulkindern im Zusammenhang mit mütterlicher sowie väterlicher Aggressivität I.

Schlarb, A. A., Sopp, R. (2013). Schlaf, Schlafdauer und Insomnie im Zusammenhang mit Aggression, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb A. A ., Grünwald, J., Tjhen, S., Hautzinger, M. (2013). Schlaf und Aggression bei Kindern und Jugendlichen einer psychotherapeutischen Ambulanz. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A., Sopp, R., Ambiel, D. (2013). Fremd- und Autoaggression bei Jugendlichen mit Schlafproblemen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Brandhorst, I., Kobza, A., Heinrichs, N., Schlarb, A. A. (2013). Stressverarbeitungsstrategien und psychische Gesundheit von Eltern junger Kinder mit Schlafproblemen. XI. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Luxembourg.

Jäger, S., Brandhorst, I., Schlarb, A. A. (2013). Schlaf und Schlafprobleme bei Vorschulkindern im Zusammenhang mit emotionalen Auffälligkeiten von Mutter und Kind. XI. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Luxembourg.

Schlarb, A. A., Bihlmaier, I. (2013). Psychische Belastung und Kompetenzerwartung von Kindern mit Schlafschwierigkeiten. XI. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Luxembourg.

Grünwald, J., Sopp, R., Ambiel, D., Schlarb, A. A. (2013). Aggression, Impulskontrolle und ADHS bei jungen Studenten mit unterschiedlichem Chronotyp. XI. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Luxembourg.

Schlarb, A. A., Grünwald, J., Vögele, C. (2013). Ein Vergleich von Schlafproblemen und psychischer Belastung von Studenten aus Deutschland und Luxemburg. XI. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, Luxembourg.

Schlarb, A. A., Holtwick, C., Lietzmann, R. (2013). Alpträume und Schlafprobleme in Bezug zu Suizidalität bei Jugendlichen. Klinische Fachgruppentagung der Gesellschaft für Psychologie (dgp). Trier.

Schlarb, A. A., Gulewitsch, M. D. (2013). Stressreaktivität bei Kindern mit funktionellen Bauchschmerzen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Wagner, J., Schlarb, A. A. (2013). Lebensqualität bei Kindern mit ADHS: welche Rolle spielen komorbide Insomnie und Alpträume? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Schlarb, A. A., Gulewitsch, M. D. (2013). Schmerz laß nach - stimmt das für Bauchschmerzen im Grundschulalter? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Brandhorst, I. Peters, L., Schlarb, A. A. (2013). Per Mausklick zum guten Schlaf? Die Behandlung von Schlafproblemen im frühen Kindesalter durch ein internetbasiertes Training (Mini-KiSS Online) im Rahmen einer randomisierten kontrollierten Studie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Brandhorst, I. Oesterle, E., Schlarb, A. A. (2013). Die Langzeiteffekte eines multimodalen gruppenbasierten Kurzzeitinterventionsprogramms für Eltern von jungen Kindern mit Schlafproblemen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Kanis, J., Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2013). Was wissen Eltern und Pädiater über Schlaf? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2013). Diagnostik von Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Wagner, J. Tan-Tjhen, S., Hautzinger, M., Schlarb, A. A. (2013). Schlaf bei psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Schlarb, A. A. (2013). Therapie von Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (dgkjp), Rostock.

Schlarb, A. A., Simmance, C. (2012). Insomnietherapie bei komorbiden Angststörungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A., Milicevic, V., Altstötter-Gleich, C. (2012). Who´s perfect? - Perfektionismus bei Insomnikern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A., Wagner, J., Milicevic, V. (2012). Variabilität des Schlafmusters bei Jugendlichen im Zusammenhang mit psychischen Beeinträchtigungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A., Gulewitsch, M., Neumann, K., Schwerdtle, B. (2012). Insomnie und Insomniesymptome bei Studierenden und der Zusammenhang zu psychischen Beeinträchtigungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schwerdtle, B., Gulewitsch, M., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2012). Insomnie, Alpträume und Selbstwirksamkeitserwartung bei Studierenden. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Milicevic, V. & Schlarb, A. A. (2012). Kurzfristige und langfristige Effektivität eines multimodalen Behandlungsprogramms für Jugendliche mit Schlafstörungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Milicevic, V., Moeller, K., Nürk, H.-C., Wagner, J. N., Wilhelm, B., Schlarb, A. A. (2012). Leistungseinschränkungen bei Studierenden mit Insomnie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Roeser, K., Meule, A., Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2012). Chronotypen, Schlafprobleme und Studium. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Roser, C., Schlarb, A. A., Weeß, H.-G. (2012). Wirksamkeit einer kognitiv-verhaltenstherapeutischen Kurzzeitintervention bei Insomnien. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A. (2012). Hypnosis in the treatment of insomnia patients with comorbid depressive symptoms. XIX. International Hypnosis Conference, Bremen.

Schlarb, A. A. (2012). Sun in the belly - a hypnotherapeutic-behavioral intervention for children with recurrent abdominal pain. XIX. International Hypnosis Conference, Bremen.

Schlarb, A. A. (2012). Schlaf schön und träum süß - Hypnotherapeutische Interventionen in der Behandlung von Schlafstörungen. XIX. International Hypnosis Conference, Bremen.

Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. (2012). Der Kinderschlafcomic - ein altersentsprechendes Selbstbeurteilungsinstrument zur Diagnostik von Schlafstörungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg.

Brandhorst, I., Schlarb, A. A. (2012). Mini-KiSS - Einfluss eines multimodalen Kurzzeitinterventionsprogramms für Kleinkinder auf deren Schlafverhalten und auf die psychische und physische Belastung der Eltern Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg.

Schlarb, A. A., Velten-Schurian, K., Wagner, J., Poets C. & Hautzinger, M. (2012). KiSS - ein psychologisches Trainingsprogramm für Kinder mit Schlafstörungen: Effekte auf die psychische Befindlichkeit. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg.

Wagner, J., Schlarb, A. A. (2012). ADHS-Subtypen und ihre Verbindung zu Schlafstörungen bei Kindern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg.

Milicevic, V., Schlarb, A. A. (2012). JuSt - Ein psychologisches Trainingsprogramm für Jugendliche mit Schlafstörungen: Kurz- und langfristige Effekte. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Luxemburg.

Weimer K., Gulewitsch M. D., Schlarb A. A., Enck, P. (2012). Stress reactivity of children with functional gastrointestinal disorders [Stressreaktivität bei Kindern mit funktionellen Bauchschmerzen im Vergleich zu gesunden Kindern]. Vortrag bei der 19. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität e.V., DGNM, Freising.

Schwerdtle, B., Kanis, J., Kahl, L., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2011). Kindgerechte Diagnostik: der Kinderschlafcomic. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Mannheim.

Milicevic, V., Brockmann, P.E., Urschitz, M.S., Poets, C.F., Schlarb, A. A. (2011). Validierung der Aktigraphie anhand von Polysomnographie zur Ermittelung des Schlaf-Wach-Musters bei Kindern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Mannheim.

Roeser, K., Zirkler, I., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2011). Eulen und Lerchen im Jugendalter - Auswirkungen auf den Schlaf. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Mannheim.

Schlarb, A. A., Brandhorst, I., Faißt J.E. (2011). Mini-KiSS online - ein Kinderschlaftraining als Online-Treatment - erste Effekte. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Mannheim.

Brandhorst, I, Schlarb, A. A. (2011). Schlafprobleme im frühen Kindesalter - eine Herausforderung für betroffene Eltern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation (DGVM), Luxemburg.

Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2011). Auswirkungen eines multimodalen Schlaftrainings für Kinder auf den Schlaf ihrer Eltern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation (DGVM), Luxemburg.

Schlarb, A. A., Milicevic, V. (2011). Kurz- und langfristige Effekte eines psychologischen Trainingsprogramms für Jugendliche mit Schlafstörungen (JuSt). Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation (DGVM), Luxemburg.

Schlarb, A. A., Kulessa, D., Gulewitsch, M. (2011). Schlafprobleme bei Studierenden. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation (DGVM), Luxemburg.

Schwerdtle B., Kübler, A. & Schlarb, A. A. (2011). Auswirkungen eines multimodalen Schlaftrainings ?KiSS? für Kinder auf die Schlafeffizienz der Eltern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Berlin.

Schlarb, A. A., Faißt J-E., Brandhorst I., Hautzinger, M. (2011). Vergleich eines schlafspezifischen onsight Elterntrainings (Mini-KiSS) mit einem online-Elterntrainingsprogramm (Mini-KiSS-online) für Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren mit Insomnie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Fachbereich Klinische Psychologie, Berlin.

Schlarb, A. A. Behandlung von Schlafstörungen im Erwachsenenalter. (2011). Jahrestagung der deutschen Milton Erickson Gesellschaft (MEG), Bad Kissingen.

Schlarb, A. A. & Welzer E.V. (2011). Schlafschwierigkeiten im Kindesalter - Zusammenhänge mit psychischer Auffälligkeit und gesundheitsbezogener Lebensqualität. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (DGKJP), Essen.

Schlarb, A. A., Milicevic V., Brandhorst I., Schwerdtle B., Kübler A. & Hautzinger M. (2011). Henne oder Ei? - sind Schlafstörungen im Kindesalter ein Risiko für eine spätere psychische Störung? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (DGKJP), Essen.

Schlarb, A. A., Faißt J-E., Brandhorst I., Hautzinger, M. (2011). Online-Elterntrainingsprogramm für Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren mit Insomnie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (DGKJP), Essen.

Schwerdtle B., Isele D., Roeser K., Schlarb, A. A. & Kübler, A. (2010) Health-related quality of life in children in relation to sleep behavior based on the rating of parents and children. Rome, Italy, (IPSA).

Milicevic, V., Schlarb, A. A. & Brandhorst, I. (2010). Parental Behavior to Children with Sleep Disorders. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Bremen.

Schwerdtle, B., Isele, D., Roeser, K., Schlarb, A. A., Kübler, A., (2010). Gesundheitsbezogene Lebensqualität im Kindesalter in Abhängigkeit des Schlafverhaltens anhand des Eltern- und Kinderurteils. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Bremen.

Roeser, K., Wagner, K., Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2010). Auswirkungen einer psychologischen Kurzintervention bei Kindern mit Schlafstörungen auf das Schlafverhalten und die Befindlichkeit ihrer Eltern. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Bremen.

Schlarb, A. A., Milicevic, V., Brandhorst, I. (2010). Erziehungsverhalten bei Kindern mit Schlafstörungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Bremen.

Schlarb, A. A., Milicevic, V., Brandhorst, I, Schwerdtle, B., Kübler, A. & Hautzinger, M. (2010). Is there a Connection between Sleep Disturbances in Childhood and Mental Illness in Adulthood? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Bremen.

Schlarb, A. A. (2009). Therapie bei Kindern und Jugendlichen behavioraler Insomnie (Mini-KiSS, KiSS und JuSt). Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (DGKJP), Hamburg.

Schlarb, A. A. (2009). Therapie bei Kindern und Jugendlichen aus dem bipolaren Formenkreis. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (DGKJP), Hamburg.

Schlarb, A. A. Stoesser, D., Hautzinger, M. (2009). Das Tübinger Intensiv-Programm für Eltern im ambulanten und stationären Setting. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (DGKJP), Hamburg.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2008): Outcomes of a multimodal training in children with insomnia. European Sleep Research Society (ESRS). Glasgow, Great Britain.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2007): Ein Elterntrainingsprogramm für Kinder mit Schlafstörungen im Alter von 6 Monaten und 5 Jahren. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Düsseldorf.

Schlarb, A. A., Velten, K., Hust, C., Hautzinger, M. (2007): Konzeption von JuSt: ein Schlafmanual für Jugendliche (11-16 Jahre) mit Insomnie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Düsseldorf.

Schlarb, A. A., Velten, K., Hautzinger, M. (2007): Wie sollte man Kinder mit Schlafstörungen behandeln? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Tübingen.

Schlarb, A. A., Hust, C., Hautzinger, M. (2007): Konzeption von JuSt: ein Schlafprogramm für Jugendliche (11-16 years) mit Insomnie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Tübingen.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2007). Ein multimodales Trainingsprogramm für Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Schlafstörungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie (DGKJP), Aachen.

Schlarb, A. A., Meyer, T.D., Hautzinger, M. (2007): ?bipolare? Störungen in Kindheit und Jugend - gibt e seine Evidenz in Deutschland? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie (DGKJP), Aachen.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2007): Aufbau eines Elterntrainingsprogrammes für Kinder mit Schlafstörungen im Alter von 6 Monaten und 5 Jahren. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie (DGKJP), Aachen.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2007): Erste Ergebnisse eines multimodalen Trainingsprogrammes für Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Schlafstörungen. Deutsche Gesellschaft für Verhaltensmedizin (DGVM), München.

Schlarb, A. A., Grassl, P., Hautzinger, M. (2007): CEDwell: erste Ergebnisse eines Trainingsprogrammes für Kinder und Jugendliche mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin (DGVM), München.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2006): Das KiSS-Trainingsprogramm. Ein Psychotherapieprogramm für Kinder mit Schlafstörungen. Jahrestagung der deutschen Milton Erickson Gesellschaft (MEG), Frankfurt.

Schlarb, A. A. (2006): Das Tübinger Eltern-Trainings-Programm. Jahrestagung der deutschen Milton Erickson Gesellschaft (MEG), Frankfurt.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2006): Behaviorale Insomnie bei Kindern zwischen 5 und 10 Jahren - ein Behandlungsprogramm. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Regensburg.

Schlarb, A. A., Grassl, P., Stern, M., Busch, A., Enninger, A., Richterich, A., Hautzinger, M. (2006): Lebensqualität bei Kindern und Jugendlichen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Bremen.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2005): Hypnotherapie und Verhaltenstherapie bei Erwachsenen mit Migräne oder Spannungskopfschmerz. Jahrestagung der deutschen Milton Erickson Gesellschaft (MEG), Frankfurt.

Schlarb, A. A. (2005): Hypnotherapie und Verhaltenstherapie in der Behandlung von Kindern mit Migräne. Kindertherapiekongress, Heidelberg.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2005): Hypnotherapie und Verhalt bei Kindern mit Schlafstörungen. Kindertherapiekongress, Heidelberg.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2005): Das Tübinger Elterntrainings-Programm. Kindertherapiekongress, Heidelberg.

Schlarb, A. A. (2004): Strategien der Hypnotherapie und Verhaltenstherapie bei Kindern mit Migräne oder Spannungskopfschmerz. Jahrestagung der deutschen Milton Erickson Gesellschaft (MEG), Frankfurt.

POSTER PRÄSENTATIONEN (Auswahl)

Friedrich, A., Claßen, M. & Schlarb, A. A. (2017). Traum und Trauma: Der Zusammenhang zwischen traumatischen Erlebnissen, Schlaf und Träumen. 10. Workshopkongress der DGPs Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie.

Claßen, M., Faber, J., & Schlarb, A. A. (2017). Bielefelder Suggestibilitätsfragebogen (BSSC) - Validierung eines Fragebogens zur Erfassung der Suggestibilität. M.-E.-G. Jahrestagung, Bad Kissingen.

Claßen, M. Schlarb, A. A. (2016).Verbesserung neuropsychologischer Leistungsfähigkeit durch hypnotisch veränderten Tiefschlaf. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Friedrich, A., Claßen, M. & Schlarb, A. A. (2016). "Studienfach und Schlaf - wer schläft gut, wer schläft schlecht?" im Rahmen des Kongresses der AG Pädiatrie der DGSM -> 3. Posterpreis

Friedrich, A., Claßen, M. & Schlarb, A. A. (2016). "Sag mir, was du studierst, und ich sag dir, wie du schläfst - über den Zusammenhang von Studienfach und Schlafqualität" im Rahmen der klinischen Fachgruppentagung der DGSM.

Faber, J., Steinbrecher-Hocke, I., Becker, V., Bommersbach, P., Schlarb, A. A. (2016).Zu viel Denken schadet bisweilen der Gesundheit - der Zusammenhang von schlafbezogenen Kognitionen und psychischen Problemen 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Faber, J., Steinbrecher-Hocke, I., Becker, V., Bommersbach, P., Schlarb, A. A. (2016).Wenn psychische Probleme und Schlafstörungen Hand in Hand gehen - erste Ergebnisse einer Schlaftherapie in der psychosomatischen Rehabilitation 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Manhart, A.-K. & Schlarb, A. A. (2016).Schlafprobleme in verschiedenen Schmerzgruppen bei Kindern und Jugendlichen. 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Manhart, A.-K. & Schlarb, A. A. (2016).Schlafprobleme bei Kindern und Jugendlichen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. A.-K. Manhart, A. A. Schlarb . 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e.V., Dresden.

Faber J., Steinbrecher-Hocke I., Becker V., Bommersbach P., & Schlarb, A. A. (2016). Machbarkeit und Akzeptanz sowie erste Ergebnisse einer Schlaftherapie in der psychosomatischen Rehabilitation. 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Leipzig.

Faber, J., Steinbrecher-Hocke, I. C., Becker, V., Bommersbach, P., & Schlarb, A. A. (2016). Subjektive Schlafqualität und Insomnie bei Patienten in der stationären psychosomatischen Rehabilitation. 34. Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs, Bielefeld.

Faber, J., Milicevic, V., & Schlarb, A. A. (2016). Auswirkungen einer Schlaftherapie auf die Emotionsregulation bei Jugendlichen. Frühjahrstagung, AG Pädiatrie der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin, Bielefeld. (Nominierung für den Posterpreis)

Zschoche, M.; Imort, S. & Schlarb, A. A. Alpträume im Ambulanzsetting - Prävalenzen und komorbide Störungen.

Schlarb, A. A., Bugl, P. & Zschoche, M. (2014). Take it easy bei Eulen und Lerchen - Kann die Stressverarbeitung chronotypische Unterschiede in der Schlafqualität erklären? 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Köln.

Schlarb, A. A. , Zschoche, M. & Schredl, M. (2014). The effects of nightmares on daily functioning - First results for the Nightmares Effects Questionnaire (NEQ). 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Köln.

Schlarb, A. A. , Zschoche, M. & Schredl, M. (2014). Nightmare's effects on daily functioning - the Nightmares Effects Questionnaire (NEQ). 22nd Congress of the European Sleep Research Cociety (ESRS), Tallinn.

Roeser, K., Sieber, S., Schlarb, A. A., Kübler, A. (2013). Was denkst du über deine Träume? Der Fragebogen zu Albträumen bei Jugendlichen (FAJ). 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Wiesbaden.

Kanis, J., Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2013). Selbstwirksamkeit und Schlaf - Ergebnisse einer demographischen Umfrage unter Eltern von 5- bis 10-jährigen Kindern. 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Wiesbaden.

Zschoche, M., Schlarb, A. A. (2013). Der Zusammenhang von Schlafproblemen, Aggressivität und Suizidalität im Jugendalter. 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Wiesbaden.

Müller, S., Schlarb, A. A. (2013). Schlaf, Beziehungen und Singledasein - eine Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Zufriedenheit mit dem Singledasein, Beziehungszufriedenheit und Schlafqualität. 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Wiesbaden.

Schlarb, A. A., Cattarius, B. (2013). Schlaf Kindlein schlaf - Mutter, Vater, Kind. Klinische Fachgruppentagung der Gesellschaft für Psychologie (dgp). Trier.

Kanis, J., Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2012). Der Kinderschlafcomic. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A., Cattarius, B. (2012). Schlafen will gelernt sein - aber von wem? Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Brandhorst, I., Schlarb, A. A. (2012). Per Mausklick zum guten Schlaf? - Die Behandlung von Schlafproblemen im frühen Kindesalter durch ein internetbasiertes Training (Mini-KiSS Online) im Rahmen einer randomisierten kontrollierten Studie. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM), Berlin.

Schlarb, A. A., Wagner, J. (2012). KiSS - Learning how to sleep well with Kalimba the leopard: long-term effects of a manualized structured sleep intervention program for children. ESRS, Paris, France.

Schlarb, A. A., Brandhorst, I. (2012). Mini-KiSS - effectiveness of a parent sleep training for toddlers and young children. ESRS, Paris, France.

Schlarb, A. A., Milicevic, V. (2012). JuSt - improving sleep during adolescence - long-term effects of a multimodal treatment. ESRS, Paris, France.

Schlarb, A. A., Schwerdtle, B., Kübler, A. (2012). What parents know about sleep: results of a German community survey. ESRS, Paris, France.

Schwerdtle, B., Kübler, A., Schlarb, A. A. (2011). Auswirkungen eines multimodalen Schlaftrainings für Kinder auf den Schlaf ihrer Eltern. Verhaltenstherapie, 21(suppl. 1), 1-39.

Schlarb A. A. , Milicevic V., Brandhorst I., Schwerdtle B., Kübler A. and Hautzinger M. (2010). Sleep disturbances in childhood - mental illness in adulthood? ESRS, Rome, Italy.

Schlarb A. A. , Milicevic V., Brandhorst I. (2010). Parental behaviour of children with sleep disorders. ESRS, Rome, Italy.

Schlarb, A. A., Hust, C., Hautzinger, M. (2008). Sleep disorders in adolescents - the JuST therapy program. 26th conference on sleep disorders in infancy and childhood. Palm Springs, California.

Schlarb, A. A., Werner, A., Wahl, M., Hautzinger, M. (2008): Mini-KiSS program. Congress of the European Sleep Research Society (ESRS), Glasgow, Great Britain.

Schlarb, A. A., Hust, C., Velten, K., Hautzinger, M. (2008): first outcomes of the therapyprogram for adolescents (11-16 years) with sleep disorders. Congress of the European Sleep Research Society (ESRS), Glasgow, Great Britain.

Schlarb, A. A., Bock, I, Gulewitsch, MD, & Hautzinger, M. (2008). Prävalenz und Therapie funktioneller Abdominalbeschwerden - eine Pädiaterumfrage. 59. Jahrestagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM) und 16. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM).

Schlarb, A. A., Kosmalla, E., Wahl, M., Hautzinger, M. (2008): The Mini-KiSS program - first results. 26th conference on sleep disorders in infancy and childhood. Palm Springs, California.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2007): Erste Ergebnisse eines Schlaftrainings für Kinder zwischen 5-10 Jahren mit behavioraler Insomnie. German Society of Sleep Research and Sleepmedicine (DGSM). Düsseldorf.

Schlarb, A. A., Velten, K., Hust, C., Hautzinger, M. (2007): JuSt: ein Schlaftraining für Jugendliche (11-16 Jahre) mit Schlafproblemen. German Society of Children and Adolescent Psychiatry. Aachen.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2007): A training program for children (5-10 years) with behavioral insomnia - first results. Sleep disorders in infancy and childhood. Rancho Mirage. California.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2007): Effekte eines Schlaftrainings für ältere Patienten. Germany Society of Behavior Medicine, Munich.

Schlarb, A. A., Hautzinger, M. (2006): A multimodal training program for children with sleep disorders. Sleep disorders in infancy and childhood, Rancho Mirage.

Richterich, A., Lennartz, H., Petersen, M., Schlarb, A. A., Hoffmann, G.F., Resch, F., Parzer, P., Brunner, R. (2006): Quality of Life in Adolescents with Inflammatory Bowel Disease. American Academy of Child and Adolescent Psychiatry, San Diego.