Abteilung Klinische Neuropsychologie

mit Schwerpunkt Epilepsieforschung (AE08)
gestiftet von den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel

Lehre

Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen Lehrveranstaltungen.

Lehrveranstaltungen

Abschlussarbeiten

Hier finden Sie Informationen zu unseren aktuellen Bachelor- und Masterarbeitsthemen.

Zur den Themen

Epilepsieklinik Mara

Hier finden Sie weitere Informationen zur Epilepsieklinik Mara in Bethel.

Klinik Mara

Forschungsinteressen

Informationen zu unseren aktuellen Forschungsvorhaben.

Termine

  • Mo. 24. September 2018 16:30

    Epileptologisches und neurowissenschaftliches Kolloquium

    Krankenhaus Mara | Epilepsie-Zentrum Bethel

    Quellenlokalisation epilepsietypischer Potenziale im MEG und EEG (Dr. Gabriel Möddel, Universitätsklinikum Münster)
    weitere Infos

  • Fr. 12. Oktober 2018 9:00-10:45

    Symposium Psychische Störungen bei Menschen mit Epilepsien (Vorsitz K. Labudda)

    Assapheum | Bethelplatz 1 | Kleiner Saal

    Vorträge:

    • Frühe Misshandlungserfahrungen als Risikofaktor für die Entstehung von psychischen Störungen bei Epilepsiepatienten (D. Illies)
    • Präoperative Psychopathologie als Risikofaktor für eine reduzierte Chance auf postoperative Anfallsfreiheit (S. Koch-Stoecker)
    • Stress, psychische Störungen und Epilepsien (K. Labudda)
    • Psychologische Interventionen für Menschen mit Epilepsie (R. Michaelis)

    weitere Infos

  • Fr. 12. Oktober 2018 14:30-16:00

    Symposium : Neurologische Störungen (Vorsitz D. Heinemann)

    Assapheum | Bethelplatz 1 | Kleiner Saal

    Vortrag: Verbale Gedächtnisdefizite bei Patienten mit medialer Temporallappen-Epilepsie: Die Rolle assoziativer Gedächtnisprozesse (P. Grewe)
    weitere Infos

  • Fr. 12. Oktober 2018 17:30-19:00

    Symposium Neuropsychologie der Sprachverarbeitung und Sprachproduktion (Vorsitz M. Wegrzyn)

    Haus Sarepta | Nazarethweg 4 | Frieda-v.-Bodelschwingh-Saal

    Vorträge:

    • Überblick zur Aphasiediagnostik in der Akut- und Postakutphase nach Schlaganfall und Daten zur Neunormierung und Weiterentwicklung des Bielefelder Aphasiescreenings BIAS-AR (M. Hielscher-Fastabend)
    • Übereinstimmung zwischen Sprachlokalisation mittels fMRT und Elektrocorticostimulation (K. Labudda)
    • Vorhersage der Sprachlateralisation mittels funktioneller MRT und Wada-Test (M. Wegrzyn)
    • Modifikation von Sprachleistung und Lateralisation durch transkranielle Elektrostimulation (S. Weiss)

    weitere Infos



Über uns

Wer wir sind.

Image

Jun.-Prof.
Dr. Kirsten Labudda

Leiterin der Arbeitseinheit

T4-134
0521-106 12330
kirsten.labudda@uni-bielefeld.de

Image


Petra Groppel

Sekretariat

T4-148
0521-106 12388
sekretariat08@uni-bielefeld.de





Image

Mirijam Behrens

Studentische Hilftskraft

T4-132
0521-106 12423
mirijam.behrens@uni-bielefeld.de

Image

Anissa Benzait

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

T4-137
0521-106 12423
anissa.benzait@uni-bielefeld.de

Image

Anna Doll

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

T4-137
0521-106 12423
anna.doll@uni-bielefeld.de





Image

Martin Wegrzyn

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

T4-133
0521-106 12384
martin.wegrzyn@uni-bielefeld.de